1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

In unsere Katze hat ein junge Mann reinkarniert? Merkwürdige Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Carmilla, 3. Dezember 2013.

  1. Carmilla

    Carmilla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Ort:
    1220 Wien
    Werbung:
    Kurz das Vorgeschichte:
    Wir haben einen schwarz-weiß Farbigen Kater. Er hat vor 1 Jahr zu uns zugelaufen. Er ist ca 1,5 Jahre alt jetzt. Wir haben ihn aufgenommen, und lieben sehr. Der Kater ist auch extrem anhänglich zu uns, er ist auch sehr intelligent.

    Merkwürdigerweise, ich habe über der Kater immer einen merkwürdigen Gefühl...mir kommt es vor, das in seinen Körper einen Mensch reinkarniert ist....er schaut uns oft mit so einen "menschlichen blick" an, das ich Mal schon gefragt habe; "wer bist du?"
    Ich habe gehört die Leute welchen glauben an Reinkarnation, behaupten auch das die Seelen können Mal auch als Tier wiedergeboren, oder umgekehrt. Jedoch ich habe mit diesen Dinge noch kaum befasst.

    Und zu meinen Traum.

    Ich und meine Mann waren unterwegs mit einen Cabrio (weiß) in einen Berg-Wald Landschaft. Die Strasse war Kurvenreich und nach hinaufgeführt hat.
    Es könnte früh Frühling oder Spätherbst sein. War kühl und wolkig, aber hat nicht geregnet, und wir trugen auch warme Jacken.
    Dann wir stehen geblieben bei einen hohen Holzzaun. Man könnte nicht dahinten sehen. Dann fanden wir ein Eingangstor, wir öffneten es. Dahinten war so ein kleinere Holzbetrieb mit einen Teich, Art "Schottergrube".

    Da stand ein unbekannten junge Mann, so um 18-19 Jahre alt. Er war etwas blass, dunkle Haare und Grüne Augen hat gehabt. Er war auch sehr hübsch. Ich erkannte sofort die "ähnlichkeit" seine blick mit unsere Katze! Sogar der junge Mann auch bewegte sich so "katzenhaftig"..lautlos, geschmeidig, und sehr elastisch....
    Er hat mit uns auch geredet.... er klagte darüber das seine Arbeitsgeber, und
    die Kollegen haben ihn dort allein gelassen..er sagte, er war mit welche Gerät überfordert, und kam es zu einen Unfall....und er sagte, er wohnt jetzt bei uns....und er fühlt sich bei uns gut.... aber er möchte wissen was damals passierte... er hat es nicht sagt, aber habe das das Gefühlt gehabt im Traum; das Unfall könnte passiert sein im ende 70-er Anfang 80-er Jahren. Aber keine Ahnung wo.

    Also was bedeutet diese sehr merkwürdige Traum??? Ich habe gesehen die "menschliche Wesen" in unsere Kater? Ist der junge Mann aus meinen Traum in unsere Katze reinkarniert? Oder nur einen interesantes Traum war?
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Zum Thema Reinkarnation gibt es viele verschiedene Meinungen.
    Nach meiner Meinung ist es nicht möglich für einen Menschen, in ein Lebewesen, das in der
    Entwicklungsstufe niedriger steht, zu inkarnieren.

    Der Mensch besteht aus zahllosen Seelenteilen aus alles natürlichen Bereichen, aus der Welt der
    Mineralien, der Pflanzen und der Tiere.
    Wenn ein Mensch geboren wird, dann vereinen sich also Seelenanteile unzähliger Mineralien,
    Pflanzen und Tiere zu einem Lebewesen.
    Und der Mensch ist die 'Krone' der materiellen Schöpfung. Danach beginnt die geistige Entwicklung.

    Wie gesagt, das ist nur meine Überzeugung.

    Und zu deinem Traum:
    Ich glaube, er zeigt lediglich, daß du dir Gedanken wegen der 'Menschlichkeit' des Katers gemacht
    hast und daß du glaubst, es könnte ein Mensch in ihm sein.

    Es wäre aber auch möglich, daß du dich selbst in dem Kater entdeckt hast, daß du den katzenhaften
    Teil in dir erkannt hast. Weil wir Menschen nunmal von allem Getier etwas in uns haben, also auch
    von den Katzen.
    Katzen stehen übrigens für unsere Eitelkeit.
     
  3. KalEl

    KalEl Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Eberswalde
    Darauf kann ich natürlich auch nur mit eigener Meinung antworten, aber das Bewusstsein eines Menschen ist selbst ebenfalls nur ein Teil seines geistigen Selbst. Allein die Reinkarnationslehre legt ja schon nahe, dass ein geistiges Selbst mehr ausmacht, als allein das, was man als Bewusstsein ins irdische Dasein mitnehmen kann.

    Für mich wird diese Ansicht noch dadurch begründet, dass ich mich an vieles sowohl aus früheren Leben erinnern kann (aber auch bei weitem nicht an alles), dass ich daher also auch andere Leben erlebt habe, die von der Existenzstufe meinem jetzigen Leben entsprechen, und ebenso auch in einer Existenzebene als Heimatexistenzebene existiere, gegenüber welcher diese irdischen Daseinsebenen oder Realitäten nur als kollektive Träume erscheinen.
     
  4. Carmilla

    Carmilla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Ort:
    1220 Wien
    Danke für beide sehr interessante Antworten!
    :weihna2
     
  5. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.338
    hab ein ähnliches Gefühl

    wir haben 3 Katzen. Als mein Vater noch lebte, nur 2..und eine .. die liebte er sofort.
    Mein Vater ist nun tot, und diese Katze kommt immer wieder an, besonders bei Arbeiten die mein Vater besonders gut und gerne machte.. Auch da habe ich das Gefühl: diese Augen , dieser Blick .. es ist mein Vater
     
  6. Carmilla

    Carmilla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Ort:
    1220 Wien
    Werbung:
     
  7. Carmilla

    Carmilla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Ort:
    1220 Wien
    Ich zitiere von mir selbst...weil zu diese Traum gibt Neuigkeit!
    Die Ort welche in Traum gesehen habe, habe in realen Leben gefunden!!!

    Meine Mutter (84) müsste ins Pflegeheim, weil sei benötigt schon 24 Stunde Pflege...Wie ich ihre Sachen zusammengeräumt habe, habe auch eine große Menge alte Fotos gefunden.
    Auf zwei auffällige Foto ich bin drauf als etwa 3-4 Jährige Kind und meine Mutter. Diese Fotos wurden GENAU an diese Ort, bei diese Teich/"Schrottergrube" aufgenommen wo von ich träumte mit Bezug/Zusammenhang meine Katze und eine Junge Mann noch in 2013! Ich erinnerte mich gar nicht mehr auf diese Foto, welche meine Mutter gehabt hat. Auf die Aufnahme könnte ja auch nicht erinnern, weil damals war etwa 3-4 Jährig, Heute 63 .
    Also das Ort ist absolut Real. Es gibt noch , oder inzwischen das Teich ausgetrocknet, oder zugeschüttet wurde .Meine Mutter erinnert sich auch nicht haargenau wo ist, aber sie erinnert sich auf diese Wandertag noch. Das Ort ist ca. Süd-Burgenland/Steiermark/Köszeg (Ungarn) Gegend ist. Auf Sateliten-Bilder suche noch das Teich. Noch heute meint sie, ist eine düstere, merkwürdige eher schaurige Ort war.Wo sie auch merkwürdige Gefühl gehabt hat. Diese eigenartige Gefühl merkbar auch , wenn man die Fotos betrachtet.
    Ich werde nachforschen ob in diese Gegend hat was mit einen Jungen Mann passiert in der Vergangenheit, wer dort verunglückt, ermordet, oder verschwunden wurde.... Jedoch meine Zeit Einschätzung über mögliche Geschehnisse dürfte nicht richtig sein. Ich schätzte auf 70-80-er Jahren. Da dürfte passieren etwas mit diese Junge Mann schon viel Früher, in die 40-50 Jahren.... nach meine Gefühl noch vor meine Geburt (1955).

    Mir bleibt nur die Frage WAS HABE ICH zu tun mit diese Jungen Mann????
     
  8. Renate Ritter Offenbach

    Renate Ritter Offenbach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    453
    Doch, das hast du. Sonst würdest du gar nicht auf die – sehr spezielle - Idee kommen, in deinem Kater könnte ein Mensch inkarniert sein.
    Diese Vorstellung hattest du vor dem Traum. Der Traum war dann nur die Antwort auf diese Annahme.

    Du hast dir in und mit deinem Traum eine Geschichte zu deinem Glauben präsentiert. Wir erschaffen unsere Träume selbst. Und du hast dir einen Mann erschaffen, der Ähnlichkeit hat mit der Katze. Du hast ihn eine Geschichte erzählen lassen, die deinen Glauben als wahr bestätigt.
    DAS war der Sinn deines Traumes.

    Wenn du nun meinst, den Ort deiner Traumhandlung in der Realität gefunden zu haben, dann ist das eine weitere Bestärkung deines Glaubens. Diese Bestärkung brauchst du nun nach mehreren Jahren.

    Alte Fotos, auf denen du deinen Traumort erkennen willst, Carmilla, die Geschichte mit dem Mann im Kater hat dich nie losgelassen. Du hast all die Jahre den jungen Mann in deinem Kater gesehen, aber es gibt dafür keine Bestätigung als diesen alten Traum. Dein Unterbewusstsein liefert dir nun genau das, was du haben und sehen willst.

    Wahrscheinlich kann man dir das Ganze nicht ausreden. Und es ist auch nicht nötig, dass du verstehst: Kein Mensch reinkarniert in einem Tier.
    Wenn du in deinem Kater menschliche Züge erkennen willst, bleib dabei.

    Aber es gibt den geistigen Ursprung als Mensch und es gibt den geistigen Ursprung als Tier. Beide vermischen sich nicht soweit, dass ein Mensch als Tier (oder ein Tier als Mensch) wiedergeboren werden kann.
    lG RR
     
  9. Carmilla

    Carmilla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Ort:
    1220 Wien
    Danke für deine ausführliche Antwort.
    Die merkwürdige Geschichte mit der Kater (Moritz) weitergegangen...
    Ich habe eine Tochter (V)gehabt, mit wem in Zeitraum 2005-2014 schlechte Verhältnis gehabt habe. Ihr Mann war Spielsüchtig, und damit viel Kummer und Probleme gemacht für seine Familie. Sie wollte sich von ihn trennen, aber hat es nie geschafft...... :-( Meine Tochter (V) hat sich eher von uns distanziert. Kaum kontakte 9 Jahren lang. Dann meine Kater (Moritz) erkrankte an FIP...und nach etwa 3 Monatigen Leiden in meine Arm gestorben am 10.10.2014.Meine andere Tochter (M) war auch dabei.Plötzlich es klingelte bei mir, und meine Tochter (V) gekommen, mit eine rote Rose in Hand. Sie gekommen nur so einfach ohne, Entschuldigung, oder etwas Erklärung, nur einfach war da. Habe auch nicht gefragt nur habe mich freut das sie wieder da ist. Noch am gleiche Abend wir drei zu unsere Ferienhaus gefahren, wo dann am nächsten Tag im Garten wir beerdigten der arme Kater Moritz.
    Es kam mir so vor; der arme Kater müsste sterben dazu, das war das Anlass, das meine Tochter (V) wieder zu die Familie findet.
    Nach dem Tod diese Kater noch oft habe von diese Jungen Mann geträumt.....und träume immer-wieder...und habe oft das Gefühl, das ich ihn kenne, sogar vermute, er war meine Sohn! (in eine früheren Leben?)
    Dann am Februar 2016 kam das Schreckdiagnose; meine Tochter (V) hat Lungenkrebs...Sie starb am 13.11.2017. Genauso qualvolle Art, wie der Kater Moritz: voll mit Wasser aufgeblähte Bauch und ersticht....auch meine andere Tochter (M, sie waren Eineiige Zwillinge!)hat auch erlitten eine Lungenembolie am 17.2. 2019. Zum Glück, war sie noch rechtzeitig im Spital. Der Junge Mann immer wieder taucht auf in die Träume, oder sogar in wache Bewustsein......es muss etwas Zusammenhänge geben.....

    Ich habe derzeit 6 Katze .....mag sie alle, aber bei denen habe keine Gefühl, das sie Menschenseele besitzen hätten......

    Die Christliche, und noch einige Glauben nicht vorstellen kann, das menschen als Tiere könnten wiedergeboren, oder umgekehrt... aber einige andere Religion klar bekennen sich dazu, vor allem die Naturnahen, wie die Indianer...usw.

    Ich auf jedenfalls nachforsche in diese Ort und Gegend....ob da Mal eine Junge Mann eine Art oder Weise Gestorben, und wer war....

    Alruna
     
  10. Carmilla

    Carmilla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Ort:
    1220 Wien
    Werbung:
    Meine Forschungen in Archiven nach diese Jungen Mann aus meine Träume (welchen Seele vermute Mal meine Kater gehabt hat?), habe etwas sehr gruseliges gefunden, aber könnte Erklärung sein! Diese Ort an der Foto, und in meine Träume ist in Wirklichkeit ist eine Ort von Morde!!!! Es war einmal eine Ziegelfabrik mit eine See, wo die Nazis 1940 -1944 (1945?) eine Todeslager betrieben haben!!!!!!Etwa 2500-3000 Menschen wurde dort ermordet! Auch in der herumliegende Wälder waren oft Todeschmärsche..... Nach 1945 wurde die Dokumente und Beweise Geheim gehalten in Archiven...nur erst vor kürzen zugänglich.....
    Also ich denke das ganze hat doch was Bezug auf mich und meine Familie....... Die Seelen due Ermordeten finden seinen Ruhe nicht? Habe mit eine was Verbindung? War eine Verwandte?

    Alruna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden