1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Indigo und Kristall MENSCHEN

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von PsIQ, 25. April 2006.

  1. PsIQ

    PsIQ Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Wer glaubt den von sich schon diesen Stadium erreicht zu haben??

    Nur keine falsche Bescheidenheit. :stickout2

    lg
    PsIQ
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    tja kannst das mal näher beschreiben, was man da erfüllen muss (checkliste oder so)

    thx
     
  3. Moludeami

    Moludeami Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1.986
    Wird man nicht so geboren? :dontknow:
     
  4. PsIQ

    PsIQ Guest

    Weis nicht was man dazu "erfüllen" muss. =)

    Entweder man wird so geboren oder man entwickelt sich dort hin, so fühle ich dass und ich weiß das ist die Wahrheit.

    Ich denke mal so: Indigos sind Systembrecher/Vorreiter
    und Kristall sind Vernetzer/Vernetzte

    Wie ist euer Feedback dazu??

    lg
    PsIQ
     
  5. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ja so in etwas habe ich auch gelesen und ich kenne einige kinder ,die kristall bzw.indigokinder sind , z.b. meine enkelkinder und das kind meiner freundin.
     
  6. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Diamantenkinder solls auch geben *lol
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    ach.... Regenbogenkinder noch... :D
     
  8. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    und die Sternenkinder...

    erstaunlich, was man beim googeln alles findet *ggg
     
  9. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    @PsIQ

    Feedback:

    Deine Fragestellung sehr undeutlich ist. Es sicher besser wäre, wenn Du darüber nachdenkst, was wissen Du willst und Deine Frage(n) neu vormulierst.

    g*
     
  10. LEGENDA

    LEGENDA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1.066
    Werbung:
    Hallo zusammen :liebe1:

    Also mir ist etwas im Kopf hângengeblieben, was Gabi in einem anderen Thread (Zukunfsmodell oder so) sagte: Wenn du wissen willst, wie die Zukunft aussieht, siehe dir diese besagten Kinder an.

    Irgendwo habe ich gelesen, dass diese Indigo-Kinder sogar vor einem Mord nicht zurûckschrecken, um ihr Vorhaben umzusetzen.
    Wo sind sie dann spirituell weiterentwickelter, als Bush oder Terroristen?
    Was denn, der Zweck heiligt die Mittel?
    So kommt die Menschheit bestimmt nicht weiter!

    Soviel zu diesen Kinder.

    Es werden aber wirklich mehr "spirituelle" Kinder geboren. Sie kommen nicht von einem anderen Planeten. Es liegt daran, dass sich die Eltern auch spirituell entwickelt haben, und ihr Kind bewusst gezeugt haben. Eben nicht nur die Mutter ist schwanger, sonder auch der Geist des Vaters. Je bewusster ein Kind gezeugt wird, desto bewusster wird das Kind die Gesetze des Lebens mit sich tragen.

    Sonst gebe ich PsIQ recht, alle Anderen haben dieses universelle Wissen auch, aber sind sich dessen nicht bewusst. Es ist bei jedem da, ohne Ausnahme. Und im Laufe des Lebens kann man dieses Wissen an die Oberfläche holen, sodass man den Stand der spirituellegeborenen Kinder erreicht.
    Gott hat alles gerecht ausgeteilt (Jesus wurde nicht bevorzugt). Was man daraus macht, ist die Sache jedes Einzelnen.

    Das war meine Meinung zu diesem Thema:)

    :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen