1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

in einen anderen Körper geschlüpft

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von heugelischeEnte, 25. April 2012.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.114
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Ich befinde mich am Anfang meiner OB´S und
    habe die Ehre mich im Körper von Kaiser Franz Josef zu befinden.

    In diesem Moment befinde ich mich an einem Bett in einer Mönchsklause ohne Fenster.

    Jemand hat einen Brief und er handelt über Serbien das Bett gelegt, den ich in meiner Rolle voller Liebe lese und es ist aber ein sehr liebloser Brief.

    Erzengel Uriel (den ich in meiner Rolle aber nicht erkenne, sondern erst später in der anschließenden Meditation)

    Der Erzengel der Venus hält ein Feuer-Licht-Schert in seiner Hand, und ein Buch von Meister Gurdijeff mit dem Titel, der vierte Weg.


    Der nimmt den Engel nicht ernst.

    Oh, mein Gott, ich in einem Körper eines Habsburger Monarchen......

    Die Hierarchie der inneren Welten wollte mich in die österreichische Geschichte einweihen. Die Habsburger haben demnach die originale Kriegserklärung nicht selbst geschrieben sondern ein priesterlicher Mönch.


    Anschließend wird mir ein Konzept von Abstieg und Aufstieg, Involution und Evolution präsentiert, ein horrende Szenerie eines in sich abartigen Verstandes-Konzeptes, eine uneinnehmbare Dialektische Burg.

    Ein Ringen zwischen der gedanklichen Liebe des Monarchen und der gedanklichen Arbeit des Mönches. :wut1:

    Die Geschichte sagt, dass der Mönch die Überhand bewahrte, und der erste Weltkrieg brach aus

    :escape:

    Friede Inverencial
     
  2. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Wie es scheint, bist du wieder zurück, watn glück! :D
     
  3. Darkspirit

    Darkspirit Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Werbung:
    Große Güte! Sowas habe ich ja noch nie gehört! Wie wares so? In dem Körper eines Anderen zu sein?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen