1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

In wie weit wirkt sich die Psyche auf den Körper aus?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von floridita, 25. März 2010.

  1. floridita

    floridita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Werbung:
    Hallo!
    Ich habe lange über den Titel nachgedacht...
    Möchte mal mein Gesamtproblem beschreiben:
    Ich fühl mich krank, kann aber nicht sagen, was es genau ist.
    Begonnen hat es, als ich mein Auslandsjahr in Holland begann. Der Anfang war extrem schwierig, viele Sachen haben nicht funktioniert, ich habe eine Beziehung beendet, wollte gar nicht mehr von meinem Zuhause weg. Es war einfach zu viel auf einmal. Mein Körper war damals regelrecht am Nullpunkt. Ab diesem Zeitpunkt hab ich (wieder mal) Haarausfall bekommen. Was aber völlig neu war: gleichzeitig habe ich mehr Haare an Armen, Bauch, Kinn bekommen. Außerdem habe ich einige graue Haare am Kopf bekommen. Das hat mich natürlich noch fertiger gemacht...
    ich hab trotzdem versucht, durchzuhalten und mir Zeit zu geben um dem Ganzen hier die Chance zu geben, besser zu werden. Mittlerweile hab ich keine Energie mehr um mich jedes Mal wieder neu zu motivieren und habe darum beschlossen früher nach Hause zu gehen. Somit bin ich "nur" noch 1 Monat hier. Die Einsamkeit, die Leute etc. ... vieles hat nicht gepasst und ich bin absolut nicht glücklich.
    Ich habe gedacht, das mit den Haaren renkt sich wieder ein sobald es mir besser geht und der Anfangsstress vorbei ist. Aber dem ist nicht so. Ab und an habe ich Schlafprobleme, wache aber JEDEN Morgen total müde auf, brauche ewig um in Gang zu kommen. Meine Haut ist extrem trocken hier, sehr unrein und ich habe große Schatten unter den Augen. Meine Verdauung spielt verrückt.... ich weiß nicht, ob es an dem Essen hier liegt?!

    Ich habe mittlerweile sehr viel Abneigung gegenüber vielen Dingen hier entwickelt, obwohl ich mich ständig bemühe, positiv zu denken. Mich frustriert aber mein GEsundheitszustand. Normalerweise laufe ich regelmäßig (Halbmarathon etc.), aber ich fühl mich zu schwach, um zu laufen.
    Kann denn der psychische Zustand so viel Auwirkungen auf den Körper haben?
    Ich kann hier nichts tun, außer zu warten, bis ich in einem Monat wieder zu Hause bin, aber ich fühl mich so schrecklich.

    Ich war zwischendurch auch zu Hause bei meiner Frauenärztin um einen Bluttest zu machen, da ich schon befürchtet habe, dass meine Hormone nicht in Ordnung sind. DAbei ist aber absolut nichts auffälliges herausgekommen. Dann macht man sich oft schon selbst im Internet auf den Weg, um Infos zu bekommen. Nur möchte ich mich nicht verrückt machen.

    Kann die Anfangssituation meine Hormone so durcheinander gebracht haben, dass ich deshalb die Haare bekommen habe?
    Und kann es sein, dass mich die Situation hier so schwächt, dass mein Körper dadurch so reagiert?
    Ich bitte euch um Antworten und Anregungen aller Art. Dann ist mir schon viel geholfen... vielleicht komme ich dann drauf, warum bestimmte Sachen habe!
     
  2. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    sicher.. !..

    du könntest in meditativem Zustand in nochmal entspannt in die (alle) Situation (en) hineingehen und mit der Absicht alles anzunehmen, niemandem die schuld zu geben und mit der absicht die verlorenen energie ( evtl auch visualisieren ) zurückzubekommen..- diese Übung nur in absoluter positiver und optimistischer Grundstimmung machen..( und erstmal Glauben das es so geht, wenn du die Erfahrung dazu noch nicht hast ) oder/und wenn möglich zuerst die Rückseites des Herzchakras öffnen und aktivieren..
    lg
     
  3. floridita

    floridita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Danke für die Idee .... aber wie kann ich das Herzchakra öffnen?
     
  4. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    ..ich schik dir mal ne einladung :))..in unserer IG wird das ausführlich erläutert und diskutiert
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    den Ratschlag von Ron finde ich gut, bin aber nicht sicher ob Du das jetzt alleine schaffst....aber auf jeden Fall kannst Du Dich ja mal umsehen und nachschlagen:
    http://www.eclecticenergies.com/deutsch/chakren/oeffnen.php

    http://www.atlantis-magie.de/503448951b1162657/503448951f0eac316/index.html

    google weiss sicher noch mehr.....:)
     
  6. floridita

    floridita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Werbung:
    hab ich es richtig verstanden, dass es im prinzip darum geht, einfach das ganze erlebte im kopf so zu "speichern", dass ich es ohne verletzungen, ohne energieraub etc. sehen kann?
     
  7. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    so das es ohne ...geschehen ist !..hmm also so ungefähr :))))
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo,

    und hast du auch ein grosses Blutbild machen lassen?

    LG
    flimm
     
  9. floridita

    floridita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    43
    Ort:
    meine frauenärztin hat mir blut abgenommen und gemeint, dass alles in ordnung wäre. denkst du dabei an die hormone?
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    auch ne dreifaltigkeit ...körper seele geist ...will sagen die psyche ...wenn man das in die nähe der seele bringen will ..ist nicht von körper und geist zu trennen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen