1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Impfungen - aus astrologischer Sicht

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Skorpina, 9. Mai 2016.

  1. Skorpina

    Skorpina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Rureifel
    Werbung:
    Hey Foris,

    eine Frage die mich sehr beschäftigt.

    Wann ist der beste Termin für Impfungen bei Säuglingen? Mal unabhängig von der ganzen Impfproblematik (6-fach Impfung) und das FÜR und WIEDER gegen Impfungen.

    Aus astrologischer Sicht: ´wählt man eher einen Termin im zunehmenden Mond oder lieber im abnehmenden Mond´?!


    Ausgeschlossen habe ich schon Mal den Widder und Skorpion Transit Mond, weil Mars Regentschaft. Hierbei habe ich laut Datenüberprüfung Fieber und Schlimmeres gesehen. Das sind natürlich Einzeldaten und nicht übertragbar.

    Der Unterschied zwischen dem herkömmlichen und dem siderischen Mondkalender wäre auch wichtig. Hat man mir gesagt.

    Eure Meinung ist mir wichtig, hat sich jemand schon mal mit dem Thema beschäftigt?


    LG
     
  2. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Morini1.jpg Hallo Skorpina
    Keine Ahnung, wann der beste Termin das sein sollte. Ich meine persönlich egal wann, es ist keineswegs ein guter Termin, weil gerade das Impfzeug für mich eigentlich keine "medizinische" Behandlung ist! Nicht wahr der Kunde ist ja noch nicht krank. Also ein Arzt behandelt doch "Kranke"? Oder irre ich mich da? Aber klar ich bin entschieden dagegen, und kenne alle die Argumente dafür und dagegen. Aber wer will, soll sich halt mit diesem Impfgift vollpumpen lassen.

    Aber generell kann man auch die Konstitution anhand des Horoskopes überprüfen, und natürlich auch das 6. Haus. Ich stelle hier jetzt eine Methode von Morini ein die er entwickelt hat. Diese wurde im Werk von Vehlow publiziert! Hier die Abschrift. Ich finde sie wirkungsvoll und gibt einen Anhaltspunkt zum Horoskop. Morini1.jpg Morini2.jpg
    Achtung das mit dem Siderischen Mond sind wohl die Mondstationen in der Indischen Astrologie gemeint.
    Hier bei uns im Westen berücksichtigt man wohl eher nur die Mondphasen, wie du eben erwähnt hast. Zu- oder abnehmend. Mischen würde ich das aber jetzt nicht. Die Mondstationen kann man nur nach Siderischer Art berechnen, weil es ein überliefertes Anwendungsgebiet vor langer langer Zeit ist, und in der damaligen Zeit berechnete man das Horoskop eben nach siderischer Art.

    Also ein Ansatzpunkt zum Studieren.
    Gruss Fiat Lux
     
  3. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Skorpina
    Natürlich weiss ich schon, wann die Einnahme von Medikamenten etc. astrologisch gesehen, eingenommen werden sollte. Ich persönlich beschäftige mich mit der indischen Astrologie, wobei ich hauptsächlich diese benütze. Natürlich greife ich auch bei bestimmten Fällen auf die klassische Astrologie zurück. Wann das jeweilige zum Zuge kommt, entscheidet meine innere Intuition. Siehe mein ersters Post hier, zum Beispiel.

    In der indischen Astrologie, nach B.V. Raman der ja die Brihat Jataka und andere Schriften zusammenfasste folgende Anweisung:
    Bei Verabreichung von Arzneien: Sonntag, Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag günstig, nicht aber Samstag und Dienstag.
    Bei der Verabreichung sollten die Wohltäter (Ju, Ven, Mond nur wenn Wohltäter, Merkur ebenso) sich in den Eckhäusern, dem VI, VIII und 12 Haus vom Aszendenten befinden.

    Also du siehst, einerseits werden die Wochentage, mit den entsprechenden Stundenherrschern des Tages wie Montag = Mond etc.), und auch die Transite wie bei den Wohltätern die über die entsprechenden Häuser laufen sollten, berücksichtigt.

    Zum Grusse Fiat Lux
     
    Grey gefällt das.
  4. Skorpina

    Skorpina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Rureifel
    Hi Fiat Lux ;)

    ich finde das sehr spannend was du schriebst und bin seit Tagen am Recherchieren.

    Deswegen habe ich mich auch noch nicht hier eingebracht.

    Das Kind was geimpft wird soll, hat Mars in der Zeit rückläufig durch das 6. Haus.

    Mal abgesehen das ich die Verantwortung ob oder ob nicht geimpft werden soll nicht übernehmen will aber wenn ich schon nach günstigen Zeitung Akt gefragt werden möchte ich auch überzeigend etwas zum Thema beisteuern.

    Mein (grummeliges) Bauchgefühl :sleep:hat zumindest schon mal die Eltern festellen lassen, dass der Arzt den Termin viel zu früh angesetzt hat. Somit haben die Eltern den Termin erst mal abgesetzt, soll aber nicht ersatzlos gestrichen werden.

    Ich halte dich auf dem Laufenden und werte deine Info weiter aus, viele Dank für das umfangreiche Material.

    LG
     
  5. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Skorpina
    B.V. Raman spircht auch noch von Mondstationen die gut seien. Also hier noch diese:
    Er sagt, dass die Konstellationen Anoradha, Mrigasira, Revathi, Rohini, Chitta, Uttara, Uttarashadha, Sravana, Dhanishta, Satabhisha, Punarvasu, Swathi, Aswini und Hasta gut seien.

    Gruss Fiat Lux
     
  6. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Skorpina
    Hier nun noch die Mondphasen wie du erwähnt hast. Die Bedeutungen natürlich auf der indischer Astrologie basierend. Man muss hier beachten, dass der Vollmond hier die beste Stellung einnimmt und dagegen der Neumond eine etwas schlechtere. Der Mond wird sogar zum Uebeltäter, wenn er bis 60° neben der Sonne steht! Also ein bisschen anders als bei uns.

    Also der Mondzyklus beginnt bei Neumond geht über Vollmand wieder zum Neumond.
    Mondphasen.JPG
    Für diese Liste und eine sehr gute Beschreibung gehe bitte auf Starfish blog. Hier:
    http://blog.starfish-astrologie.de/2012/04/20/tithis-30-indische-mondphasen/

    Es gäbe da noch die Maha Dasa und Antar Dasa Jahresherrscher und Unterherrscherperioden, die man weiter auch noch in Betracht ziehen könnte. Aber führt wohl zu weit.

    Nun hast du einige "Werkzeuge" die du benützen kannst um ein relativ günstiges Datum für die Impfung zu finden.

    Gruss und Glück auf Fiat Lux
     
  7. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.393
    Ort:
    .
    wie willst Du das trennen können?
    Astrologische Daten sind doch kein Schutz gegen falsches Verhalten.
     
  8. Skorpina

    Skorpina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Rureifel

    Deinen Einwand verstehe ich nicht – was willst du damit sagen?

    Ich habe auch gar nicht vor ´was zu trennen´. weil es kein falsches oder richtiges Verhalten gibt - vielleicht nur optimale Zeitpunkte. :)


    LG
     
  9. Skorpina

    Skorpina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Rureifel
    Werbung:
    Hallo Fiat Lux:)


    Danke, dass du meine Anfrage so ernst nimmst und mit viel Zeit und Material mir weiterhilfst...

    Das Thema ist aus mehreren Gründen sehr wichtig für mich. Ich habe schon einige Termine gefunden.

    Danke für deine Hilfestellung :sneaky::whistle:

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen