1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Insekten und Skorpion

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von LaraMaria, 23. August 2012.

  1. LaraMaria

    LaraMaria Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    224
    Werbung:
    Hallo miteinander,

    weil das so schön geklappt hat, wollte ich nochmal fragen, ob Ihr Lust habt mir nochmal einen Traum von heute Nacht zu deuten?

    Ich träumte ich lag im Bett in meinem Schlafzimmer. Auf der Seite meines Mannes waren auf dem Boden die Futternäpfe unserer Katzen aufgestellt (sie stehen im realen Leben nicht dort) durch die Futterreste wurden wohl Insekten angezogen. Ich schaute dorthin und konnt nicht sofort alles erkennen, habe aber gemerkt das es immer mehr wurden. Ich habe dann das Licht angemacht und habe versucht sie zu vernichten, einiges gelang mir auch, allerdings lebten auch wieder welche wie zb. Asseln, die habe ich vermehrt gefunden. Mein Mann kam dann hinzu, hat mir aber nicht wirklich geholfen. Im Gegenteil, er fragte mich nur dumm, warum ich sein Hemd angezogen hätte (dies hatte ich im Traum zum Schutz der Haut angezogen) damit die Tierchen nicht über mich laufen. Plötzlich kam ein Skorpion und hat sich auf die Hand meines Mannes gesetzt und ihn gebissen. Der Skorpion blieb auf der Hand. Er lief dann richtung Wohnzimmer, stellte sich vor die Balkontür und nahm eine leuchtende Glühbirne in die andere Hand und zerquetschte sie. Sie Splitter hat der vor der Balkontür liegen gelassen. Auf die Frage warum, sagte er mir, das was in der Glühbirne war würde das Gift von dem Skorpion ungiftig machen.

    Ich kenne mich nicht sehr gut mit Traumdeutung aus, aber ich denke das ist alles nicht so positiv, oder?

    LG :confused:
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Lara Maria,

    Insekten umschreiben ungute Gefühle, die nicht so recht faßbares sind und gegen die man sich nicht so recht wehren kann. In Deinem Traum stehen diese Gefühle in Zusammenhang mit Deinem Mann und dem Thema der Entspannung im weiteren Sinne. Im Bereich der Bedürfnisse (die Futternäpfe) spielt sich hier etwas ab, das Dir unangenehm ist und im Grund widerstrebt. Du glaubst mit der Szene am Balkon, daß Dein Mann die Sache lieber "unbeleuchtet" lassen möchte.

    Merlin :zauberer2
     
  3. Lucimaus

    Lucimaus Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    65
    Ort:
    zwischen Meer und Gebirge
    Insekten weisen auf Konflikte zwischen der eigenen Persönlichkeitsentwicklung und Ansprüchen von innen und außen hin.
    Speisen beziehen sich oft auf die geistig-seelische Nahrungsaufnahme.
    Dein Mann in dem Traum, er steht für ein Wesensanteil von dir und verkörpert das, was du in ihm siehst.
    Die Glühbirne, sie steht meiner Meinung nach für Licht. Erkenntniss und Bewußtsein sowie Klarheit von Gefühlen und Gedanken, sowie den Wunsch danach.
    Kannst du damit was anfangen?
    Du solltest wohl mal eine Pause machen um zu dir zurückzukommen?
    Es gibt keine negativen Träume.
     
  4. LaraMaria

    LaraMaria Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    224
    Werbung:
    Ich bedanke mich sehr für Eure tollen Deutungen und ich kann damit gut etwas anfangen :) :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen