1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

In der Galerie

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von denon, 25. Oktober 2005.

  1. denon

    denon Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    In der Galerie

    Du bist nur begrenzt aufnahmefähig. Du schaust Dir alles an. Du läßt die Bilder auf Dich einwirken, bist hin und her gerissen zwischen, durch Neugier genährter, Faszination und melancholischer Teilnahmslosigkeit.

    Das Wandern von Bild zu Bild, das Betrachten und Erkennen, der Wechsel von Raum zu Raum, lassen dich die Zeit vergessen, deinen Stand im Leben verdrängen. Du wirst ruhig, aber nicht zufrieden. Du gleitest in meditative Entspannung. Du empfindest das Hier und Jetzt, die Atmosphäre des Raumes. Doch du tauchst ein in die Wirklichkeit der Bilder und wirst ein Teil von ihr. Du spürst die Traurigkeit, die dich seit einiger Zeit begleitet. Sie ist alles durchdringend, wird von Dir jedoch nur gelassen registriert und geduldet.

    Die Zeit entschwindet. Doch dann... Du bemerkst eine Veränderung. Etwas stimmt nicht mehr! Die Wände scheinen sich dir zu zuneigen. Du bist nicht mehr im Bild, sondern wieder nur davor. Die Luft ist stickig. Du nimmst es wahr, das Hier und Jetzt, und es tut weh! Das Gequängel eines Kindes schmerzt in deinem Kopf. Du fühlst dich beobachtet, bedrängt. Je mehr Du versuchst, die aufkeimende Panik zu ignorieren, desto schlimmer empfindest Du all die negativen Einflüsse, die nun schier übermächtig auf dich einstürmen.

    Du willst raus, nur noch raus! Du gehst schnell und versuchst, dir nichts anmerken zu lassen. Du schwitzt. Deine Hände zittern. Du ballst sie zu Fäusten. Wo ist der Ausgang? Du verkrampfst die Fäuste in deinen Haaren. Abrupt bleibst du stehen und schließt die Augen. Du bist ganz tief in dir drin, in deinem ausweglosen Entsetzen.

    Und du schreist und du schreist...

    Dann draußen auf dem Parkplatz nimmst du die unverhohlenen Blicke einiger Besucher wahr. Du gehst zu deinem Auto und steigst ein, umgreifst das Lenkrad und atmest aus. Dein Stand in deinem Leben ist wieder klar. Die Traurigkeit ist dir geblieben und zerrt erbarmungslos an dir.

    Schließlich fährst du nach hause...
     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Das ist so verrückt ... vorhin entdeckte ich dies Bildchen mit dem Smiley, der sich Gemälde anschaut. Den hatte ich noch nie gesehen und überlegte, wo ich ihn mal reinsetzen könne, weil ich ihn so witzig fand. Und prompt lande ich hier. Mit traumwandlerischer Sicherheit oder wie oder was? Manchmal ist es fast ein wenig unheimlich mit den intuitiven Geschehnissen.


    [​IMG]
     
  3. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Hey, eigentlich suchte ich doch ein Plätzchen für den heutigen Bettkantentext!
    Voilà!

    :move1:


    Trennung

    Endlich ist es soweit. Lange genug hat`s gedauert. Die Trennung von der Trennung. Es wurde zusammengefügt. Wir sind Eins. Für immer und ewig. Untrennbar. Richtlinien ohne genaue Richtung. Keiner weiß genau, wo es langgeht, aber jeder weiß, dass es geht. Auf geht`s. Neuland betreten. Langsam die Gegend erkunden. Von Pol zu Pol, alles Eins. Von rechts nach links, alles vereint. Von Ost nach West, forever togehter. Halleluja!

    [​IMG]
     
  4. denon

    denon Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    netter Smiley :)

    Nach längerer Zeit schaue ich mal wieder rein. Und siehe da, eine meiner kleinen Stimmungsbilder ist wieder "vorne"

    Danke sehr und liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen