1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Inkarnationen Irrläufer?!

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von prema, 3. November 2005.

  1. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Gleisdorf
    Werbung:
    hallo,

    es wird gesagt, dass ich meine Inkarnation auswähle oder die Eltern die Umgebung bis zum Seelenplan.
    Warum gibt es dann Fehlgeburten, Abtreibungen, Kindstod usw.,
    dass eventuell diese Umgebung etwas lernen bzw. erfahren soll??
    Oder sind das Irrläufer?

    danke

    liebe grüsse
    prema
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    in meinen AUgen dienen alle Leben als Lernerfahrung für uns alle, egal wie lange ein Leben dauert.

    Grüße!!
     
  3. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Es gibt nichts, was keine selbstgewählte Erfahrung für die Seele darstellt.

    Oft kommt in diesen Fällen aber noch etwas anderes Ergänzendes hinzu:

    Eine bewusste Hilfestellung für die Erfahrung(en) anderer.
    Vieles, was wir als negativ, schlimm oder tragisch bezeichnen, geschieht deswegen - um Erfahrungen zu ermöglichen...

    Ist es dann noch negativ, schlimm oder tragisch??:rolleyes:

    Gruß von RitaMaria
     
  4. kleine fee

    kleine fee Guest

    hallo ritamaria,

    wolltest du wirklich fragen, ob es für eltern negativ, schlimm oder tragisch ist, ihr baby am plötzlichen kindstod zu verlieren????
    ist es nicht etwas übermenschlich, darin bloß ne hilfestellung für meine erfahrungswelt zu sehen??

    die kleine fee
     
  5. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Gleisdorf

    Hallo RitaMaria

    gelesen hab ich das auch schon oft, aber warum sollte ich das glauben? Für mich ist das alles nur eine Sache der Interpretation. Ich weiß schon, jetzt kommt die Aussage: Jeder kann glauben was er will.
    Ich meine es wirklich ernst, warum sollte ich das glauben, oder bleibt diese o.a. geführte These immer nur am Glauben hängen.

    liebe grüsse
    prema
     
  6. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Kleine Fee - nichts liegt mir ferner, als das damit verbundene Leid herunterzuspielen. Es ist in der Materie da und wird als extrem grausam empfunden. Es nicht so zu empfinden, wäre freilich unmenschlich und unverständlich.

    Aber das ist nur die eine Seite. Die andere Seite ist, dass es neben der materiellen Ebene die geistige Ebene gibt und aus der heraus gesehen sind es tatsächlich nur Erfahrungen und letztlich sinnvoll, denn sonst wären sie nicht..

    Gruß von RitaMaria
     
  7. kleine fee

    kleine fee Guest


    hallo ritamaria,

    jaaa, das ist wohl so, aber manchmal finde ich es sehr schwer, vom erleben in der materiellen ebene zum verstehen auf der spirituellen ebene zu kommen, vor allem, wenn es um leid von kindern geht oder um den schmerz von eltern, die ihr kind verlieren...

    alles liebe,
    die kleine fee
     
  8. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Gleisdorf
    Hallo kleine fee,

    diesbezüglich hat mir die Baghvat Gita recht gut geholfen, hier wird das Thema Gleichmut gut beschrieben.

    liebe grüsse
    prema
     
  9. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Sicher, kleine Fee

    aber auch hier ist ein Erleben möglich und der Schmerz, das Leid und der sogenannte Tod relativieren sich wieder..

    Lieben Gruß,
    RitaMaria
     
  10. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Vom Glauben halte ich das direkte Gegenteil...
    es sind, wenn man das zulässt, Erfahrungswerte.

    Gruß von RitaMaria
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen