1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Innere Mitte

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Gefühle, 6. April 2008.

  1. Gefühle

    Gefühle Guest

    Werbung:
    Hallo ihr lieben!

    Wie findet man seine innere Mitte/Ausgeglichenheit? Woher weiß ich was ich will?

    Hilfeee

    Freu mich auf eure Antworten!:)
     
  2. a418

    a418 Guest

    Indem du dir ansiehst WAS Dir passiert.

    418
     
  3. Gefühle

    Gefühle Guest

    ???:) Verstehe ich nicht.
     
  4. a418

    a418 Guest

    und darauf

     
  5. Gefühle

    Gefühle Guest

    Danke!:) ich war bei der inneren Mitte stecken geblieben
     
  6. Exorial

    Exorial Guest

    Werbung:
    Friedens Dhoop! :D


    Nacht Leute, ich muss noch pauken :zauberer1
     
  7. Mandarla57

    Mandarla57 Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    107
    Hallo denke darüber nach was Dir im Leben nicht gefällt. Finde heraus was Dich glücklich machen würde, und was sich realisieren ließe. Einen Weg zur Mitte wirst Du dann finden. Denke auch darüber nach was hat Dich aus Deiner Mitte gebracht. Wo durch kam es zur Unzufriedenheit.

    Ein Beispiel aus meinem Leben. Bis vor kurzem war ich den ganzen Tag bis abends wenn mein Mann nach Hause kommt allein. Ich bin in seine Heimat gezogen und kenne kaum jemanden. Nur die Kontakte im Internet waren meine Unterhaltung und die Anrufe in der Lebensberatung. Aber gerade dann braucht man zur Erdung normale Gespräche.
    So seit nun 4 Monaten lebt nun mein Stiefsohn, bei uns (Mutter gestorben) und mit ihm kam noch ein großer Hund. Zuerst war meine Welt in Ordnung. Da der Hund aber sehr groß und kräftig ist kann ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mit ihm im Freien gehen.
    Aber immer mehr merkte ich meine Mitte war gestört, nichts ist mehr wie vorher selbst meine Ruhe wird durch laute Musik gestört. So ich fand aber wieder meine Mitte. Eine Ausprache mit meinem Stiefsohn wegen zu lauter Musik hat die Ruhe wieder hergestellt. Und ich habe mir für mich einen kleinen Welpen einen Beagle zugelegt. Die kleine Speedy kann jetzt langsam lernen wie sie mit mir mit den Nordic-Walking Stöcken mitgehen kann. Auch mit meinem speziellen Fahrrad lernt sie langsam umzugehen. Nehme sie am Anfang mit einer speziellen Tasche aufs Rad mit. So komme ich mit Hund in den Wald und kann dort gesunde Luft genießen. Zum Glück vertragen sich die beiden Hunde sehr gut (Odie und Speedy) Odie ist jetzt viel lieber und ausgeglichener. Meine Welt stimmt wieder ich habe meine Mitte wieder gefunden.

    Auch Dir wünsche ich die richtigen Ideen und Gedanken zur Mitte zu finden

    Mandarla
     
  8. a418

    a418 Guest

    Mist, das will ich doch haben ;)
     
  9. Gefühle

    Gefühle Guest

    kann mir noch jem. einen tip geben? bitte!:)
     
  10. Eleutherius

    Eleutherius Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Salzgitter Süd
    Werbung:
    Das Beste ist immer noch Yoga und oder Meditation zu lernen.

    Regelmäßig in die Sauna zu gehen, bezw. einen körperlichen Ausgleich zu finden, ist auch sehr effektiv.

    :engel:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen