1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

In welchen Abständen legen?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Niki42, 2. November 2006.

  1. Niki42

    Niki42 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    80
    Werbung:
    Hab mal gehört das man die Karten nicht zu oft legen lassen soll!
    In welchen Abständen ist es den empfehlenswert?
    D.h stimmt das wirklich das man die Karten nicht zu schnell hintereinander legen lassen soll, angeblich fälscht man dann das Ergebniss bzw. bringt die Karten durcheinander (verwirrt die Karten)!

    Gruss Niki
     
  2. Sirusi

    Sirusi Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Niki

    Ich finde wenn man die Karten zu schnell oder zu oft kurz hintereinander legt, ist das Ergebnis sehr schnell verfälscht. Außer: Du legst bei der Fragestellung genaue Kriterien fest. D.h. Der Zeitraum wird festgelegt z.B. Wie sieht meine Beziehung die nächsten drei Monate aus.....
    Oder das thema wird konkretisiert D.h. Wie siehts im Beruf aus, oder in der Liebe .......

    Ein Beispiel wäre: WAS ERWARTET MICH DIE NÄCHSTEN 3 MONATE BERUFLICH

    Dann kannst du bei dieser Legung immer weiter drauflegen bis du alles rausgefieselt hast, was dir das Blatt sagen kann.
    Dann sollte es aber gut sein für die nächsten drei Monate! Außer es ist alles soweit eingetroffen, dann kannst wieder neu legen... Oder eine neue Fragestellung diesbezüglich

    Das ist natürlich keine Gesetzgebung*lach* sondern so mach es halt ich:))

    LG Sirusi
     
  3. spicy

    spicy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Selbst wenn man die Zeiten vor dem Legen festlegt verschieben sie sich (wenns denn überhaupt eintrifft, hängt ganz stark vom Kartenleger ab). Ich kann dir nur den Tip geben dir nicht ständig die Karten legen zu lassen, das verwirrt dich bloß und die Aussagen werden schwammig bis überhaupt nicht mehr zutreffend!

    Gruß :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen