1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Indigo Erwachsene

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von akhnaten, 13. Januar 2006.

  1. akhnaten

    akhnaten Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bonn
    Werbung:
    Hi,

    ich bin auf der Suche nach Informationen zum Thema "erwachsene Indigos". Alle Bücher die ich bisher zum Thema Indigos gelesen habe, beschäftigen sich fast ausschließlich mit der Erziehung von Indigo Kindern.
    Aber was ist mit den Erwachsenen? Kennt jemand eine Seite oder ein Buch, das einem Tips für das Leben eines Indigo Erwachsenen gibt?

    Gruß akhnaten
     
  2. raeven

    raeven Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Switzerland
    schau doch mal hier im forum, mit der suchfunktion findest du viele spannende diskussionen von erwachsenen indigos, da kann man sich stundenlang durchwühlen...

    und ansonsten gäbe es da noch auf englisch
    http://www.metagifted.org/topics/metagifted/indigo/adultIndigos/

    da ist auch eine klasse mailinglist dabei...

    liebe grüsse, raeven
     
  3. Bhangla

    Bhangla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    19
    Wo ist die mailing liste?

    Hier im Forum oder auf der Seite?

    cya in lova da Bhangla, da adultblueindigo lol
     
  4. raeven

    raeven Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Switzerland
    auf der metagifted-website
     
  5. Buntenbach

    Buntenbach Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Aachen
    Hey,
    wenn du dich selbst als Indigo-Erwachsener erkannt hast oder der Gedanke dir kam, dass du einer sein könntest, fängst du an Fragen zu stellen.
    Um schon mal eine Frage zu beantworten:
    W I R sind ALLE Indigos.
    Die Aura-Leute sagen: Die Farben um den Indigo herum haben sich verändert. Die Farbe Indigo ist stärker vertreten.
    Die Psychiater bemerken einen Anstieg bei psychischen Störungen bei
    Kindern (ADHS, Zappelphilip, Magersucht etc),
    Erwachsenen (Depressionen, Schizophrenie, Bi-polare Störungen)
    ALTEN (seit dem 11.09.01 sprunghafter Anstieg von alten KRIEGS-Traumen),
    WIR: Nervösität, ANGST-Störungen (Angst ist die Fessel der Welt).

    Ich weiß, dass du bei dir festgestellt hast, dass etwas nicht mit dir stimmt, dass du anders bist als die anderen. Das macht dich nervös.
    Natürlich stimmt etwas nicht mit dir. Du fühlst, siehst, weißt und schmeckst, dass ETWAS nicht stimmt. WIR wissen alle, dass etwas nicht stimmt.

    Wenn dir der Begriff Matrix oder die Film-T R I O - L O G (O) I E Matrix etwas sagt:
    Irgendwo ist ein Fehler in der Matrix.
    Nur
    Welcher?
    Irgendwo und irgendwann haben sich unsere großen Denker ziemlich schwer ver-rechnet.
    Genauso wie du und ich. Irgendwann haben wir uns in unserem eigenen Leben ebenso schwer ver-rechnet. Vielleicht bist du einer von den Arbeitslosen, der eigentlich damit ge-rechnet hat, dass er seinen Job behält, sein Geld bekommt und innerhalb der nächsten 20 Jahre sein Haus abbezahlt hat, in dem er mit seiner Familie gerade eingezogen ist. Und bub, ist das Haus weg und du hast einen Ver-trag mit der Bank laufen, dessen Zinsen dir bis zum Ende deines Lebens die Haare vom Kopf fressen (Eigentlich dürften Zinsen das ihrem Wesen nach nicht, denn sie sind ja künstlich, aber auch ein Teil der Matrix).
    Dann möchte ich hier die Frage mal in den Raum stellen:

    Was genau zeichnet dich aus, was macht dich so Einzigartig?
    Es geht nicht darum, wie und vom wem du aus-ge-zeichnet (wie im Supermarkt) wurdest, sondern welche Nuance (Abstufung, feiner Übergang; (Ab)tönung, Ton, Schimmer, Spur, Kleinigkeit) du zu dem GANZEN beitragen kannst und es ganz natürlich auch schon tust?
     
  6. Bhangla

    Bhangla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Meinst du mich?
    Wer wir alle? Das ist unsinn. Es ist nicht nötig eine Klassifizierung einzuführen, wenn sie auf jeden zutrifft. Denke mal darüber nach. Es wäre sinnlos. Ausserdem bemerke ich die Unterschiede doch ganz gut zwischen den Leuten.

    Sorry,. du hast ne falsche Vorstellung.
    Ein echtes Indigokind hat normalerweise keine Angst. Denn ein echter Indigo, d.h. ne alte Seele die hier rumrennt hat zwar mal Angst, aber keine ängstliche Grundhaltung. Im Gegenteil wir sind doch da um die Angst zu nehmen.

    ähem nein, das macht mich nicht nervös,.. hmm oder sollte ich es nicht bemerkt haben?

    Na das merkste doch gerade, ich halte mit inneren Wissen dagegen. Das was ich wirklich tue, kann ich leider nicht jedem auf die Nase binden.
    Ich glaube es würde dir zu fantastisch erscheinen :)

    Cya in living and loving light da Bhangla
     
  7. pritty

    pritty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    4
    Aloha,
    es gibt ein Buch für knapp 20€ direkt für Indigo-Erwachsene, irgendwie mit blauen Einband.
    Titel habe ich vergessen, weil 20€ zusätzlich, wenn man eh den Provider zahlt. Google doch mal. Wenn du den Lesestoff für unterwegs brauchst, gibt es doch die Funktion drucken. Für weniger als nen €gibs etwas zum binden in Schreibwaren. Im Netz findet man doch so viel.
    Caio pritty
    www.pritty.de
     
  8. Vultron

    Vultron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2009
    Beiträge:
    1
    hallo

    betreffs der unterhaltung buntenbach vs. bhangla muss ich bhangla im vollem umfang zustimmen.

    der erste satz hat da schon einen groben fehler buntenbach. ein erwachsener der plötzlich auf die idee kommt ein indigo zu sein macht mich nachdenklich.

    also entweder hat er immer schon gewußt das er/sie anders ist als die anderen dann hat sich nur die betitelung verändert, was keinen unterschied für einen indigo ausmacht. andernfalls ist es unwarscheinlich das jemand jahrzehnte ohne wesentlichen unterschied zu seinen mitmenschen rumläuft und plötzlich auf die idee kommt ein indigo zu sein.

    wie auch immer, aus meiner perspektive beginnt der indigo nicht damit fragen zu stellen viel eher neigt er dazu sie zu beantworten. zum teil für sich selbst aber im wesentlichen für andere.

    weiters: ein erwachsener indigo der nervös ist/wird und der meinung ist das mit ihm etwas nicht stimmt ??

    ich bin heute knapp 40 und ich kann mich nicht daran erinnern wann ich das letzte mal nervös war (nein ich hab nicht alzheimer). und das mit mir etwas nicht stimmt dachte ich ebenso nie, im gegenteil, schon als kleiner junge war ich schon der meinung das mit der welt bzw. mit den darauf lebenden menschen etwas nicht stimmt. ich war überrascht was die menschen alles nicht wußten bzw. wieder vergessen haben.

    zum schluß: jeder ist einzigartig egal ob indigo oder nicht. letzendlich unterscheidet uns nur unser wissen oder die erinnerungen auf die man sein leben aufbaut. mit dem was ich tue halte ich es wie bhangla. es gibt dinge über die sollte man sich nicht öffentlich unterhalten.

    in diesem sinne
    grüße
    Vultron
     
  9. Tiggo

    Tiggo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich möchte mich hier an dieser Diskussion beteiligen.

    @Vultron: du führst das in meinem Sinne aus, gehst jedoch nur von dir und deiner Situation aus. Auch als Indigo sind wir nicht gleichgeschaltet und wachsen unterschiedlich auf, was bis zu einem gewissen Maß prägt. Was du definitiv weißt ist das du anders bist und Situationen, Geschehen in der Welt wesentlich anders bewertest als die meisten Menschen und völliges Unverständnis zeigst. Wir schauen über den Tellerrand hinaus. Damit musst du jedoch noch nicht WISSEN das du ein Indigo bist.
    Wenn ich mir die Berichte anschaue, wie Kindergärten und Schulen teilweise mit Indigo Kinder umgehen, kann sich wohl jeder ein Bild davon machen wie es vor 30 oder 40 Jahren war. Darum ist es so Wichtig das sich die Älteren Indigos, in Foren wie hier, austauschen.

    In diesem Sinne

    LG
    Tiggo
     
  10. UdoMichael

    UdoMichael Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Rott am Inn
    Werbung:
    Also ich möchte mich nicht austauschen, vor allem nicht in diesen öffentlichen Foren, man einfach nicht auf den Punkt, weil es soviele gibt die sich auf Indigo/Kristallkinder irgendwas zusammen reimen. Es kostet immer viel Anstrengung. Die ganzen Esofritzen die sich ier rumtreiben geben einen haufen Geld aus um dieses oder jenes Seminar zu besuchen um erleuchtet zu werden, da is es ganz klar der totale Neidfaktor das dann Menschen auf dem Planeten kommen und diese Erleuchtugn quasie schon in sich tragen, jeder Indigo auf seinem Gebiet hat seine Erleuchtung. Ich finde es quatsch das man dann gleich als Hochbegabt in die Schublade geschoben wird. Nur weil ich vieleicht einen höheren IQ habe, muss ich nicht über all ne 1 im Zeugnis haben. Und jeder Mensch auf diesem Planeten hat einfach sein Faible, andere sind halt nicht in der Lage in ihrer Zeit was auf die Beine zu stellen und verblödeln ihre Zeit damit andere zu bremsen. Hey scheis drauf, ich bin auch nach x-facher bestätigung einer von euch. Ich hab mich hier angemeldet weil ich auf der Suche nach mehr Wissen von uns bin. Ausserdem finde ich das sich Indigo besser anhört als ADHS Kranker!! Indigo klingt positiv!! Auch muss ich feststellen da meine Medis keine Wirkung mehr haben seitdem ich mich mit dem Esotherischen Aspekt der Indigos und Kristallkinder befasse. F... the Pharmalobby!! :banane:

    Rechtsschreibfehler sind gewollt und dienen nur der Erheiterung!!

    Die Chance einem anderen Indigo übern Weg zu laufen halte ich für äusserst gering, wenn man sich ansieht wieviele Menschen in ADHS-Foren flüchten und sich an ihren Medikamenten festkrallen. Die Medis stellen den Indigo aufs Abstellgleis!! Keine Sau weis was in Ritalin/Edronax und wie der ganze Dreck noch heisst wirklich steckt!! Ausser die die sich an uns damit bereichern und nochmehr von dem Scheis auf den Markt werfen. Ich persöhnlich rauch lieber meinen Froint und bin glücklich und zufrieden. Das ganze Spektrum was mit Indigos verbunden ist findet jeder für sich selbst heras, wenn die Zeit dafür reif ist. Quellwasser schmeckt auch Furchtbar wenn es gepumpt werden muss, wenn es selber aus der Erde tritt hat es genug Information und Mineralien gespeichert und ist reif!! Also wenn die zeit reif ist, wirste schon erfahren was in dir steckt, und lass die neidischen Esofritzen die dich damit nur runterziehen wollen links liegen, diejenige die eine Information für dich haben werden deinen Weg kreuzen, aber nur wenn es eben soweit ist. Erzwingen kann man das nicht, interessant ist aber das Du schonmal selber auf den Gedanken gekommen bist!! Das is der Schubs der jeden ins Rollen bringt!! :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen