1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Innere unruhe nach familienaufstellung

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von fresh, 7. Juli 2008.

  1. fresh

    fresh Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    100
    Werbung:
    Ich war bisher bei 7 Aufstellungen als statist dabei. Ich bin jedes mal mit einem recht guten gefühl wieder herausgegangen. Gestern war ich bei einem anderen aufstellungsleiter und er war sehr gut, was auch zur folge hatte, dass ich gefühle (hass, wut, trauer, einsamkeit) sehr intensiv wahrgenommen habe. Ich war anschließend ausgehungert und müde. Als ich am abend im bett lag, hatte ich das gefühl ich bekomme keine luft. Zudem musste ich mich ständig bewegen (innere unruhe), als hätte ich zu viel energie in mir. Ich habe sehr wenig und unruhig geschlafen. Auch heute fühle ich mich noch nicht so gut. Kann es sein, dass ich etwas aus dem system mitgenommen habe oder etwas in meiner geschichte aktiviert habe?
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ich denke wenn man so wie du viel los lässt, entsteht eine Leere, die aber wieder gefühlt wird. Es entsteht ein Sog und das spürst du! So etwas kenne ich nach einer Chakraharmonisierung!

    lg Pia
     
  3. fresh

    fresh Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    100
    ich habe nich einfach schlecht gefühlt, obwohl ich keinen richtigen präsenten grund habe. Irgendetwas hat das in mir ausgelöst. Ich fand mich plötzlich sch... und habe mich kleine gefühlt. Außerdem müde und hungrig. Na ja die mischung ist ja immer etwas blöde.
    Ich muss erst mal wieder neue energie tanken.
     
  4. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    Es kann sein, dass Du Deine Rollen nicht ausreichend zurückgegeben hast. Das darf man nicht unterschätzen. Ich hab's schon erlebt, dass jemand mit einer Blasenentzündung heimgefahren ist, die er einem anderen Teilnehmer "freundlicherweise" abgenommen hatte. Damals hat geholfen, sich auf den Boden zu knien (mit der Stirn auf die Erde) und den anderen die in den Rollen gemachten Erfahrungen "zurückzuschicken".

    Sollte eine mangelhafte Entrollung die Ursache sein, müsste es mit der Zeit eigentlich auch so langsam abflauen.

    Alles Gute,

    Gawyrd
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen