1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Innerlich zerrissen, wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von sternentochter, 19. Januar 2010.

  1. sternentochter

    sternentochter Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    63
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    nun habe ich noch ein Anliegen. Ich schleppe es seit Monaten mit mir herum, und es quält mich ungemein.
    Vor einem Jahr habe ich mich in meinen Musikschullehrer verliebt. Ich fühlte eine unglaublich Gemeinsamkeit und es gibt Parallelen im unserem Leben. Ich hatte das Gefühl, alle seine Emotionen zu spüren und habe noch nie soviel Wärme und Liebe gefühlt. Ich spürte auch von seiner Seite Gefühle für mich. Er konnte es vor mir nicht verbergen und es war wunderschön. Der gleiche Humor, die gleichen Interessen, wir sprechen einfach die gleiche Sprache.
    irgendwann lud er mich zu einem Konzert ein, wo er mitwirkte. eine Art Musical. Als ich ihn dort auf der Bühne sah, spürte ich soviel Liebe, das es mich fast überwältigte.
    Irgendwann fasste ich mir ein herz und gestand ihm alle meine Gefühle in einem Brief, denn ich wollte diese wunderbaren Emotionen leben und teilen. Das erwies sich als schwerer Fehler, er gab mir einen Korb. Ich habe den Unterricht dann gekündigt weil ich es nicht mehr schaffte dahin zu gehen, nachdem ich mich so offenbart hatte.
    wir beide sind in beziehungen und haben Kinder. Ich habe das Gefühl, das er rein vom verstand geurteilt hat und nicht aus dem Herzen.
    Einige Wochen später wollte ich wieder Unterricht bei ihm nehmen, weil ich entschied, zu meinem wahren herzens-Ich zu stehen. Doch er teilte mir mit, das er nicht mehr an dieser Schule unterrichtet, denn er kommt nicht direkt von hier. Somit ist er weg.
    Ich habe ihn seit Juni nicht mehr gesehen, aber ich leide wie ein Hund. ich kann ihn nicht vergessen. Ich träume von ihm und weine im Traum bitterlich. Ich habe so oft an ihn gedacht und mir gewünscht ihn wiede zu sehen, ich habe diesen Wunsch ans Universum gerichtet so wie man es mit Herzenswünschen machen soll.
    Interessant ist vielleicht noch, das ich damals, als ich meinen Liebesbrief geschrieben habe, in einem Dämmerzustand im Bett ein Bild im geiste sah, wo mir gezeigt wurde, das ich nun den linken Weg genommen habe, nicht den rechten. Laut Traumdeutung bedeutet es, ich habe den falschen Weg im Leben eingeschlagen.
    was bedeutet es? habe ich einen Fehler gemacht mit meinem Brief, weil ich ihn dadurch verschreckt habe ? oder habe ich mich verrannt und er ist für mich nicht wichtig im Leben?
    Ich habe es aber gespürt, er suchte auch den körperlichen Kontakt zu mir, so hat er einmal kurz meine hand gehalten, und auch seine Aussagen sprachen für sich.
    Ich sah in ihm Liebe zu mir, aber auch verletzlichkeit und Angst.
    Ich dachte, die Wunde würde heilen, wenn ich ihn nicht mehr sehe. Aber es wird nicht besser.
    Als ich mal wieder intensiv an ihn dachte, bin ich unvorsichtig gewesen und auf der Treppe gestürzt, dabei habe ich mir die hand so schlimm gebrochen das ich operiert werden mußte. Die Narbe an meiner hand wird mich nun ein leben lang begleiten, es ist, als würde sein Name dort stehen.
    Denkt er noch an mich? Habe ich mir alles nur eingebildet? Hat er Angst ? Kann er es nicht spüren, wenn ich so intensiv an ihn denke?

    Bitte helft mir, ich komme nicht raus aus der Situation. Mein Herz blutet, ich weiss nicht was ich tun soll.
    Seine email Adresse habe ich noch, aber ich muß seine Entscheidung akzeptieren oder?
    Ich habe mich schon einige Male verliebt, aber noch nie so. Es ist wie ein Fluch, ich kann ihn nicht vergessen.
    Bin ich im Restaurant, wird das Lieb gespielt, worüber wir im unterricht gesprochen hatten.... eine 20 jahre alte Scheibe, was für Zufälle kann es geben?

    Bin ziemlich am Ende, das alles kostet mich unendlich viel Energie. Manchmal glaube ich, ich habe einen Seelenpartner gefunden und es versaut.
    Vielleicht bin ich aber auch eine Spinnerin.
     
  2. Freude27

    Freude27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Wien
    Liebe Sternentochter,
    ich kann dir gerne schreiben, was ich von meinen geistigen Helfern durchbekommen habe zu deinen beiden Anliegen:

    "Du bist sehr verliebt, und möchtest, dass dieser Mann bei dir ist. Es kann aber nicht so sein, weil ihr beide in Bindungen seid. Du kannst diesem Mann auch nicht so vertrauen, wie du glaubst. Er ist nicht der Mann, der dich im Leben weiterbegleiten wird. Wir haben dir im Traum zeigen wollen, dass du den falschen Weg gehst, wenn du weiter an diesen Mann denkst. Du kannst dich an unseren Traum sehr gut erinnern. Er zeigte dir den Weg, den du genommen hast, aber das er nicht richtig ist, hast du selbst gespürt. Du kannst vertrauen, dass dir dieser Mann nicht gut tut. Er ist kein Seelenpartner und er kann dich auch nicht lieben, weil er in einer guten Beziehung ist. Er kann dir das nicht so sagen, weil er dich attraktiv gefunden hat und dir auch gerne Unterricht gegeben hat, aber er möchte keine Beziehung mit dir. Du musst wissen, dass er auch nicht mehr an dich denkt. Er ist in seinem Leben ganz woanders, als du es bist. Vertraue darauf, dass auch dir noch eine sehr gute Beziehung erlaubt ist, die dich erfüllen wird. Du hast aber noch Zeit. Du bist noch jung und kannst darauf vertrauen, dass es so sein wird. Du musst aber noch deinen alten Weg beenden und dir klar sein, was du mit deiner jetzigen Beziehung machen willst. Du kann diesem Mann erlauben frei zu sein, wenn du es auch willst, oder du kannst mit diesem Mann auch noch eine bessere Beziehung haben. Das liegt an euch beiden. Es ist euer freier Wille.
    Den Namen, den wir dir gesagt haben, ist ein Name einer Person auf Erden, die dir noch begegnen wird in Zukunft. Diese Person, die sich auch so nennt, ist jemand, der dir weiterhelfen wird in Zukunft. Wenn du auf diesen Namen stossen wirst, wirst du wissen, warum. Wir haben ihn dir gesagt, damit du dich darauf freuen kannst. Dieser Name steht in einem positiven Zusammenhang."

    Ist ziemlich viel durchgekommen bei Dir, hoffe Du kannst damit etwas anfangen - alles Gute!
    LG Freude27
     
  3. sternentochter

    sternentochter Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    63
    Ort:
    NRW
    Ich freue mich sehr über die Antwort und bin unendlich dankbar ! Irgendwie überrascht mich das auch nicht wirklich.

    Habe ich in meiner jetzigen Ehe wirklich den freien Willen, zu gehen oder nicht? Manchmal bin ich unsicher, weil ich nicht weiß, inwieweit mein Leben vorherbestimmt ist und wo ich selber entscheiden, kann ohne von Weg abzukommen. Denn ich tappe immer noch im Dunkeln und weiß nicht wohin die Reise gehen soll.
    Im Moment bin ich motiviert, an meiner Ehe wieder zu arbeiten, aber es ist eine sehr schwere Beziehung, in der mir doch immer etwas fehlt. Ist es ein Karma, mit diesem Mann eine lange Zeit zu verbringen, auch wenn ich manchmal eine echte Abneigung gegen ihn spüre?
    Ich weiß es nicht.
    Oder ist es Zufall, wen ich geheiratet habe und ich hatte noch nie mit dieser Seele zu tun?
    Trotzdem hast Du mir sehr geholfen !
    So wie ich es lese, brauche ich mir keine großen Gedanken zu machen oder mich unter Druck setzen, sondern kann das Leben erstmal so laufen lassen.
    Ich bin nun ruhiger, es geht mir viel besser.
    Ich freue mich vor allem sehr, zu lesen, das auch ich irgendwann eine sehr erfüllende Beziehung haben werde.

    Was meinen Musiklehrer betrifft, so kann ich ihn nun endlich gehen lassen und das Ganze abhaken.
    Ich hatte mir nämlich eingebildet, das er für mich
    bestimmt war, denn es soll ja keine Zufälle im Leben geben. Zum Beispiel das ich bei so vielen Musikschulen und Lehrern ausgerechnet zu ihm kam usw.

    Was den Namen angeht, so werde ich ihn immer im Kopf behalten und bin nun gespannt auf die Zukunft.

    Ich danke Dir und bin glücklich das es wirklich geistige Helfer gibt, die für mich da sind.

    Liebe Grüße !
     
  4. Sternenkind08

    Sternenkind08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1.014



    du bist auf dem Weg zu dir selbst
    im Dualseelenforum erfähst du mehr über das "Phänomen";):tomate:

    "Tristan und Isolde"


    nimms gelassener
    du kannst doch lieben wen du willst und soviel du willst
    aber das ist nicht "Haben-Liebe" sondern "Seins- Liebe"
    und die kannst du verschwenderisch verwenden und strahlen


    alles andere ist Egokram:

    "this poor me
    look at me, this poor poor me..."


    aber ich weiss, das klingt abstrakt und es ist ein langer Weg
    dorthin zu gelangen als Königin auf Erden zu wandeln
    und nicht mit der Bettelschale Almosen einzusammeln wollen...


    LG Ali:kiss4:
     
  5. Freude27

    Freude27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Wien
    Liebe Sternentochter!
    Ich habe jetzt noch einmal nachgefragt wegen deinem Mann, es kam folgendes:

    "Ja, du hast den freien Willen zu gehen, wenn du es willst. Es ist Bestimmung, dass du diesen Mann getroffen hast, aber es ist deine freie Entscheidung gewesen zu heiraten. Das war nicht Bestimmung, es war deine Entscheidung, weil du ihn wolltest. Es war Bestimmung, dass du diesen Mann lieben lernst, aber es ist dein freier Wille, ob diese Beziehung von Dauer sein soll oder nicht. Du spürst Abneigung, aber du hängst dann doch wieder an ihm. Du musst dir klar werden, was du willst, dann kannst du deinen Weg gerade weiter gehen. Die Liebe ist dir bestimmt, aber ob diese mit deinem Mann ist oder mit einer neuen Beziehung ist deine Entscheidung. Es ist so, dass dir ein neuer Mann begegnen wird, wenn du dich trennst. Wenn du bei deinem Mann bleibst, ist dein Glück auch hier wieder zu finden."

    ...na ja, wäre ja fast langweilig im Leben, wenn alles vorherbestimmt wäre!!
    Viel Glück bei Deiner Entscheidung,
    Freude27
     
  6. Ehlyrin

    Ehlyrin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Im Norden
    Werbung:
    Grüße Dich :)

    Ich möchte vorweg nehmen, dass ich meine Aussagen nicht in Stein meißeln möchte. Trotzdem bekomme ich gewisse Gefühle und Sätze in den Sinn und möchte sie dir mitteilen. Ob du damit etwas anfangen kannst, darfst du dann für dich selbst entscheiden :)

    Was ihr in Euren Herzen wahrnehmt, ist oft nur ein wager Schimmer der Liebe. Es ist wichtig in seinem Inneren nach zu forschen, was Liebe und was verliebtheit ist. Liebe ist eine universelle Kraft, die als Faden in Eurer Leben gesponnen ist und die Euch auf allen Wegen, möge dein Ego sie als falsch oder richtig beurteilen, begleitet.
    Diesen Faden kannst du nicht verlieren. Du bist nie außerhalb der Liebe, aber dein Ego lässt es dich so fühlen.
    Denke nicht darüber nach, was falsch und richtig ist, werte nicht deine Gefühle und Verstrickungen. Du kannst nur in dich gehen, nachfühlen und begreifen, dass alle Liebe immer von DIR kommt. Das hat nichts damit zu tun, was ihr Egoismus nennt. Es ist das tiefe Bedürfniss EINS zu sein und in dem Mangel dies zu fühlen, geht ihr Wege, die Euch falsch erscheinen mögen. Wichtig ist im Kern nur, dass du glücklich wirst. Du wählst dir selbst dein Leid und entscheidest wann es endet ,auch wenn euch dies in manchen Situationen unglaubwürdig erscheinen mag.
    Dich plagen die Gefühle und die, wie ihr es nennt, Details der Sache. Dabei würde es dir gut tun IN dich zu gehen.
    Dir fehlt es nicht an Liebe und auch nicht am rechten Partner, dir fehlt ein Teil deines Standpunktes im Leben.
    Fange bei dir an, schaue was dein Herz wirklich sagt und was es möchte HINTER dem Schein.
    Dann sind die Verstrickungen bald ein klarer roter Faden für dich, der sich hell durch dein Leben zieht.


    Das kann ich dir dazu übermitteln :)

    Alles Gute dir

    Ehlyrin
     

Diese Seite empfehlen