1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

In einem anderen Wesen?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von CongeriesLeo, 16. Juni 2011.

  1. CongeriesLeo

    CongeriesLeo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo, liebe Forum-User :)

    Ich bin neu hier und wollte einen direkten Einstieg machen. In einer Geschichte/in einem Buch ist soetwas auch besonders spannend, weil man ja noch nichts weiß. :) Naja, wie auch immer.

    Ich wollte von meinem Traum in der letzten Nacht erzählen.

    Es war so, als sei ich in einer blauen Kraft oder in einem blauen Licht gefangen. Es wurde gerade Nacht und diese Energie flog über weite Länder. Die Gegend war wirklich traumhaft schön und in ein zartes rötliches Licht getaucht. Diese Energie suchte etwas. Ich weiß aber nicht was. Irgendwann stoppte diese Energie und bemerkte eine andere, rote Energie. Die blaue Energie hatte Furcht vor der roten. Die rote griff an. Es ist schwer zu beschreiben. Jedenfalls tat es sehr weh. Ich glaube, die rote Energie war sauer auf die blaue. Als sich die blaue Energie nichtmehr wehren konnte, weil sie schon zu schwach war, "beugte" sich die rote Energie über die blaue, lächelte und flüsterte etwas. Ich konnte nicht alles hören, nur einen Namen, "Tristan".

    Dannach wachte ich auf und hatte einen stechenden Ton im Ohr. Der Traum war ungewohnt lebendig und schien so real.

    Weiß jemand, was das bedeuten könnte? Es ist mir ein Rätsel und ich kenne auch niemanden, der Tristan heißt.

    Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten und auf das, was mich noch so alles hier erwartet. :)

    Liebe Grüße
    CongeriesLeo
     
  2. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Die blaue Energie, also so wie sie es sagen war es das Göttliche das sie
    transportierte, das sie sich aber gefangen fühlten ist, weil,
    das Göttliche nicht evolutioniert, sich nicht entwickelt.

    Bezüglich dem roten hätte ich gerne gewusst ob es
    ein schmutziges Rot war?

    Friede Inverencial
     
  3. CongeriesLeo

    CongeriesLeo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Das Rot war ganz klar und eigentlich sehr schön. Es war wie eine Kugel. Von Innen wurde es nach außen hin dünkler.

    Vielen Dank :)
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Großartig, viel wurde über das Mysterium und dessen Phänomene geschrieben.

    Vielleicht kennen sie das Stück von Wagner Tristan und Isolde. Denn Gott, Atman,
    hat zwei Seelen. während die männliche Seele arbeitet, spielt die weibliche.

    Die männliche Seele ist menschlich, die weibliche Seele ist spirituell.

    Wir haben männliche und weibliche Gene, unser Geist führt uns durch das praktische Leben.

    Dieser Traum lädt ein über den Sinn des Lebens zu sprechen. Es ist die Selbsterkenntnis und die Versöhnung der beiden Seelen, die beiden Farben.

    Die Versöhnung von Gott und Teufel, die Überwindung der Zweiheit, der Dialektik.

    Wenn wir diese Erkenntnis wollen, die Weisen sprechen auch die Erkenntnis des Rades, ist es in einem Leben möglich.

    Wichtig ist freilich weiter aufmerksam die wichtigen Träume gewahr zu werden und am Tag gute Werke zu verrichten und schlechte zu vermeiden, und so wie sie es im Innersten für richtig halten.

    Vergönnen sie sich mal das Werk Tristan und Isolde von Wagner und Also sprach Zahathustra von Friedrich Nietzsche etc. die deutsche Kultur hat doch viel zu bieten, und es wird ihnen von Vorteil sein.

    Friede Inverencial
     
  5. tschü

    tschü Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    494
    Hallo,

    ich habe das Gefühl, das Dahinschweben und die Begegnung der Kugeln / Energien sprechen vielleicht von einem romantischen Abenteuer. Rot für die männliche Energie, blau für die weibliche. Möglicherweise geht es hier auch um die Kommunikation, „auf andere einzugehen“. Wir lieben den, der auf uns eingeht, besonders den Liebespartner. Andere gewinnen uns dadurch, dass sie auf uns eingehen. Der Schmerz könnten vielleicht noch Ängste oder einfach die Loslösung von der Vergangenheit sein.

    Vielleicht noch eine kleine Affirmation dazu:
    Vielleicht beginnt die Sache dort, wenn man sich selbst liebt und akzeptiert. Dann findet man vielleicht auch jemanden, der einen ebenso liebt und akzeptiert, ich meine damit über die „hormonelle Anziehung“ hinaus. Vieleicht ist eine Beziehung auf dieser Basis auch ganz anders, zB ohne das Gefühl der Abhängigkeit oder das Gefühl zu haben, der Partner will „besitzen“ oder dominieren.

    Liebe Grüße,
    tschü
     
  6. Angel7171

    Angel7171 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    DD
    Werbung:
    Ich hab mal etwas ähnlichen erlebt blos real....was mit Astralreisen und Seelen sehn zu tun hat....erst tuts weh wehn ein anderer deine Seele berührt und danntuts weh wenn er es nicht tut.....!
    Kann sein das du (deine Seele) auf wanderschaft warst und eine seele getroffen hast.

    lg angel
     
  7. CongeriesLeo

    CongeriesLeo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Tut mir leid, dass ich so lang nichts darauf geantwortet habe.

    Euer Geschriebenes hat mich sehr zum Nachdenken angeregt und ich bedanke mich bei euch herzlich. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen