1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Insiderin berichtet aus der Trollfabrik des Kreml

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Colombi, 29. Mai 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.692
    Werbung:
    Insiderin berichtet aus der Trollfabrik des Kreml

    Ich finde diese Info echt interessant!

    Sie bestätigt doch manche Vermutungen.

    Mehr dazu:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netz...abrik-eine-insiderin-berichtet-a-1036139.html
     
    Hellequin gefällt das.
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    wer das glaubt ist "seelig" - sie darf einfach austeigen??? da lachen auch die hühner!

    (spiegel scheint KGB-methoden nicht zu kennen!)

    shimon
     
  3. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.219
    Ort:
    Oberösterreich
    Waju gefällt das.
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    ich kann mir gut vorstellen, dass der kreml so etwas macht - aber es ist nich möglich, dass eine inseiderin so weit geht und auspackt... wie lange will sie noch überleben?

    shimon
     
  5. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    unser ganzes System ist durchwachsen von nur so Sachen. wir haben uns da hin dirigieren lassen. so nehme ich das wahr, über Jahrzehnte.
    und dass uns das noch immer nicht sonnenklar ist, bedeutet, dass wir uns immer weiter mit neuem ALTEN Unsinn füttern lassen

    Das Prinzip ist so alt wie die Menschheit. Und es wurde ZU KEINEM ZEITPUNKT anders gemacht. Verdeckte Propaganda und Verwirrspiele allerorts. Und wir akzeptieren das. selbstverständlich.
    Und nachdem die Dinge aufgedeckt sind ... glauben wir morgen schon wieder dran. Habens vergessen; Nachdem die Dinge ins Scheinwerferlicht ... tappen wir sofort wieder im Dunkeln.
    Demenz?



    kürzer aber englisch

    'Aufwachen' ist nichts spirituelles. Ganz normal aufwachen reicht.
    sich den Schlaf aus den Augen reiben.


    (und das Video find ich nicht OT. Wenn wir nicht irgendwann damit beginnen, zu b e o b a c h t e n was um uns herum vorgeht, eingefädelt wird...
    denn das kann man s e h e n . Wir lassen uns aber lieber einlullen. glauben dass die Fussballspiele nicht vorgeplant sind - schreien mit, in jedem hingestellten Colosseum. Brot und Spiele
    interessierts uns gar nicht? welche Hütchenspieler uns umringen?

    dann hat Bequemlichkeit über Intelligenz gesiegt



    Und bezüglich dem KremlTitel...
    And the Winner is: Obama&Putin. Oder denkt hier wirklich einer, dass die verfeindet sind?
    Die spielen Spiele für uns. Das ist noch nicht mal ein Nebenschauplatz. Und wir starren hin. Wir watscheln jedem ausgelegten Krümel nach.

    wakeup

    Das Prinzip gilts zu begreifen.​



    just my piece of cake
     
    The Crow, Laws und Gabi0405 gefällt das.
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Werbung:
    Das mag ja sein, aber für den interessierten Beobachter sind diese Machenschaften der verschiedenen Staaten das Gegenteil von unwichtig.
    Jede "Schweinerei" die öffentlich gemacht wird, hilft ein bischen mehr Durchblick zu bekommen und die Geschehnisse besser einordnen zu können.
    Übrigens kam über diesen hochprofessionellen "Putin-Troll-Sender" vor kurzem ein ausfüährlicher Bericht in der ARD.
     
  7. Hellequin

    Hellequin Guest

    Wäre nett, wenn die noch Plätze frei hätten. Wenn das Geld stimmt, mache ich gerne Propaganda. Hey, @Laws! Weißt du da Näheres?
     
    Erdkröte gefällt das.
  8. Laws

    Laws Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    3.164
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2015
    Teach gefällt das.
  9. Tandava

    Tandava Guest

    Dieses "zu begreifende Prinzip", nämlich gezielt mit Desinformationen zu arbeiten, ist, wie du bereits erwähntest, ja nun nix Neues, sondern seit jeher Bestandteil machtpolitischer Praxis. (Wird z.B. schon ausführlich in Machiavellis "Der Fürst"(Kapitel 18, falls es jemanden interessiert) behandelt.)
    Nur, zu glauben, es gebe in diesem hochkomplexen Spiel namens Politik dabei dann irgendeine "Seite", die für eine angenommene "Wahrheit" stünde und diese vermittle, halte ich ehrlich gesagt für einigermaßen naiv.
    Denkst du denn wirklich, z.B. das von dir verlinkte Video stelle ungefilterte, "reine", "neutrale" Information, ungetrübt von eigener Agenda und frei von beabsichtigtem Zweck, zur Verfügung?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Mai 2015
    ralrene und Inti gefällt das.
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.801
    Werbung:

    Jepp, Pharmafirmen die Leute bezahlen damit sie in einschlägigen Internetforen als "Betroffene" auftreten und für Medikamente positve Propaganda machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen