1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

In Sachen Liebe

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von hohes C, 23. März 2004.

  1. hohes C

    hohes C Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Hallo.

    - Zurzeit bin ich einfach nicht auf dem Stand meiner Dinge. Es fühlt sich so an, als ob ich mich nicht recht entscheiden kann. Auf der einen Seite verliebt, auf der anderen Seite überzeugt davon, dass es nicht möglich sein kann. Zu der Person, wo es mich hinzieht, bin ich oft sehr abweisend, was ich nicht recht einordnen kann, weshalb das so in mir steckt. Oder soll das Unsicherheit sein? Das scheint ein Zug an mir zu sein.

    - Ich wäre sehr dankbar, wenn sich jemand meine Geburtsdaten ansehen könnte. Steckt das denn vom Grunde auf in mir? (weibl., 14.1.72, 12.00 Uhr, Miskolc/Ungarn).

    - Ich mag dieses Forum sehr, danke, dass ich es finden konnte.

    hc
     
  2. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Hohes C,

    bist Du wirklich Punkt 12:00 geboren? Wenn Du ein bißchen später geboren wärst, wäre eine Menge anders?

    Zur Zeit läuft der Mars über Deinen Saturn. Vielleicht bist Du deshalb verunsicherheit. Aber Du hast auch eine Verbindung zwischen Saturn und Venus, die diese Eigenschaft nicht zu wissen, was du willst und Dich deshalb immer wieder zu distanzieren mit beinhaltet.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  3. hohes C

    hohes C Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    89
    Hallo Ereschkigal.

    Vielen Dank für deine Mühe. Das klingt sehr spannend, dass du sagst, alles wäre ein paar Minuten später schon ganz anders. Ich weiß leider von mir nur, dass ich um die Mittagsstunde geboren wurde.

    Kann es eigentlich sein, dass ich Menschen weh tun will bzw. sie angreife oder ihnen aus dem Wege gehe, zu denen ich mich im Grunde hingezogen fühle? Warum ist das so?

    Danke für erneute Analyse.

    hc
     
  4. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebes Hohes C,

    wenn Du 12:20 geboren bist oder danach hast Du schon keinen AC Stier mehr sondern Zwilling und auch Dein MC wandert von Steinbock nach Wassermann. Deshalb ist es etwas schwierig, ein Horoskop zu erstellen bei dem die Geburtszeit etwas vage ist. Es ist dann das beste nur von den Planeten Konstelationen auszugehen und den AC und MC außen vor zu lassen. Wenn Du nach 13:26 geboren bist, würde sich auch noch das Zeichen des Mondes ändern. Was auch immer um die Mittagszeit heißt. Das mit dem Mond läßt sich natürlich feststellen von jemanden der sich mit Astrologie auskennt und Dich kennt. Aber bei dem nehme ich eher an, daß er im Schützen ist.

    Kann es sein, daß Du Angst vor Nähe hast, weil Du negative Erfahrungen gemacht hast und deshalb die Menschen angreifst. Ist das nur zur Zeit so, oder schon immer? Denke mal darüber nach, denn manchmal macht man etwas schon lange ohne es zu merken.

    "Ihre Venus in Quadrat mit ihrem Saturn

    Bei anderen könnten Sie beweilen einen etwas trübsinnigen Eindruck hinterlassen, weil sie nicht so genau wissen, welche Position sie im Leben einnehmen sollte. Daher sind Sie in ihrem Selbstausdruck gehemmt, was sich entweder als Schüchternheit oder als Distanziertheit äußern kann. Möglicherweise erlebene Sie seit frühen Kindestagen Entäuschungen und Rückschläge, und ihre Sehnsucht nach Liebe und Respekt werden nicht unbedingt zu ihrer Zufriedenheit erfüllt. ... Öffnen sie sich für die schönen Seiten des Lebens und gehen sie auf andere Menschen ein, dann dürfen Sie das auch für sich erwarten."

    Ich habe Dir mal aus meinem Astrologieprogramm etwas abgeschrieben, vielleicht kannst Du damit etwas anfangen.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  5. Naddel

    Naddel Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Nordsee
    Liebe Ereschkigal ,
    in Deinem vorangegangenen Beitrag habe ich gelesen , daß DU etwas von Astrologie und Horoskopen verstehst.
    Bei mir geht einiges im Leben drunter und drüber und ich weiß oft weder ein noch aus. Ich wäre Dir sehr dankbar , wenn Du mir genauso wie " Hohes C " helfen könntest.
    Ich wurde am 26.02.1974 um genau 10.56 Uhr in Witten an der Ruhr geboren...
    Du würdest mir sehr helfen , wenn Du mir einiges über meine derzeitigen Lebensumstände , anhand von Astrologie , und Probleme sagen könntest.
    Mich würde das auch interessieren wie das in naher Zukunft alles so mit mir weiter geht...
    Ich danke Dir ganz herzlich.
    Deine
    Nadine
     
  6. Christoph

    Christoph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.488
    Ort:
    Kiel, Schleswig-Holstein (D)
    Werbung:
    Hallo hohes C!

    JA! Das kann sehr wohl sein! Das kommt sehr oft vor und es ist gravierend.

    Es kann seinen Ursprung haben in einer "unterbrochenen Hinbewegung". die entsteht, wenn ein kleines Kind (so bis etwa zum 3. oder 4. Lebensjahr) für längere Zeit - das können so mehrere Wochen oder Monate aber auch schon einige Tage sein - von der Mutter oder den Eltern getrennt wurde. Den leiblichen versteht sich.

    Es kann auch systemische Ursachen haben. Vielleicht ahmst du ein Schicksal einer anderen Person aus deiner näheren oder weiteren Familie einschließlich früherer Lieben der Eltern nach.

    In beiden Fällen gibt es Hilfe. Nur wahrscheinlich leider nicht bei den Sternen. (Sorry liebe Esoteriker! Ich hab mich auch schon einige Jahrzehnte mit denen beschäftigt).

    Liebe Grüße
    Christoph
     
  7. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebe Naddel,

    zur Zeit geht es mir nicht so gut. Ich habe Dein Horoskop zwar angeschaut, aber bin nicht in der Lage was dazu zu formulieren. Da mußt Du Dich leider ein wenig gedulden.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  8. Naddel

    Naddel Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Nordsee


    Hallo Ereschkigal ,
    es tut mir leid , daß es Dir nicht gut geht und ich hoffe es ist nichts Schlimmes... Ich wünsche Dir wirklich gute Besserung und hoffe , daß Du bald wieder auf dem Damm bist. Es ist nicht so schlimm , wenn es heute nicht mit dem Horoskop klappt.- Ich bin ja dankbar , daß Du Dich überhaupt meiner angenommen hast.... Werd Du erst mal wieder gesund und dann kannst Du mir ja eine mail schicken oder antworten.- Es geht derzeit in meinem Leben so drunter und Drüber , daß es auf die paar Tage auch nicht mehr ankommt!
    Ich übe mich in Geduld , auch wenn das nichts gerade eine Tugend von mir ist :))
    Alles Liebe
    Deine
    Naddel
     
  9. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebe Naddel,

    herzlichen Dank für die lieben Wünsche. Es ist ein bißchen Grippe und mein Sohn hatte eine ZahnOP. Da habe ich nicht genug Ruhe, um Deine Konstellationen zu überdenken.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  10. Namo

    Namo Guest

    Werbung:
    Sterne geben keine Hilfe. Aber ein Astrologe kann die Lage der Sterne zu einander und in Bezug zum Horizont deuten und ihre Auswirkungen auf Mentalität und Charakter des Geborenen ihm verständlich machen und weitere Hinweise geben, wie er Hilfe in Anspruch nehmen kann.

    Außerdem stellt sich natürlich die Frage, warum jemand von der Mutter getrennt wird. Was ist der Grund? Die Mutter? Was ist an ihr falsch, daß sie nicht bei ihrem Kind war? Deren Mutter wurde auch allein gelassen (?) ... Seltsame Ordnung.

    Ich denke es geht um Verstehen. Wenn man die eigenen Strukturen als Ordnung erkennt, dann kann man lernen sie zu Meistern, wie man Rad fahren lernen kann, so daß der Geborene kein Patient mehr ist, sondern Meister seiner Kräfte und Begabungen - und das Paradoxe daran ist, daß der scheinbare Mangel der Kern ist, der über die Suche zur Meisterschaft wächst ...

    Was ist denn ein Esoteriker? :confused:

    Namo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen