1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer zur selben Kartenlegerin?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von josi, 4. August 2006.

  1. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Hallo!
    Was meint ihr, sollte man immer die selbe Kartenlegerin aufsuchen? Oder ist es egal? Ich habe schon verschiedene Meinungen gehört, die einen sagen, dass es wichtig ist, dass es immer dieselbe Person ist. Die anderen sagen, dass es egal ist, was zählt ist das Können der Kartenlegerin/des Kartenlegers.

    Was meint ihr?
     
  2. Lina2510

    Lina2510 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Köln
    du solltest dich da ganz auf dein gefühl verlassen......wenn du ihr vertraust, dann brauchst doch keine andere, und wenn du lieber noch ne andere meinung haben möchtest such dir doch einen stamm aus und wählst zwischen 3 oder so........
     
  3. p.huber

    p.huber Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Saalfelden
    hallo Lina2510
    zuerst einmal, warum sollte man nur zu einer kartenlegerin gehen??? können das männer nicht??? :nudelwalk :clown: sollte jetzt aber nicht beleidigend sein ;-)))

    dann würde ich sagen, wenn man eine(m) :banane: gefunden hat ;-) und die/der gut ist, dann würde ich immer zur/m gleichen gehen ;-))) aber warum sollst du nicht mehrere aufsuchen? hauptsache du gehst nach deinem gefühl ;-)
     
  4. Fortuna2005

    Fortuna2005 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    good old Germany :-)
    Ich denke auch, dass das jeder individuell entscheiden sollte, bin aber der Meinung, dass man sich nicht zu oft die Karten legen lassen sollte, weil leicht die Gefahr besteht, ins Suchtverhalten abzurutschen und alle Entscheidungen von den Karten abhängig zu machen.
    Wie immer machts der goldene Mittelweg.
    Ich hab meine 2 Kartenlegerinnen gefunden und wollte es nicht mehr anders....Die ergänzen sich auch beide wunderbar, jeder sieht noch was Neues im Bild, gibt andere Denkanstöße, so dass ich mich immer bei beiden super aufgehoben fühle und nicht mehr auf sie verzichten könnte, zumal deren Treffsicherheit für mich beeindruckend ist.
    Allerdings lass ich mir nicht wöchentlich die Karten legen, halt in größeren Abständen.

    Nur was bei mir immer schief geht, wenn ich versuche für mich selbst zu legen und zu deuten.
    Ist das bei euch auch so? Bin ich gut drauf, hab ich ein tolles Bild, alles ist Friede , Freude, Eierkuchen - bin ich schlecht drauf siehts auch gleich dramatisch und aussichtslos aus.... meine Stimmung schlägt sich da absolut in den Karten nieder.
    Außerdem deutet man nicht so frei und unbefangen, oder geht das nur mir so?

    Naja, zum Glück gibts ja das Forum, mit vielen Bildern und Menschen, an denen man üben kann :banane:
     
  5. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Bei mir ist das Problem, dass ich immer bei der selben Kartenlegerin war und absolut zufrieden, ihre Aussagen waren auch immer treffsicher und alles. Jetzt brauchte ich wieder eine Beratung, da konnte sie aber leider nicht und hatte erst in 2 Wochen wieder Zeit. In meiner "Verzweifelung" bin ich zu einer anderen gegangen, hatte aber schon ein komisches Gefühl...Und jedenfalls hat sie mir was völlig anderes erzählt als meine Stamm-Kartenlegerin...Wirklich richtig gegensätzlich...Und jetzt bin ich voll verwirrt.
     
  6. Lina2510

    Lina2510 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Köln
    Werbung:

    das ist natürlich absolut doof, aber dann frag doch jemand hier, es gibt doch so viele, wird sich jemand finden lassen der dir hilft, ansonsten warte doch noch die paar Tage dann gehst zu deiner Stammlegerin, da ich ja auch ein sehr ungeduldiger mensch bin und neugierig ohne ende, kannst dir natürlich auch ne dritte meinung einholen....wie heißt es so schön "alle guten dinge sind drei" wat meinst de???

    grüße
    lina
     
  7. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Ja, hab mir heute die Karten legen lassen (Danke Nefertari66!), und sie hat genau das wieder gesagt, was meine Stamm-Legerin auch sonst so sagt.
    Eigentlich bin ich da beruhigt. Die andere Kartenlegerin, die mich so verunsichert hatte, hat mir geraten, dass ich mich unbedingt von meinem Freund trennen soll, da er mich unterdrückt, ich das aber noch nicht weiß!?!? Das hatte mich total irritiert. Im Gespräch kam allerdings raus, dass die Kartenlegerin überzeugter Single ist, und ich hatte das Gefühl, dass sie mich unbewusst von ihrer Single-Meinung überzeugen wollte. Ich hatte sogar das Gefühl, dass sie mich in diese Richtung drängen wollte, dass ich um alles in der Welt Schluss mache mit meinem Freund, ansonsten würde ich in 5 Jahren todunglücklich sein... Sie sagte mir auch, dass mein Freund mir in ca. 1 Jahr einen Heiratsantrag machen wird, aber das würde er dann nicht aus Liebe machen, sondern aus Anstand und ich solle AUF KEINEN FALL Ja sagen. Mmmhhh. Das verunsichert einen schon irgendwie. Naja, ich hatte ja schon von vorn herein ein komisches Gefühl bei ihr.
     
  8. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Ach so noch was, sie hieß Barbara Schuboe und arbeitet bei Astro-TV. Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen gemacht.
     
  9. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Hi,
    also ich hab mit diesen Lines so meine persönlichen Schwierigkeiten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sich in ganz kurzer Zeit (meistens sind es ja nur Minuten) vollständig in eine Person "fühlen oder reinversetzen" kann. Also bei Nerfertari666 bist Du in sehr guten Händen. Zumal sie wirklich eine ist, die auch mal sagt: Alles kann, nichts muss. Und sie ist total nett und lieb und ehrlich und zum knutschen. *grins* halt schon *gegen mich gesehen* alt aber sonst....recht lieb.
    Ich duck mich mal jetzt, weil wenn sie das liest, dann rappelt sie gleich hinter her. Nein ernsthaft, sie ist eine ganz tolle und sie nimmt sich auch viel Zeit. Und redet einem nicht nach dem Mund. Ganz wichtig

    LG
    Sokrates
     
  10. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Ja mit Nefertari66 habe ich auch heut morgen telefoniert. Sie ist echt suuuuuuuuuuuuuper sympathisch!

    Mit der von Astro TV habe ich nach der Show ein gratis-Gespräch gehabt, insgesamt 1,5 Stunden. In der gesamten Zeit hat sie versucht mich zu überzeugen, dass ich mich trennen soll:confused:

    Naja, lass mich davon nicht mehr irritieren. Ich kenne meinen Weg und ich weiß wer ich bin und wer gut für mich ist. Wenn irgendeine frustrierte Single-Kartenlegerin versucht, mich vom Gegenteil zu überzeugen, liegt sie falsch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen