1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

In Ewigkeit - Amen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von WyrmCaya, 16. Dezember 2006.

  1. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    Ewigkeit ist kein kurzer Augenblick, der schon vorbei ist, auch keine unendlich Lange Zeitspanne... (Ewigkeit ist nicht messbar, da jede Messung auf Zeit basiert.)

    Ewigkeit ist zeitlos, sie birgt die Potentialität in sich.

    Potentialität bewegt in Ewigkeit, Ewigkeit drückt sich in der Bewegung aus.

    Jeder Moment geschieht gleichzeitig... auch wenn sie aus der Bewegung heraus aneinandergereiht erscheint.

    Zeit ist ein Gefühl, innerhalb der Bewegung, des Standpunktes.

    Es ist die Ewigkeit, die sich im Wandel ausdrückt.

    Der Wandel ist die Eine Bewegung, die sich zusammensetzt aus Allen Bewegungen
    und dadurch eine Eigene Bewegung beschreibt.

    Könnte Ewigkeit Ursprung aller Möglichkeiten sein und Leere etwas anderes? :)

    Ist Ewigkeit ein anderes Wort für Bewusstsein?
    Ist Potentialität ein anderes Wort für Geist?
    Ist Ursprung ein anderes Wort für Gedächtnis?

    Was ist Erinnerung?

    :blume:

    Wyrm
    :clown:
     
  2. seher82

    seher82 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    90
    ... was willst du uns damit sagen? willst du, dass wir dir aufgrund deiner bombastischen erkenntnisse (welche ich als unerfahrener pickliger teenager auf pilzen oder gras oder einfach nur viel alk ständig hatte) zu füssen fallen, oder ist dir einfach nur langweilig *fg*.. :escape:
     
  3. seher82

    seher82 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    90
    hmm...

    nein.
    nein.
    nein.

    etwas erlebtes, vergangenes, das dir dank dem wundervollen geschenk, welches du körper nennst, kurz wieder bewusst wird??
     
  4. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Wie kommst du auf diesen Schluss?

    Erklär mal :)


    Liebe Grüsse,
    Caya
     
  5. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    hmmm...also für DICH ist das nicht so...

    Frage:

    Wie ist es dann?

    Caya grüsst
     
  6. seher82

    seher82 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    90
    Werbung:
    ach.. ich hab, ohne großkotzig erscheinen zu wollen, gelernt, dass man sich einfach dessen freuen sollte,wenn man auf jemanden trifft, der schonmal auf ähnliche erkenntnisse "gestoßen wurde" wie man selbst, und dass das ganze totzureden einen nicht wirklich weiterbringt, sondern nur zurückwirft... :))) mehr vielleicht später, ich muss weg, film schauen und chillen..
     
  7. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Verstehe...also wenns eh nix bringt, dann antworten wir uns am Besten gar nicht mehr und DU konsequenterweise, lass mal gleich deinen Nick löschen.

    Denn was können Worte schon bringen, wenn Erfahrungen das nicht können.

    :zauberer1

    Caya
     
  8. das__LICHT

    das__LICHT Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    456
    Ort:
    baden-würtemberg
    Hallo !
    ___________________________
    Die verstehen sehr wenig,

    die nur das verstehen,

    was sich erklären läßt.

    (Marie von Ebner-Eschenbach )
    ___________________________

    Ewigkeit ist die menschliche Zeiteinheit für Unendlichkeit

    :escape:
     
  9. Devi

    Devi Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Schweiz
    hallo,
    interessante frage, doch, doch...:)

    ...ich denke: ewigkeit ist ursprung aller möglichkeiten, welche aus der leere hervorgeht
    ...könnte ich mir vorstellen: akasha chronik!
    ...aktuell gesehen, ja.
    ...ewigkeit = ursprung...gedächtnis = bewusstsein
    ...erinnerung ist die "heimat"...(gottesfunke, samenkorn jesu...)

    sage ich mal spontan,!
    ...doch es lohnt sich, darüber nachzudenken :)

    lg
    Devi
     
  10. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    ...
    Erst dachte ich das soll jetzt eine Provokation sein.
    :D
    Diese Ewigkeit... Woanders habe ich sie ja als den "Absoluten Stillstand" im Stofflichen bezeichnet, der nicht erreichbar ist.
    Und hier wird sie zum Perpetuum Mobile.
    Ob "Ewigkeit" dabei der richtige Begriff ist, frage ich mich inzwischen.

    Das Jetztkontinuum ist allerdings tatsächlich auch so eine Ewigkeit...

    Der "F ü r c h t - erliche Augenblick".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen