1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Indianischer Lehrer gesucht

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Amara, 15. Mai 2006.

  1. Amara

    Amara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben. Ich suche einen inidianischen Lehrer, der mich
    weiter in der schamanischen Heilarbeit begleitet und unterrichtet.
    Wer kennt jemanden? In D-CH-A.Ich arbeite bereits seit langem in der psychischen Heilarbeit, aber die Heilung im organischen Sinne ist etwas was ich gerne lernen möchte
    Freue mich auf viele Antworten
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest


    ich bin mir da nicht sicher, ob du da jemanden findest, ich glaube dafür musst du nach amerika gehen, bei uns ist das nicht so einfach. außerdem weiß ich ja nicht genau welchen tip ich dir geben soll, weil es ja in nord-mittel-und südamerika indianer gibt. ich denke mir mal, dass dir die richtung die du gehen möchtest nicht egal ist, aber in alle nordamerika wird schamanismus anders gelehrt und gelebt als in südamerika.

    wenn du es ein wenig präzesieren könntest, dann kann ich dir eventuell auch weiterhelfen.
     
  3. Amara

    Amara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    17
    Präzisiert gehe ich den nordamerikanischen Weg. Also den sogenanten " Red Path". Da ich bisher viel Ausbildung gemacht habe und sehr viel arbeite kann ich leider momentan nicht für eine längere Zeit in die USA gehen. Allerdings habe ich schon angefangen Lakota zu lernen um hier vielleicht später einmal anzusetzen. Viele indianischen Heiler arbeiten auch ausserhalb der Staaten und hier suche ich eigentlich erstmal den Kontakt, evtl. um auch eine Einladung zum Sonnentanz zu bekommen.
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich gehe auch den nordamerikanischen weg, aber ich lasse es auch mich zukommen. wenn ich bestimmt dazu bin, diesen weg zu gehen, dann kommt das alleine auf mich zu, ich muss nur vertrauen haben.

    in österreich ist es sicher nicht so einfach diesbezüglich jemanden zu finden, aber guck doch mal unter dieser homepage nach, das ist eine site für indianer von indianern oder so ähnlich. hier findest du auch viele veranstaltungen und ähnliches, nur findet das alles in deutschland statt.
    www.naaog.de

    ps: sorry, ich habe gerade gesehen, dass die site umgestaltet wird, vielleicht musst du ein wenig geduld haben, oder direkt eine mail hinschicken.
     
  5. Vielleicht hilft dir ja diese Adresse hier : http://www.shamanic-healing.de/kalender.htm
    Dort wird nach der Tradition der Inkas ausgebildet.

    Gruß Elvira:flower2:
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hast Du Dir so was vorgestellt? Er kommt ab und zu nach Europa zu workshops.

    Liebe Grüsse
    Ninja
     
  7. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein
    Ich wundere mich manchmal. In diesem Forum wird im Zusammenhang mit Schamanismus immer - oder hauptsächlich - nur von den Indianern gesprochen. Als wenn diese indigene Volksguppe die einzige wäre, welche Schamanen hervorgebracht hätte. Das Wort selbst stammt aus dem "Tungisischen" wie wohl jeder weis. Wer spricht von den Tungiesen und ihren Schamanen? Wer weis oder wer spricht über die Schamanen und Schamaninnen unserer Vorfahren, den sogenannten Lachsnern? Wir erleben anscheinend im Zusammenhang mit der indianischen Kultur eine Renaissance. Als Kinder spielten wir "Indianerles" indem wir uns Pfeil und Bogen selber bauten und halbnackt durch das Unterholz stromerten. An Carnevall zogen Indianergruppen in aufwendig hergestellten Kleidungen und mit Kriegsbemalung im Umzug mit und wir hatten eine kindliche Ehrfurcht vor diesen wilden Gesellen, die uns an Karl May und die Geschichten um Daniel Boon erinnerten. Heutzutage möchte jeder gerne ein indianisch geprägter Schamane sein, dabei gibt es in Europa, bzw in Deutschland viele Menschen, welche versuchen, dem europäischen Schamanismus seine Bedeutung wiederzugeben. Ich erínnere dabei an Wolf Dieter Storl und seine Ideen von den schamaischen- bzw Naturritualen im Zusammenhang mit den eigenen Wurzeln. In diesem Sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue
     
  8. chela

    chela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Lüneburg


    Bitte den großen Geist Dir einen indianischen Lehrer zu schicken.
    Ich bekam einen geistigen Lehrer, so wurde ich ausgebildet.
    Ich hätte mir auch lieber einen lebenden, menschlichen gewünscht - nach zehn Jahren geistiger Ausbildung wünsche ich mir das auch immer noch und hoffe auf so eine Begegnung...mein Herz sendet kontinuierlich diese Sehnsucht aus und sucht das Herz eines Indianischen Lehrers.
    Ich bin mir sicher - ich würde nicht suchen, wenn ich nicht wüßte, daß ich irgendwann finde.

    Bete zur alten Zauberfrau der Indianer - vielleicht hilft sie Dir an Deinem Schicksal zu drehen...

    :)
    Schamanische Grüße,:zauberer1
    Die mit der Trommel geht...
     
  9. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    welche alte zauberfrau welcher indianer?
     
  10. chela

    chela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    Kanka - Alte Zauberfrau

    Ich bin so alt. Ich weiß alles. Sieh, wie ich sitze und hin und her schaukele, von allem schwatzend, was ich weiß. Das war immer so und wird so sein. Die Kräfte, die ich habe, sind endlos. Ich könnte jetzt auf Dich zeigen und dich in eine Kröte verwandeln, doch ich ziehe es vor, es nicht zu tun. In deinen Träumen bin ich die weise alte Frau, die dich führt. Ich bin die junge , mächtige Zauberin, die deinen Verstand in Gang setzt.
    Ich bin so alt. Ich sage dir, ich weiß alles. Vielleicht bist du so dumm, mir zu glauben. Versteh bitte: Nicht jede Vision enthält das reine Sein. Doch jede Vision enthält ein Fünkchen Wissen für dich. Sei dir bewußt, daß ich Tricks liebe.

    Meditation:
    Ich suche die Lehren, die mich durch alle Erfahrungen des Lebens leiten. Ich nutze meine Gabe des Erkennens, um die Wahrheit zu offenbaren.

    Aus:
    Karten des Feuers
    Chief Archie Fire Lame Deer


    Liebe Grüße,

    Chela
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen