1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Indigo im 2.Leben!?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von pritty, 29. August 2009.

  1. pritty

    pritty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:

    seit 17 Jahren, 4 Tage vor meinem 27. Geburtstag hatte ich im tiefsten Landesinnern von Brasilien einen schlimmen Carcrash und benutze seit dem noch hauptsächlich Rollstühle. Wobei ich großen auf das „NOCH“ lege. denn ich bin der Meinung, dass ich wieder frei laufen lerne. Vor den letzten Operationen,
    3 Meniskusrisse in 2 Jahren, habe ich bereits knapp 2km in Begleitung völlig frei laufend zurück gelegt. Ihr lest richtig Meniskusrisse als Rollstuhlfahrerin. Mein Chirurg fand das auch unfassbar und hat mich darum jedesmal durch ein MrT,
    anders MRT gejagt. Gejagt, weil ich auf das MrT eigenartig reagiere. Seit dieser Zeit brauche ich meistens nur 4 Stunden Nachtschlaf und es hat sich ergeben, dass ich ein Indigo bin.
    Die Folgen dieses Unfalls waren 6 Wochen Tiefkoma und xxx Wachkoma. Wobei dieses Koma wiederum dafür sorgte, dass ich eine halbseitige Lähmung habe und Sprachstörungen. Ich war bereits in Brasilien für tot erklärt und nach xx
    KH-Aufenthalten, diversen Reha-Kliniken und Jahrzehnte langer Pflege meiner Verwanden, lebe ich seit einigen Jahren alleine in meiner Wohnung. Na gut nicht ganz . Bis vor 2 ½ Jahren hatte ich eine nach 7 Jahren jämmerlich gescheiterte Lebensgemeinschaft.
    Da mein Gleichgewichtsinn bei diesem Unfall fast völlig verloren gegangen ist, ist das wieder laufen lernen nicht so einfach. 17 Jahre kämpfe ich bereits mit der Macht, es wieder zu lernen.
    Wie hat mein Traummann gesagt: du schaffst alles. Er hatte bis jetzt immer Recht. Es handelt sich bei ihm um den Chirurgen, der an mir bereits mehrere Operationen durchgeführt hat und in den ich mich „auf den ersten Blick“ derart verschossen habe , dass nach einigen Jahren eine ganz konkrete, mehrmalig getestete, spirituelle Beziehung entstanden ist. Zu dieser steht er offiziell nicht, handelt aber danach.
    Jedenfalls meine ich zu wissen, dass ich jetzt ein Indigo bin, weil alles dafür zutrifft.
    Ich war bei dem Unfall dem Tot sehr nahe und kann inzwischen wieder einige Meter völlig frei laufen und bin ganz fest der Meinung, dass das Laufen wieder erlernt werden kann.
    Gibt es hier jemanden der ähnliches erlebt hat, dann meldet euch bitte.
    pritty
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen