1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Impfungen fordern bereits 182 Todesopfer

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Columbo, 13. Dezember 2007.

  1. Columbo

    Columbo Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    Hallo,

    zur Zeit sind in der Datenbank der zuständigen Bundesbehörde, Paul-Ehrlich-Institut, 8.737 Impfschäden, darunter 182 Todesfälle gemeldet:
    http://www.pei.de/cln_049/DE/infos/fachkreise/pharmakovigilanz/db/db-1/db-1-node.html?__nnn=true

    Um zur Datenbank des Paul-Ehrlich-Instituts zu gelangen, muss man unter den oben angegebenen Link auf den folgenden 6 Seiten das Kästchen "Gelesen" markieren und auf "Weiter" klicken. Anschließend auf der Seite 7 das Kästchen "Patienten und Verbraucher" markieren und auf den Link zur Datenbank klicken. Danach klickt man auf die deutsche Fahne und hat dann über das Symbol "Listenansicht" Zugang zu der Datenbank über die gemeldeten Impfschäden. Die Datenbank erlaubt es über das Symbol "Suchen" ganz gezielt nach bestimmten Kriterien zu suchen(z.B. Schäden durch einen bestimmten Impfstoff). Hier lässt sich dann z.B. unter "Ausgang der Reaktion(en)" auch die Anzahl der Todesfälle anzeigen.

    LG
    Columbo
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.933
    Ort:
    VGZ
    Die

    Impfkritik

    bleibt weiterhin eine geschlossene Gesellschaft.
     
  3. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.933
    Ort:
    VGZ
    Mag sein. Doch die populierende Spritze
    der Ueberbevoelkerung wird mal
    Milliarden Todesopfer fordern.

    Zumindest, wenn die Transhumanisten
    die Uebermensch Spitzenregierung
    gebildet haben werden.
     
  4. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Hi Columbo,

    ich erhalte folgende Meldung für deinen Link:

    HTTP Status 404

    Leider hat das System Ihre letzte Anfrage nicht vollständig ausführen können. Die gewünschte Seite ist unter der von Ihnen gewählten Adresse nicht mehr erreichbar.

    Vielen Dank für ihr Verständnis!


    :confused:
     
  5. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.832
    Ort:
    Wien
    Und keine Impfungen fordern Millionen Todesopfer. :rolleyes:


    Edit: Der Thread ist ja schon 5 Jahre alt, das ist Thread-Nekromantie, und ich bin drauf reingefallen! :tomate:

     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.933
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Du bist drauf reingefallen, weil du den Inhalt in meinem Link nicht beherzigst hast sondern einfach drauflos gedacht hast.:tomate:
     
  7. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Hat doch was dazu:



    Zweideutig, durch Impfungen die Überbevölkerung reduzieren :thumbup:
     
  8. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.832
    Ort:
    Wien
    "Einfach drauflos gedacht" ist witzig. :D

    Ja, das passiert mir manchmal, ich muß es zugeben. Ich bin aber nicht neidisch auf die Leute, die das nicht tun. ;)
     
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.770
    182. Finde ich wenig wenn man bedenkt daß zB an Blutvergiftung statistsich gesehen jeden Tag in Deutschland so viele Leute sterben und pro Jahr an Verkehrsunfällen auch 3000 sowie 10000 an Suizid.
     
  10. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.933
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Ja, ich lese grade den vierten Band mit Robert Langdon von Dan Brown, Inferno, darum geht es in der zweiten Haelfte der Thematik um die Ueberbevoelkerung und der Interpretation von Dantes Goettlicher Komoedie, die als Prophetie verstanden wird. Wenn die Menschen nicht ausgeduennt werden, dann werden die 7 Todsuenden, die ich Todsuechte nenne, die Menschen ganz ausrotten. Langdon soll das Ausbrechen des Pathogens verhindern.

    Die Eugenik ist dieser transhumanistischen Lehre nicht unaehnlich und daher bleibend "aktuell" und nicht "nekromantieveraltet". :D:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen