1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

In fremder Stadt auskennen

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Flörbi, 28. Februar 2008.

  1. Flörbi

    Flörbi Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    173
    Werbung:
    Hallo,

    habt Ihr das schon mal erlebt, daß Ihr in eine fremde Stadt gekommen seid und habt Euch dort wie zuhause gefühlt und Euch gleich prima dort ausgekannt?

    Mir ist das vor kurzem passiert, ich war auf einer Auslandsreise :foto:, kam in eine Stadt und fand mich dort auf Anhieb ohne Stadtplan super zurecht, hatte das Gefühl, mich dort nicht verlaufen zu können, bin rumgewetzt dort wie noch nie in einer fremden Stadt zuvor, und fühlte mich ganz wie daheim und gar nicht fremd dort :winken1:.

    Wer hat sowas auch schon mal erlebt?
    Viele Grüße Flörbi
     
  2. Nee, ganz im Gegenteil, bei meiner letzten Auslandsreise habe ich mich jeden einzelnen Tag verlaufen. *lach* Und bei den anderen Reisen hatte ich auch kein bekanntes Gefühl. *g*
    Aber ist doch praktisch! Wo warst du denn??
     
  3. Flörbi

    Flörbi Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    173
    Danke für die schnelle Antwort!
    Wo ich war, möchte ich nicht verraten,
    aber ich habe normalerweise einen miserablen Orientierungssinn, bin schon an vielen Orten gewesen, und habe mich dort immer in der Fremde sehr ängstlich verhalten und bin sonst auch so jemand, der sich sehr schnell verläuft.
    :)
    Liebe Grüße!
    Flörbi
     
  4. Fedelta

    Fedelta Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    143
    Hallo Flörbi, ja ich hab das schon mal erlebt.

    Ich hab mich wie selbstverständlich ausgekannt, heimatliche Gefühle gehabt und hab zu meinem Begleiter gesagt: "Da und da gehts jetzt dort und dort hin" ... und es stimmte dann.

    Problematisch wurd's erst als sich der analytische Verstand einschaltete und fragte: "Was tust du hier eigentlich ... du kennst dich hier ja aus!!" :confused:

    Ich hab dann auch nach der Reise immer wieder von diesem Ort geträumt und erst danach hab ich angefangen, mich mit dem Thema Reinkarnation überhaupt auseinanderzusetzen und heute bin ich ganz froh, dass es in dieser Reihenfolge geschah, so weiß ich wenigstens für mich, dass ich mich nicht aus so'ner Modewelle heraus reingesteigert hab.

    Und du ... fährst du noch mal hin?
    Hast du sowas wie "Heimweh"?

    LG Fedelta
     
  5. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Hallo Flörbi,

    ist mir auch schon mal in einer Kleinstadt im Landesinneren Italiens passiert.

    Liebe Grüße
    Angita
     
  6. Syriana

    Syriana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Das ist mir in der 4. Klasse auf Klassenfahrt passiert.

    Ich habe das auch den Lehrern mitgeteilt - die haben nicht schlecht gestaunt...
     
  7. Flörbi

    Flörbi Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    173
    Hallo Fedelta,

    ich will auf jeden Fall wieder hin, ist nur die Frage, ob das so ganz ganz bald nochmal klappt, ist nich grad um die Ecke :cry3:
    Heimweh hab ich, und ob, und als ich dort wieder weg musste, kamen mir sogar ein paar Tränchen ....

    Hallo Angita,

    das klingt ja auch interessant, hast Du bzw. habt Ihr beide da auch nochmal weiter nachgeforscht? Habt Ihr vor, auch noch mal hinzufahren?

    Mir kam natürlich nun auch der Reinkarnationsgedanke, darum bin ich ja hier. Bin aber gleichzeitig skeptisch, ich habe Unsicherheiten mit der zeitlichen Einordnung, wann ich, wenn denn, dort gelebt haben könnte. Es dürfte bestimmt ein schönes Easy Going Leben gewesen sein, denn ich habe mich dort ausgesprochen wohl gefühlt. Jedenfalls ist es spannend, und es scheint, wenn man auch sonst so herumgoogelt und nun auch das hier liest, eine Menge Leute zu geben, die sowas auch schon erlebt haben, in anderen Ländern oder an fremden Orten.

    LG Flörbi
     
  8. Flörbi

    Flörbi Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    173
    Wie haben die sich dazu geäußert? Die haben doch sicherlich nicht gesagt, "Aha, du hast dort also früher schon mal gelebt!" Haben die einfach nur gestaunt, fanden sie es verrückt? :jump20:

    LG Flörbi
     
  9. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Hallo Flörbi,

    ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich in einem vorherigen Leben dort inkarniert war oder ob ich diesen Ort schon mal in einem Traum besucht habe und ich ihn daher kannte. Mir ist vor ca. einem halben Jahr passiert, dass ich von Anitkabir, dem Mausoleum Kemal Atatürks in Ankara, träumte. Ich dachte, dieses Mausoleum existiere nur in der Astralwelt. Ich war ziemlich perplex, als ich einige Zeit später auf wikipedia, als ich mich über die Eroberungspolitik der türkischen Sultane schlau machte, auf dieses Bauwerk stieß (Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Anıtkabir). Seitdem bin ich mir nicht mehr hundertprozentig sicher, ob ich wirklich in diesem italienischen Nest schon mal gelebt habe oder ob ich diesen Ort auf anderem Wege kennengelernt habe. Ich werde diese Stadt nicht mehr besuchen, selbst wenn ich wirklich dort gelebt hätte.

    LG
    Angita
     
  10. Fedelta

    Fedelta Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    Kann ich nachvollziehen, es ging mir ähnlich.

    Ich bin noch ein zweites Mal hingefahren und habe dann dort auch einiges Auffällige erlebt. Ich glaube, wenn es einen so an einen Ort zieht, dass man dann da irgendwas "zu schaffen hat".

    Aber das ist doch eigentlich kein Grund zur Skepsis, oder?

    *lach* ... gut gesagt.

    LG Fedelta
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen