1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

in meinen Körper geschlüpft

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Calla99, 15. November 2005.

  1. Calla99

    Calla99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    hallo, ich bin neu und bitte um Eure Hilfe bzw. Info´s.
    Am Samstag sind mein Freund und ich in unser neu gebautes Haus übersiedelt und verbrachten unsere 1. Nacht dort. Anfangs schlief ich sehr gut, mein Freund schreckte hoch und meinte er habe etwas gehört, was ja normal ist in einem Haus. Er schlief wieder ein und ich blieb hellwach liegen. Ich spürte, dass "etwas" in unser Schlafzimmer kam sah aber nichts. Je näher es kam umso ärger wurde das Gefühl. Dann spürte ich das "es" in meinen körper ist, es war ein sehr ruckartiges gefühl, ich wollte schreien, den Namen meines Freundes sagen, dass er mir hilft, aber ich konnte nicht sprechen aber auch nicht bewegen, ich hatte das Gefühl das mein Blut / Körper sehr heiss wurde, ich weiss nicht wie lange es angedauert hat, dass "es" in mir war, aber das Hinausschlüpfen aus meinen Körper war genaus ruckartig, wie das hineinschlüpfen, ich behaupte ich war hellwach!!! Oder war es ein Traum der sehr real war? Als "es" draußen war, raste mein Herz, aber ich war erleichtert, seit dem habe ich Angst, dass es wieder passiert. Bitte um Hilfe, was war "es"? Mein Freund erzählte mir, dass ich in der Nacht etwas unverständliches gesprochen habe. LG calla99
     
  2. Calla99

    Calla99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo, kann mir denn keiner sagen, was dies bedeutet. Bitte um Antwort!:dontknow:
     
  3. Katarina

    Katarina Guest

    Liebe Calla,

    "Es" ist eine Energie, für die Du in dem Moment empfänglich warst, eine Energie, die sich von Dir angezogen fühlte. Das ist erst einmal der simple Befund. Wovor hast du nun Angst? Ich meine ganz konkret.

    Katarina :)
     
  4. Stern37

    Stern37 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Österreich
    hallöchen,

    ... ich kenne das auch. es passiert während des schlafens... man kann nicht sprechen, man kann sich nicht bewegen... man kann höchstens noch die augen öffnen u. trotzdem ist man im schlafzustand..., man sieht oder hört etwas... danach rast das herz wie wild - e klar: man ist damit überfordert. aber soviel mir erklärt wurde, hat das nix mit übersinnlichem zu tun, sondern mit "einem selbst". irgendetwas bedrückt uns - angstzustände usw. ich weiss zwar auch noch nicht, was bei mich sooooo bedrückt, dass ich es so verarbeiten muss...

    also, du musst überhaupt keine! angst haben. mir ist bis dato ja auch nix passiert :).

    liebe grüße!
    stern
     
  5. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    keine ahnung was mich in diesen Bereich verschlagen hat. naja nun isses so ;)

    Ich gehe mal davon aus, das sie Angst hat, das "es" nochmal passiert, ihr Herz wieder rasen wird, sie keine Kontrolle hat usw. oder habe ich das falsch gedeutet.

    @Calla99

    Wie ich oben schon schrieb - du hattest (oder hast) ANGST!
    Diese Angst hat dich gelähmt.

    Diese Angst kam dadurch auf, das du Energie gespürt hast, die du nicht kanntest. Doch du brauchst keine Angst zu haben.
    Wahrscheinlich hat dich die Angst so sehr gelähmt, das du die Energie näher an dich rangelassen hast, auch das brauchst du nicht!

    Es gibt mehr auf der Welt, als das was du siehst - genauso wie dich Energien beschützen die du nicht siehst. Vertraue auf deinen eigenen Schutz und bitte notfalls auch die helfenden Energien dir zu helfen.

    Du wirst sehen, Angst ist nicht nötig.

    LG Iseeu

    P.S. im übrigen ist es eine Fähigkeit die nicht allzu viele Leute noch ausgeprägt haben oder sie beachten - Energien zu spüren - dafür mein Glückwunsch ;)
     
  6. Katarina

    Katarina Guest

    Werbung:
    Hallo nochmal,

    Isseu bringt mich drauf. Vor vielen Jahren hatte ich sehr oft noch im Wachzustand (der aber wohl schon halber Schlafzustand war) das Erleben, dass um mich eine gewaltige gefährliche Macht ist, das absolute Böse, und ich wehrlos, festgeklemmt und ausgeliefert. Kein Schreien war möglich, kaum nach Luft japsen ging noch. Ein ganz entsetzlicher Zustand, den ich recht oft hatte.
    In den Jahren, die nun dazwischenliegen habe ich viel gelernt. Heute wäre ich sogar froh, wenn ich wieder in diesen Zustand geraten würde, - dann würde ich ihn endlich auflösen, indem ich durch die Angst hindurchatme.

    Liebe Calla, habe keine Angst. Wenn es wiederkommt, dann lass`es einfach kommen....und wieder gehen. Es wird Dir nichts passieren.

    Liebe Grüße

    Katarina
     
  7. Calla99

    Calla99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    5
    DANKE, dass ihr mir geantwortet habt. Ich hatte schon immer im Dunkeln Angst, vor Gespenstern und Dämonen (kligt lächerlich), habe aber auch immer wieder im Dunkeln Gestalten gesehen auch als Kind aber mit meinen 31 Jahren sollte ich vielleicht nicht mehr an soetwas glauben. Eigentlich fühle ich mich in unserem neuen Haus sehr wohl.

    Ich danke Euch für Eure liebe Worte.:danke:
    LG
    Calla99
     
  8. Calla99

    Calla99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    5
    Es gibt mehr auf der Welt, als das was du siehst - genauso wie dich Energien beschützen die du nicht siehst. Vertraue auf deinen eigenen Schutz und bitte notfalls auch die helfenden Energien dir zu helfen.

    Iseeu,
    wie kann ich die Energien bitten mir zu helfen, einfach nur in Gedanken? Meine Freundin meinte ich müsse in Gedanken nur den Heiligen Michael bitten mich von Dämonen und Geistern zu beschützen, ihr habe es geholfen.

    LG
    Calla99
     
  9. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    Ja, genau, indem du einfach darum bittest. ;)

    LG Iseeu

    P.S. Das muss nicht der "Heilige Michael" sein. Bitte einfach die dir nahestehenden Energien. (Schutzengel, Krafttiere, Ahnen, Heilige usw. das ist dabei im Grunde nicht wichtig - weiß ja nicht was du für eine glaubensrichtung hast ;) )
    :kiss3:
     
  10. Destina

    Destina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    ich habe mich grad erst angemeldet, brauche eure hilfe, sonst glaubt einem ja niemand.

    ich hatte dieses erlebnis nun schon das 3.mal und gerade in diesem moment immer noch herzrasen und ein seltsames gefühl(bin schon 1stunde wach).

    ich bin am einschlafen, allerdings nur halb, da ich das gefühl habe, ein teil von mir will schlafen der andere nicht. Ich bekomme herzrasen und habe das gefühl nicht alleine zu sein. ich beschließe also gegen das einschlafen anzukämpfen, habe angst vor dem, was mich im traum erwarten könnte. ich liege im bett und sag mir die ganze zeit selbst: "sei stark, werd wach, kämpf dagegen an". igendwas will mich festhalten, manchmal höre ich stimmen oder sehe unscharf eine scheinbar männliche figur. ich bin dann wie gelähmt, alles an mir kribbelt und ich muss mit ganzer kraft kämpfen wach zu werden. ich bin dann meistens auch total verschwitzt und habe regelrecht panik. letzte nacht rief ich meinen freund an als das passiert ist, er lachte und meinte geh mal durch die wohnung, dann siehst du das da nichts ist und kannst ruhig schlafen. habe mich aber gar nicht aus meinem bett getraut,hatte das gefühl irgendwas ist hier, nichts körperliches, irgendeine fremde seele die versucht von mir besitz zu ergreifen.

    hatte diesen traum schon mal und hatte dann schlagartig das gefühl, dass irgendwas mit meiner mama nicht in ordnung ist. 20minuten später stand sie weinend vor der tür. ihr freund hatte sie verlassen.
    letzte nacht ist mir auch sofort wieder meine mama in den sinn gekommen, wollte sie anrufen und fragen ob alles okay ist, aber das handy ist aus.
    nun mach ich mir sorgen.

    hat einer von euch auch schon mal sowas erlebt? bitte, ich brauch hilfe. eine bekannte von uns betreut meine mama hin und wieder mit ratschlägen, sie ist wahrsagerin. bisher hat immer alles gestimmt und sie meinte schon mal das meine ma und ich eine übersinnliche verbindung miteinander haben.

    liebe grüße, destina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen