1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

inneres "ziehen"

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von canntbal, 15. April 2007.

  1. canntbal

    canntbal Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Ich grüße euch,

    Ich habe das schwere Gefühl etwas sitzt tief in mir (Gefühlsursprung kommt von meiner Brust) und versucht mich irgendwohin zu "entführen" oder innerlich zu sinken. Es ist so als sinke ich immer tiefer und als werde nach innen "aufgesaugt".
    Es ist sehr schwierig dieses Gefühl zu beschreiben, hoffe doch aber ihr könnt mir Rat geben ! Tritt nur auf wenn ich alleine bin .. Schmerz ist es nicht , da dieses Gefühl von einem inneren Sog zu stark ist .

    greetz
     
  2. Baer

    Baer Guest

    Hallo cantbal,
    hast du schon irgendetwas in gang gesetzt durch Homöopatische Mittel, Bachblüten, Körpertherapien oder sonstiges?? Also ich würde das bei mir in Bezug auf ein altes Leben angehen, bei so etwas können aber sehr unangenehme Dinge heraus kommen. Bei etwas das nach unten zieht... geh lieber zu jemandem der sich mit solchen Dingen auskennt denn wenn man da selbst ran geht kann man böse Überaschungen erleben.

    Viel Glück. Baer
     
  3. canntbal

    canntbal Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    34
    Inwiefern in Gang gesetzt ?

    Ich fühle mich so als wären tausend Gedanken in meinem Kopf, die nicht mal unbedingt alle meine sind ?! Ich spür so viel und doch wieder so wenig , ich weiß in einem Moment alles, und im nächsten wieder nichts . Ich habe das Gefühl als könnte ich alles verändern(muss gestehen das ich teilweise ein mächtiges Machtgefühl in mir habe, was mich teils schon verängstigt), doch durch die Überflutung in mir die ich nicht verstehen kann , kann ich nichts umsetzen :'( Ich bitte sehnlichst um Hilfe !
     
  4. Baer

    Baer Guest

    Manchmal setzt man Dinge in gang indem man bestimmte Mittel z.B. Bachblüten nimmt oder indem man yoga macht. Wenn man nicht so bewusst lebt setzten z.B. ein Streit mit der Mutter oder Freunden oder andere Ereignisse wie Träume etc. solche Dinge in Gang. Helfen kannst du dir nur selbst. Bei mir hilft in solchen Situationen immer wenn ich Meditiere oder hinaus gehe in die Natur, oft hilft es auch sich die Dinge aufzuschreiben.
    Das finde ich alles recht schwer übers Internet. Also fühle mal in dich rein ob das klappen könnte. Besetzungen, falls es eine ist, kann man zwar los werden aber meist ist das wenn man die Ursache nicht behebt nicht von Dauer. Gibt diesen Gedanken einfach keine Nahrung mehr denn deine Enrgie folgt den Gedanken!! Was sind das übrigens für Gedanken??

    Grüße
     
  5. canntbal

    canntbal Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    34
    Das ist ja eins der größten Probleme, ich weiß es nicht. Ich kann sie nur fühlen und wirr in meinem Kopf umher "wandern". ;/ Sie treiben mich einfach zum wahnsinn ! =*(
     
  6. Baer

    Baer Guest

    Werbung:
    Also, versuche dich zu beruhigen, setz dich an einen ruhigen Ort, bete am besten und bitte um Hilfe deines Schutzengel und des grossen Bosses (Gott). o.k.? Versuche ruhig zu werden und konzentriere dich auf deinen Atem, atme diese Gedanken aus, Atme deine Angst aus. Atme Vertrauen und Liebe ein. Versuche die Lösung des Problems in dir zu finden. Wenn du dich beruhigt hast kannst du versuchen mit deinem Herz kontakt aufzunehmen, es wird dir den Weg weisen.
    Das hört sich vielleicht verrückt an aber bei mir funktionierts immer. Die Dinge die uns verrückt machen ernähren sich davon das sie es tun, gibst du ihnen keine Kraft mehr so verschwinden sie auch.
    Falls es nicht besser wird geh doch bitte zu jemandem der dir helfen kann, am besten zum Heilpraktiker/in deines Vertrauens.

    Grüße Baer
     
  7. canntbal

    canntbal Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Deinen Antworten zumute, bist du wahrscheinlich Christ oder hast eine andere Religion ? Denn die Vorstellung zu "Gott" zu beten ist für meine Person wirklich absurd ! Da gibts genug Gründe, die du dir sicher auch mit einiger Überlegungen vorstellen kannst ..
    Davon mal ganz abgesehen, habe ich versucht mein Guide/Schutzengel/Wegweißer wie auch immer zu rufen und um Beistand gebeten. Geantwortet hat er mir leider nicht, dass einzigste Anzeichen war eine Kribbeln von den Füßen aufwärts, welches viel Wärme mit sich gebracht hat. Was mir jedoch nicht viel half =(
    Andere Vorschläge,Vermutungen,tipps ? Bin für alles und jeden dankbar!

    Mit freundlichen Grüßen,
    cannt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen