1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

"In der Pharma-Industrie geht Gewinn vor Gesundheit"

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von KingOfLions, 4. September 2017.

  1. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    8.309
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    http://www.deutschlandfunkkultur.de...er-pharma.1270.de.html?dram:article_id=326367
     
  2. Moondance

    Moondance Guest

    wissen wir doch alle längst....jedenfalls jene die es wissen.. :D
     
    petrov und Wellenspiel gefällt das.
  3. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    9.098
    Ort:
    Weltenbummler
    Der Beitrag ist von 2015......

    Ich glaube in Russland wird die Forschung viel mehr von der Regierung bezahlt. dann wird halt nur das erforscht wo die Regierung einen Nutzen hat.
    Die Forscher verdienen nicht wirklich viel, die Labors und Forschungsstellen sind uneinsichtig, wie siehts mit Ethik aus.....
    Wie sonst, wenn nicht durch Fördergelder der Regierung soll geforscht werden? Die Industrie benötigt nun mal Geld für die hohen Kosten, und wenn dann was schief geht, vertuscht mans.....Unabhängige Prüfungen....ja schon, man sieht ja, dass dann doch so einiges aufgedeckt wird, oder doch nicht?

    Auch die jungenMediziner sagen, dass sie selber an Forschungen teilnahmen und nur die besten Ergebnisse dokumentiert wurden. Als trau keiner Studie die du nicht selbst gefälscht hast. Aber das wissen wir ja alle schon... ;)

    Liebe Grüße
    Lumen
     
    pekeglo, KingOfLions und Moondance gefällt das.
  4. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    17.756
    Jene, die es wissen wollen.
     
    Moondance gefällt das.
  5. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    8.309
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Na ja, aber habend wir diese Zustände nicht zumindest teilweise auch in der US- und EU-Pharmaindustrie?
    Wenn die Ethik nicht so wichtig ist, dann geht man hald nach Afrika oder Indien.
    Die russische Regierung ist oft unter Zugzwang, weil es um Devisen geht (die wiederum gebraucht werden, um das Volk überhaupt einmal zu ernähren, weil die Eigenproduktion auf Grund des Kommunismus einfach zu niedrig ist). Dadurch werden oft Projekte vorgezogen, die Devisen bringen. Ist aber in der Medizin eher nicht so sehr der Fall. Letztendlich gibt es im Kommunismus - analog ja auch im Sozialismus - eine Grundversorgung mit billigen Arzneimitteln ... und wenn man was gescheites braucht, dann muss man das halt privat zahlen (wer kann).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden