1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Impfung aus einer anderen Sicht

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von judasishkeriot, 11. Oktober 2015.

  1. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Hier mal eine andere Sicht der Dinge zum Thema Impfen.

    "Frage: Zur Zeit beschäftigt mich das Thema Impfen sehr stark, weil ich verunsichert bin und nicht weiß, was der richtige Weg ist für meine Kinder und mich. Ich frage mich: Wer ist der gesündere Mensch,der Geimpfte oder der Ungeimpfte?


    Keiner ist der gesündere Mensch.

    Folge deiner Intuition. Die Menschen haben diese Hilfe vor langer Zeit in die Realität manifestiert, um sich zu befreien von der Angst, die sie befallen hat, wann immer Menschen Krankheiten durchlaufen mussten und diese ihre Spuren hinterließen. Sie wollten die Spuren nicht meistern müssen. Bis heute richten nur wenige Menschen ihre Aufmerksamkeit auf die andere Seite dieses Geschehens: Aus welchen wirklich nützlichen Beweggründen durchlauft ihr Erkrankungen?

    Ihr alle seid im Besitz eines Immunsystems, und es dient euch dazu, dass eure Gesundheit erhalten bleibt. Aber das kann nur gewährleistet sein, wenn es auch genutzt wird. Es ist wie ein kleines Kraftwerk. Es ist euch nur dann nützlich, wenn es auch aktiv sein kann.

    Zu Beginn eures Lebens ist dieses kleine Kraftwerk wirklich ein winziges Gebilde. Es braucht also Situationen, um aktiviert zu werden. All die Erkrankungen, die Kinder durchlaufen, sind aus diesem Grund manifest geworden. Sie bilden die Hilfe, dass der Mensch, der Körper ein gesundes Immunsystem erhält und Auseinandersetzungen lernt zu meistern.

    In einem Krankheitsprozess müsst ihr euch auseinandersetzen. Ein solcher Prozess setzt vieles in Gang. Jeder von euch trägt die Erinnerung daran noch in sich. Auseinandersetzung ist etwas sehr Wesentliches, was zur Gesunderhaltung eures Körpers und Befindens maßgeblich beiträgt. Impfungen verhindern in einem gewissen Umfang diese Entwicklung. So ist es wichtig, dass ihr euch auf eure Kinder einlasst, um zu fühlen, ob es für sie hilfreich und dienlich ist, eine Impfung durchführen zu lassen, weil sie
    begleitet sind von übermäßigen Ängsten, und eure eigenen mit hinzu fließen würden, oder ob euch eine recht stabile Existenz gegenübersteht, die in der Lage ist, erfolgreich mit einem solchen Prozess umgehen zu können und keinerlei Schäden davonträgt.



    Ihr Menschen seid die Schöpfer

    eurer Realität, und noch immer trägt die Schöpfung, die ihr manifestiert, ein hohes Maß an Angst in sich. Vieles, was euch in eurer Realität begegnet, habt ihr durch eure Ängste manifestiert. Ihr könnt euch selbst vertrauen, und ihr lebt in einer Zeit, in der es noch immer ungewohnt ist, dieses Selbstvertrauen auch zu leben. Überprüfe, womit du dich wirklich wohlfühlst. Bist du in der Lage, einen solchen Weg zu meistern, ohne deine Kinder impfen zu lassen, weil es sich für dich uneingeschränkt wahr anfühlt, dann entscheide dich dafür. Und sei dir gewiss, es ist genau richtig. Und indem du deine Wahrheit in der

    äußeren Realität aufrichtig vertrittst, wächst deine Stabilität und du wirst

    die Realität entsprechend erleben.



    Fühlst du dich jedoch in einem hohen Maße ängstlich, unsicher, ist es auch zum Wohl deiner Kinder, einer Impfung zuzustimmen, denn damit entlässt du deine Ängste. Und darum geht es. Auf welche Weise bist du in der Lage, sie zu begleiten? Stabil oder

    angsterfüllt? Sei dir gewiss, eine Impfung kann eine wichtige Erfahrung für eine Seele niemals verhindern. Somit kannst du keine falsche Entscheidung fällen. Keiner von euch kann jemals eine falsche Entscheidung fällen. Ihr fällt Entscheidungen, die euch ermöglichen, den Blickwinkel zu erweitern, ein größeres Verständnis erlangen zu können. Und das habt ihr viele Male erfolgreich erreicht."
    www.die-lichtpyramide.de
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.257
    darüber musste ich nicht nachdenken, ich war auch nicht geimpft und wenn in unserer Familie alle krank wurden, war ich die einzige die nicht eine Kinderkrankheit hatte....deshalb hab ich meine Tochter auch nicht impfen lassen.
     
  3. Palo

    Palo Guest

    Channelschrott im UF Gesundheit. Das hat noch gefehlt.
     
    Grey, skadya, Villimey und 4 anderen gefällt das.
  4. Shania

    Shania Guest

    Speziell über Impfthemen habe ich in diesem Forum schon sehr viel Schrott gelesen.
    Aber die Kombi Impfen und Channeln schlägt mit Abstand alles und hat mM den diesbezüglichen Stockerlplatz eindeutig verdient!
     
    Grey, Loop, Palo und 3 anderen gefällt das.
  5. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Klar, endlich einfach erklärt weil "von Oben" gesehen".
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Ich bin mir immer nicht sicher, was von beidem tragischer ist.
    Die, denen derartiger Müll im Hirn herumschwebt, oder die, die sowas gut finden. :cautious:
    Erstere sind das Grobzeug der Esoterik, dass sich damit die Taschen füllt.
    Zweitere...?
     
    Grey und Shania gefällt das.
  7. tanker

    tanker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.868
    Ich würde sagen, dass der gesündere Mensch dem kränklichen Menschen, zumindest in puncto Gesundheit, eindeutig überlegen ist!

    In einem der Flüchtlingsheime, die in meinem Wohnort einzug gehalten haben, stellte sich heraus, dass sich eine Familie an Windpocken erkrankt, dort eingefunden hat, daraufhin wurden alle anderen Insassen zwangsgeimpft, eine weise und kluge Entscheidung, finde ich, besonnen und nüchtern gehandelt, ob die es vorher gechannelt haben, weiß ich allerdings nicht,

    aber danke,

    dass wir uns darüber unterhalten haben und ich überlasse lieber dir das Feld des Channelns,

    so habe ich vollkommen channelfrei entschieden...
     
    Werdender, Tarbagan und judasishkeriot gefällt das.
  8. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Nun, verehrer tanker, das ist sicherlich Ansichtssache. Dem Augenschein nach hat der (körperlich) gesunde Mensch gegenüber dem (körperlich) kränklischen Menschen scheinbar Vorteile, klar.
    Aber es ist auch so. Jede Krankheit hat seinen Sinn und je mehr verstanden wird, woraus sich dieser Sinn ergibt, desto weniger werden Impfungen und so genannte Medikamente benötigt.
    Zu Deinem Beispiel. Zwangsimpfung war/ist also eine kluge Entscheidung in diesem Fall. Wer sagt Dir, das alle Mitinsassen, sind wir hier im Gefängnis?, auch Windpocken bekommen hätten?
    Weil es in der Apothekenrundschau so steht oder weil es einfach so ist? Ne, nicht mit mir, denn MEIN Glaube hat MIR geholfen.
    Zum Channeln, ich channel ja nicht selber, aber diverse Aussagen bestimmter Persönlichkeiten oder Seelen sollte man nicht belächeln.
     
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.783
    LOL

    Ich hab gerade letzte Woche mit dem Mann einer Bekannten gequatscht, der hat erzählt, er ist als Kind auch nicht geimpft worden und hat sich dann mit 25 die Masern geholt. Der war wochenlang mit Fibersenkung im Krankenhaus , hatte einen Totalausfall des Geruchssinns, der zum Glück nach Monaten wieder zurückgekommen ist. Er hat Monate gebraucht, um wieder auf die Beine zu kommen.

    Jeder, der sein Kind nicht impfen lässt, damit dann SOWAS passiert ist einfach nur ein dummer Volltrottel.
     
    Asaliah40, tantemin, Villimey und 3 anderen gefällt das.
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.783
    Werbung:

    Frag den Erzengel Humfpdidumpfdiel, wann du welche Impfungen bei deinem Kind machen lassen sollst...


    :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen