1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Insekt! Haare ab! runden Tisch

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 9. März 2010.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    heute früh habe ich geträumt, dass ein ganz komisches ekliges Insekt (mit unnatürlicher Rippenform am Bauch, hellbraun, nicht ganz klein usw., schlimmes Dingens, ich hatte Angst- und Ekelgefühle im Traum) aus einer Ecke aus meiner Wohnung raus kam, es war vorher versteckt dort!
    Plötzlich kam es raus und kam direkt auf mich zu, um mir Blut auszusaugen oder beissen.
    (Und ich vermutete im Traum, dass da wohl noch mehr sind und ich mit denen lebte).

    Mein Nachbar war gerade in meiner Wohnung. Das Insekt befand sich in meinem Rücken. Ich bat meinen Nachbarn, der gerade bei mir war, das Insekt rauzuziehen! Zuerst war es im linken Rücken, dann krabbelte es sich hinten in meinen Haaren fest!
    Er meinte zwar, dass könne ich auch selbst aber wollte mir dann helfen. Das Insekt ging nicht so einfach raus, weil es sich in meinen Haaren verfangen hat fest!

    Er mußte mit der Schere ran und mir hinten einen größeren Teil der Haare abschneiden, weil es sonst nicht rauskam. Dann schmiss er das Insekt weg und ich hielt meine herausgeschnittenen Haare wehmütig in der Hand und jammerte: Oh je - jetzt habe ich Haarverlust :(
    Der Nachbar sagte, dass es sooviele Haare ja auch nicht wären, die weg sind (was ja stimmt) und dass sie wieder nachwachsen usw.

    Später fand ich den Nachbarn in einer Gaststätte am runden Tisch, er bestellte sich gerade etwas und er schwitzte. Ich klopfte auf seinen Rücken, irgendwo wußte ich dass er wegen seinen Problemen/oder seiner Sucht dort war, aber dennoch - oder gerade deswegen unterhielt ich mich trotzdem mit ihm. Auch wenn es ihm vllt. unangenehm o.ä. war. Und wir legten alles mögliche offen auf den Tisch, an emotionalen Ballast/Probleme oder so, ich auch. Ich legte alles offen am runden Tisch in der Gaststätte mit dem Nachbarn.

    Ende.

    Hm...
    das liegt vermutlich daran, dass ich gestern das Buch las:
    "Feng Shui gegen das Gerümpel im Kopf" :D
    (gutes Buch)
    http://www.amazon.de/b?_encoding=UT...pport-21&linkCode=ur2&camp=1638&creative=6742

    lg Wally
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen