1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Insidious" ein Horrorfilm übers Astralreisen! Oo

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von eRnYy, 27. November 2011.

  1. eRnYy

    eRnYy Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2011
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Hallo Leute,
    hab gerade ein Horrorfilm übers Astralreisen gesehen & muss sagen das ich wieder etwas angst hab!! ^^ Total bescheuert.. -.-
    Hier eine kurze Beschreibung:
    Für die Familie Lambert geht ein langgehegter Traum in Erfüllung. Der Lehrer Josh (Patrick Wilson) und seine Frau Renai (Rose Byrne), die als Songwriterin erfolgreich ist, haben für sich und ihre drei Kinder ein schmuckes Einfamilienhaus gefunden.

    Doch schon bald geschehen mysteriöse Dinge. Stimmen dringen durch das Babyphone, Schritte werden auf dem Dachboden hörbar. Als ihr Sohn Dalton (Ty Simpkins) aus unerfindlichen Gründen vom Dachboden stürzt und ins Koma fällt, sind sich Josh und Renai sicher: Das Haus ist verflucht.

    Schnell verlässt die zuerst so zuversichtliche Familie das Geisterhaus. Doch die Esoterikerin Elise (Lin Shaye) ist sich sicher: Nicht das Haus ist verflucht, sondern der kleine Sohn. Und so machen die bösen Geister auch vor dem neuen Heim der Familie Lambert nicht halt. Für die Familie beginnt eine Zeit voller Schrecken und der Kampf um die Seele des kleinen Daltons.
    Text: © film-zeit.de

    Es gibt angeblich ein Ort der Further heißt, dort wird der Sohn festgehalten, also seine "Seele", sein Körper schläft weiter & alle Seelen in der Umgebung von seinem schlafenden Körper, wollen natürlich in diesem rein, um wieder zu Leben ect ect.
    Dann versucht natürlich sein Vater ihn zu retten & geht in die Astralwelt, in nem Horrorfilm kann man sich vorstellen wie es da aussieht!! ^^ War nich schön..
    Kein Happy End, es wurde einem eher gezeigt das andere Seelen in unseren Körper gehen können, in HD war irgendwie alles noch realer!! :D
    Ein Dämon mit rotem Gesicht & unten rum halb Ziege gabs auch zu sehen!
    Gibt es diesen Ort Further? ^^ Geht da aber jetzt nich hin, soll sehr sehr gefährlich sein!! ;D :ironie:
    Wenn ihr Lust habt könnt ihr euch den ja auch angucken & dann posten was ihr davon haltet?!
    Ich weiß nich so recht, finds gut das endlich mehr darüber spekuliert wird, aber einen Horrorfilm?! Muss nich sein, Leute die keine Ahnung haben oder sich damit beschäftigen & dann diesen Film sehen, lassen sicher die Finger von Astralreisen und dergleichen!
    Freu mich auf eure Antworten.. ;)
    lg
     
  2. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.173
    Ort:
    Deutschland
    Es ist nur ein Film ;)
    Nimm das einfach nicht (zu) ernst ;)

    Bei mir sind auch schon Sachen wie im Horrorfilm passiert, aber mit Happy End :D
     
  3. eRnYy

    eRnYy Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2011
    Beiträge:
    34
    Ja ich weiß, aber die aufmachen von der Astralwelt ist ziemlich hart! ^^
    Find den Film ein bisschen übertrieben, naja wollt nur mal fragen ob den jemand kennt.. ;)


    Gibt es diesen Ort Further denn nun? Hat da jemand schon von gehört?
    lg
     
  4. cr4nk

    cr4nk Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo erny!

    Also, Insidious ist eigentlich dafür eine ganz schlechte Aufmachung für OBE´s^^

    Zu sehr übertrieben, das einzige gute, dass funktionieren würde wäre ein Metronom, dass stimmt am ehersten im ganzen Film.

    :D
     

Diese Seite empfehlen