1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Indianisches Allheilmittel auf Adlers Flügeln

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Ottokar, 3. Juli 2007.

  1. Ottokar

    Ottokar Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo allerseits,

    http://www.horusmedia.de/1995-adler/adler.php
    "Die Kraeuter des Heiltranks und ihre Wirkungen Die Zahl 9 ist fuer
    die indianischen Schamanen die ,,magische Zahl" ihrer Medizin-Raeder.
    Daher enthaelt das ueberlieferte Rezept des ,,auf Adlers Fluegeln
    schwingenden Lebenselixiers" auch neun verschiedene Heilpflanzen:

    • Kleiner Sauerampfer - guenstiger Einfluss auf Leber, Galle, Darm, den
      gesamten Verdauungsprozess und auf den Sauerstofftransport des Blutes;
      Vitamin C und E sowie Beta-Carotin machen freie Radikale unschaedlich
      und verhindern bzw. verzoegern so die Bildung krebserregender
      Substanzen.
    • Klettenwurzel - reich an den Vitaminen E und P, den B-Vitaminen, an
      Mineralstoffen und Inulin; foerdert die Bildung weisser
      Blutkoerperchen und staerkt damit die Abwehrkraefte; zerstoert
      krankmachende Bakterien und Pilze.
    • Nordamerikanische Ulmenrinde - wirkt entzuendungshemmend, krampf-und
      schleimloesend, stark reinigend; guenstiger Einfluss auf
      Hautausschlaege, Flechten und Geschwuere.
    • Rhabarberwurzel - harmonisiert den Stuhlgang und die gesamte
      Verdauung, Magen, Milz und Darm; vernichtet schaedliche Bakterien und
      Pilze im Darm.
    • Brunnenkresse - hat blutreinigende und -verbessernde
      Wirkung; ist magenstaerkend, harntreibend und schleimloesend; regt das
      Druesensystem an und die Bildung von Blutzellen.
    • Kardobenediktenkraut - reguliert die Druesentaetigkeit und wirkt
      blutverbessernd; wird bei Gallenleiden, Verdauungsstoerungen, Darm-
      und Maengeschwueren sowie Fieber angewendet.
    • Rotlee - hilft bei Asthma, chronischem Husten, Gicht und Rheuma;
      unterstuetzt Leber-, Gallen- und Darmtaetigkeit.
    • Rotalge - besonders wirksames Mittel zur Darmreinigung und -pflege;
      wirkt der Blutuebersaeuerung entgegen.
    • Grosse Brennessel - wirkt blutreinigend, entwaessernd und entgiftend.

    Die Kraeuter werden in gut einem Liter Wasser etwa 15 Minuten leicht
    gekocht. Danach 10 bis 12 Stunden ziehen lassen und nochmals kurz
    erhitzen. Nachdem der Sud erneut 20 Minuten gezogen hat, wird er
    gefiltert, in eine Flasche gefuellt und kuehl aufbewahrt".

    Die Wirkungen dieser Einzeldrogen kann man aus Sicht der europaeischen
    traditionellen Medizin bestaetigen; wir verwenden sehr aehnliche
    Heilpflanzen und Prinzipien:
    Entgiftung
    Ausleitung ueber Nieren und Darm
    Bitterstoffe (Amara) zur Anregung von Magen, Leber, Galle
    Entzuendungshemmer
    Fiebersenker
    krampfloesende Mittel usw.

    Nach dieser Rezeptur zu urteilen, hat es sogar schon ein indianisches
    Aspirin gegeben (Ulmenrinde!). Die Schamanen haben vermutlich mehrere
    wichtige Drogen zu einem "Allheilmittel" kombiniert. In Europa sind
    vergleichbare Mittel die "Schwedenkraeuter" (Kraeuterlikoer
    "Schwedenbitter" und andere).

    Diese Vorgehensweise bezeichnen wir als ganzheitlich im Gegensatz zur
    spezifischen Wirkung neuzeitlicher Pharmaka.Damit will ich nicht gegen
    die neuzeitlichen Pharmaka unken - nur sollten wir alle Moeglichkeiten
    zur Gesunderhaltung nutzen. Beispielweise ist nichts altertümlicher und zugleich aktueller als die gesunde Ernährung - Tees darin einbezogen.

    Schönen Gruss
    Otto
    :schaf:
     
  2. Ottokar

    Ottokar Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Berlin
  3. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    DANKE otto für diese infos

    ich werde mir die links der reihe nach ansehen:morgen: :)
     
  4. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    ***Thema nach Essenzen und Heilmittel verschoben***

    LG Ninja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen