1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Inkarnationszyklus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Aloe, 14. Juni 2005.

  1. Aloe

    Aloe Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    61
    Ort:
    am Rechner
    Werbung:
    Wie seht ihr das mit dem Inkarnationszyklus? Wie kann ich mir das vorstellen? Wandert die Sonne von Inkarnation zu Inkarnation zum nächsten Zeichen, oder sieht man das am Mondknoten, und wenn ja, was ist dann wenn er wie bei mir im zwölften Haus steht? Was kommt dann?
    Ich weiß dafür daß er da steht steh ich noch ganz schön am anfang, aber so ist es wohl!!
    Für eure Hilfe wär ich dankbar..
     
  2. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Aloe.

    Schwer zu sagen. Eigentlich weiß das nur Gott. Oder das Spiel "Ene mene miste" oder Arnold :D

    Wie hört man so oft: Im Jetzt gestalten wir unsere Zukunft. ;) Kann mir das gut vorstellen.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hi Aloe :)

    ist das wirklich wichtig? Ernstgemeinte Frage.

    Schönen Abend
    Rita
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Jonas,

    :weihnacht ...

    Arnold
     
  5. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Arnold.

    Ich habs doch gewusst, es gibt doch den Weihnachtsmann :D
    Man muss nur etwas hartnäckiger sein. Also Arnold, falls du dich als Weihnachtsmann beworben hast, dann warst du aber etwas zu lange unter der Dusche. Hier kann man höchstens australische Weihnachten feiern.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Arnold :)

    wo hast du den denn ausgegraben? :D

    Auf dich als Weihnachtsmann trinke ich doch glatt 'nen Kaffee. :D

    Greetz, Greeni
     
  7. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Lieber Jonas, :)

    Na ja, bei diesem Wetter schadet eine Zipfelmütze sicher nicht....und in Australien wäre sie trotzdem etwas zu warm! Dauer eines Inkarnationszyklus?
    Setzen wir andere Zeitdimensionen jenseits von Saturn an, so könnte jemanden die Zeitspanne bis zur Wiederinkarnation unendlich lange vorkommen, und trotzdem wären nur ein paar Sekunden vergangen...Und ebenso könnte es umgekehrt sein, dass man glaubt, man sein nur kurze Zeit "dort" gewesen und es waren 1000 Jahre...Somit schließe ich mich Ritas Meinung an - ist es so wichtig oder von Bedeutung gemessen an der Ewigkeit?

    Mit Grüßen aus dem Äther, lach - früher oder später! :daisy:

    Arnold
     
  8. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Rita,

    Meinst du ihn? :weihnacht ...er befindet sich hier unter "weitere smileys". Den Kaffee nehme ich gerne an, habe leider keine Weihnachtsplätzchen mehr, wären zu hart. Höchstens noch könnte ich mit Marzipanriegels dienen...Sind wieder einmal zeitlich zusammen in einem Thread gelandet, muss doch irgendwie an deinen Hexenbesen liegen....

    Liebe Grüße!

    Arnold
     
  9. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Ja, Arnold :)

    diesen überaus reizenden Smilie meinte ich. Ich mag ihn auch mit ohne Mütze. :D:D

    Marzipan mag ich sehr, thx. Mir schmeckt der Kaffee aber auch ohne ihn. :)

    Ich bin davon überzeugt, dass wir unendlich oft reinkarnieren bzw. ein Teil von uns. Insofern ist für mich absolut unerheblich, wie "weit" ich denn nun bin. Erstens habe ich im "Jetzt" genug mit mir zu tun, zum anderen ist es schon erstaunlich - aus buddhistischer Sicht - überhaupt eine menschliche Gestalt zu haben angesichts der Vielzahl möglicher Existenzformen. Heißt, mein Sosein ist schon eine Art "Beweis" für meinen "Entwicklungsstand".

    Prost Kaffee :)
    Rita

    PS. Meinen Besen habe ich heute beiseite gestellt, die letzte Landung sitzt mir noch in den vier Buchstaben. Stichwort: Gebüsch. :D
     
  10. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hi Aloe, :)

    leider ist meine Antwort auch nicht Deiner Frage entsprechend. Aber ich meine, es könnte ergiebiger sein, den dies-inkarnierten Biorhythmus zu beachten, als sich mit dem übergreifenden Inkarnationszyklus zu beschäftigen. Jedenfalls schlägts uns immer da hin, wo wir gravierende Aufgaben nicht erledigt haben und auch dort hin, wo wir mit Menschen nicht "fertig" geworden sind.... Saturn drängt zu Wiederholung, Neptun zu Er-/Auflösung....

    Gruss
    Kayamea
     

Diese Seite empfehlen