1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immunsystem stärken

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von kischa, 23. Oktober 2006.

  1. kischa

    kischa Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Gibt es einen Stein um das Immunsystem zu stärken?
    Danke für die Hilfe
     
  2. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Da gibts so einiges das ist nicht das Problem sondern welchen schutz brauchst du genau denn nicht jeder Stein ist passend .
    Es gibt den Ametrin der ist gut für den kopf berreich und bei Depressionen und Leber
    oder der Peridot gut für Entgiftung bei infektionen ,Pilz Warzen stimmuliert den Stoffwechsel gut für dünndarm -leber Galle und Nebennieren -schützt die haut das Bindegewebe und ist gut für die Sauerstoffaufnahme .
    Oder der Epidot er stärkt die leistungsfähigkeit und stabelesiert das Immunsystem und er regt die Lebertätigkeit an und die Fettverbauung .
    so könnte ich weiter machen da falt mir so um die 20 ein .
    Ich schreib dir noch ein paar hin und wenn du in einen Steinladen kommst kannst du schauen welche dich ansprechen
    Apertit-gelb
    Aquamarin,
    Beryll
    Charoit
    Citrin
    Lazulith
    Türkis
    Licht und Liebe :liebe1: ,Kirstin
     
  3. kischa

    kischa Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    285
    Ich bin vor allem für Erkältungen anfällig - vor allem Angina und eben grippale Infekte plagen mich immer wieder. Da ich viel Sport betreibe (vor allem Laufen und Biken) und dadurch eben auch schwitze, ist es umso leichter, daß ich mich Verkühle......
    Hab jetzt eine Jade, hilft die?
     
  4. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Jeder Erkrankung will einem etwas sagen -bei heufiegen erkältungen ist meist dies der Grund -
    Zuviel auf einmal Verwirrung ,Unortnung im Denken .Kleine Verletzungen .und die Überzeugung wenn ich auf dem Fahrrad schwitze werde ich mich Erkälten .

    Das ist wichtig damit du versuchst deine Denkweise unter kontrolle zubekommen und dann kann dir ein Stein auch dabei helfen -so wie das Sprichwort schon sagte ,,hilf dir selbst dann hilft dir Gott"
    Der Jade kann dir beim umwandel deiner Gedankenstrucktur helfen das wohl bei dir der Auslöser deiner Erkältungen ist .
    Und der Apuamarin möchte ich dir da vieleicht noch als unterstützung anbieten .-er lindert Überreaktionen des Immunsystems und er hilft ortnung zuschaffen und offene Zyklen zu schließen .
    Und auch sonst wird er dir helfen dich weiter zuentwickeln .
    Licht und Liebe :liebe1: ,Kirstin
     
  5. sage

    sage Guest

    Auch die berühmt-berüchtigten Moqui Marbles sind laut Gienger gut für´s Immunsystem.


    Sage
     
  6. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Werbung:
    Hallo Kischa!

    Ich bin durch eine Nierentransplantation, und durch die Medikamente die ich dur ch die Abstoßung nehmen muss auch sehr gefährdet.

    Meine Favoriten sind vorallem der Heliotrop, der Sardonyx, der Moosachat, und der Mookait, aber auch andere jaspisarten helfen, das Immunsystem zu stärken wie eben auch ein Buntjaspis.
    Gegen halsentzündungen hilft am besten blauer Chalcedon und blauer Apatit da vor allem als Steinwasser und bei Annfälligkeit der Atemwege empfehle ich vor allem einen Rutilquarz.

    Liebe Grüsse

    vom Felixdorfer
     
  7. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg
    hallo
    ich kann dir den epidot empfehlen und dann noch den rutilquarz. erkundige dich im reformhaus auch einmal nach dem aloe saft.
    würde mich über feedback freuen und wie gesagt, immer zum arzt gehen, wenn du probleme hast, denn der kann dir auch super helfen
    alles liebe
    stefan schmitt
     
  8. cheeby

    cheeby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Waldviertel
    Werbung:
    hmm rutilquarz hat beiu mir extrem gegen deppresion geholfen, von immunsystem her hab ich weniger bemerkt. Und moquis sind sowieso welt, seit ich die hab gehts mir generell gut
     

Diese Seite empfehlen