1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Indien: Revolution in Rosa

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Origenes, 10. Januar 2011.

  1. Origenes

    Origenes Guest

    Werbung:
    http://www.emma.de/ressorts/artikel/asien/revolution-in-rosa/

    Manchmal sympathisiere sogar ich mit Gewalt.
     
  2. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Also in diesem Fall ist es denke ich die einzige mögliche Sprache. Denn das Ziel dieser Frauen kennt keine andere Sprache, dieses Ziel muss die Sprache des Redens erst noch oder wieder erlernen. Hier gehe ich konform. :)
     
  3. Origenes

    Origenes Guest

    Ja. Für mich ist das sowas wie Notwehr.
     
  4. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Allerdings komme ich durch Maria45 etwas ins Schwitzen, was die Sympathie betrifft. Denn durch ihren Hinweis, hieße das für diesen Thread, Sympathie für die Männer (Das Ziel der Frauen) zu haben. (mitleiden) Und das schaffe ich nicht. Ich gratuliere viel eher den Frauen in Rosa zu ihrem kollektiven Mut. Den ich hier bei uns vermisse.
     
  5. Origenes

    Origenes Guest

    Auf welchen Hinweis von Maria 45 beziehst du dich da?
     
  6. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Werbung:
    Sie schrieb in irgend einem Thread: sym (mit) Pathos (Leiden)

    Also hab ich gegoogelt, und laut Google stimmt es.

    Hier ist er in Beitrag 113

    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=2960173&highlight=sympathisch#post2960173
     
  7. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Hare Krishna Hare Krishna
    Krishna Krishna
    Bamboo Bamboo

    Hare Bamboo Hare Bamboo
    Bamboo Bamboo
    Krishna Krishna

    Ich finds gut, dass sie "rot" sind und nicht rosa.

    Und der fehlende Mut bei unseren? Die haben zu viele Rechte...:ironie:
     
  8. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Was kreischt du da rum? :trost:
     
  9. Origenes

    Origenes Guest

    Ah okay.
    Ich meinte aber eigentlich ja nicht Sympathie oder Mitleid mit den Männern, sondern mit den Frauen und dem was sie tun.
     
  10. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Werbung:
    Deswegen hab ich das ja geschrieben. Da Sympathie sehr oft mit Zuneigung verwechselt wurde. Mich traf der Schlag als ich die wahre Bedeutung begriff. Seit dem bin ich mit *Sympathie* sehr, nun ja, *vorsichtig*.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen