1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

In der Psychatrie...

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von budhi, 8. Juli 2006.

  1. budhi

    budhi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    hi!ich hoff ich bin da im richtigen forum!

    ich komm gleich zu sache

    ich hab seit 4-5 jahren selbstmordgedanken ich wollte es vor einer woche am freitag zu ende bringen ich wollt mich von wo runter stürzen aber ein kleiner teil von mir will noch leben ich bin weinend zu meiner mutter gelaufen und hab ihr alles erzählt, sie war total geschockt weils eigentlich nichts von dem wusste.

    ich hab mich dann freiwillig in die psychatrie einliefern lassen, weil ich weiß das ich unbedingt hilfe brauch. ich hab heute einen tag ausgang bekommen deswegen kann ich schreiben. ich krieg einige medikamente zu schlucken aber ich hab nicht wirklich vertraun zu so etwas. der punkt is das ich micht total ausgelaugt und kraftlos fühl, mir is irgendwie fast alles total wurst.

    kann man da eine fernheilung durch führen, oder wisst ihr vielleicht irgendwas das ich machen könnte? ich wär euch sehr dankbar!
     
  2. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    fernheilung...also ich kann das nicht. was ich dir schicken kann, sind meine gedanken. dass es gut ist, dass du für dich gesorgt hast und mit deiner mutter geredet hast.

    was die medikamente betrifft...siehst du dir die möglichkeit, bei ärzten nach zu fragen, was genau sie dir bringen sollen ? ..was da das ziel ist. damit du dich aus kennst damit.

    hm ich meine, es fühlt sich so an für mich als würdest du dir wenige chancen sehen, das was dir wichtig ist, in dein leben zu bringen.

    ich kann dir nur eins sagen aus meiner erfahrung: es geht. auch, wenn du die möglichkeiten dazu vielleicht im moment nicht sehen kannst.

    vielleicht ist das weg sein aus deiner üblichen lebenssituation jetzt deine chance, dir zu zu hören mit dem, was dir im grunde wirklich wichtig ist.
    mal schaun, was du schon alles geschaft hast für dich. es ist sicher mehr, als du vielleicht jetzt sieht.
    es kann dir beweisen, dass du anderes auch noch schaffen wirst.

    und wenn du momentan keine kraft hast....wo ist sie denn ? wo meinst du, steckt sie gerade drin ?

    alles liebe dir !

    :) Jo
     
  3. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532

    Hallo budhi,:trost: :umarmen:

    vielleicht kann Dir Reinhard Walter
    (er ist oft im Bereich Familienaufstellung aktiv)
    ein bisschen zusprechen,
    ich weiß aber nicht ob Ihm das recht ist, gebe Dir mal den Link,
    sollte Ihm das nicht passen, so werde ich das in Zukunft nicht mehr machen.


    http://www.esoterikforum.at/forum/member.php?find=lastposter&t=39452

    Gute Besserung und alles Liebe:trost: :umarmen:

    Sonja
     
  4. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    budhi
    ich wünsche dir auf alle fälle alles gute, schicke dir energie und lichtvolle gedanken

    gibt es etwas was dir lebens-freude macht?

    hast du die ärzte schon wegen einer gesprächstherapie gefragt? vielleicht ein zweiter schritt um aus deinem gedankenkreis rauszukommen

    wenn du wieder ausgang hast und du magst - schreib doch wieder wie es dir geht

    alles liebe!
     
  5. Orson

    Orson Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Heim unterm Dach
    @ budhi

    beziehen sich Deine Gedanken eher auf die Zukunft oder auf die Vergangenheit
    und treiben dich zur Verzweifelung?
     
  6. phlsheep

    phlsheep Guest

    Werbung:
    :liebe1: das muss ja wirklich schlimm für dich sein. Kann mir das garnicht richtig vorstellen... Hoffentlich kann dir irrgendjemand helfen hier im Forum das wünsch ich dir jetzt einfach mal und sonst auch viel glück =)
     
  7. budhi

    budhi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Niederösterreich
    Danke erstmals für die antworten!

    ja also ich hab jeden tag gesprächs therapie. ja was mich halt fertig macht is das dieser umschwung von gut auf schlecht plötzlich kommt, also zuerst rennn mit einem grinser herum :) und dann ein paar minuten später gehts mir ganz schlecht und ich seh keinen ausweg, das passiert manchmal öfters am tag.die schlechten gedanken sind mehr in die zukunft gerichtet,ich weiß nicht ob ich das noch pack usw...

    aber ich glaub ein gutes hat das ganze mich hat es sehr sehr stark gemacht, wenns mir gut geht will ich weiter kampf dann sag ich mir auch innerlich ich schaff es aber wenns mir schlecht geht is das wie weggeblasen. danke fürs zu hörn =)
     
  8. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    wo siehst du keinen ausweg beruflich, privat? sonst?
     
  9. Orson

    Orson Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Heim unterm Dach
    Wenn Du an die Zukunft denkst überwigen also die Ängste.
    Du wirst sie nur neutralisieren wenn Du sie in
    Wünsche also auch in Ziele umwandelst.
    Versuche es Dir zu gegenwärtigen sobald Du geanklich mit Ihnen
    konfontiert wirst.
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Hallo

    Aber diese Tiefs sind in deiner Sitation normal.
    Versuche das sie nicht den Mehranteil bekommen, oder immer schwächer werden auch wenn es noch einige Zeit dauert bis du es geschafft hast.
    Ich denke auch das du in guten Händen bist, denn Gespräche helfen und befreien dich.

    LG Tigermaus
     

Diese Seite empfehlen