1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer wieder Züge, Bahnhöfe und Ex

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Serendipity1985, 31. August 2008.

  1. Werbung:
    Hallo,

    seit der Trennung von meinem letzten Freund (vor 2 monaten trennung, null kontakt) träume ich regelmäßig von Zügen und Bahnhöfen in unterschiedlichsten Konstellationen...mal befinde ich mich am Bahnhof, mal sitze ich im Zug, aber eigentlich verpasse ich nie einen Zug, es ist eher so als wäre der Bahnhof/Zug die Hauptkulisse vor der sich alles abspielt. Ich habe schon viel darüber gelesen, trotzdem versteh ichs nicht wirklich. Und letzte Nacht habe ich geträumt, dass ich mit seinem besten Freund im Zug fahre und wie wir am Bahnhof ankommen wartet mein Ex schon auf uns und ich weiß nicht so recht wie ich ihn begrüßen soll (sind ja getrennt) und dann geh ich zu ihm hin und wir küssen uns leidenschaftlich und lange und ich sehe das so als würde sich eine kamera um uns drehen und gleichzeitig empfinde ich es sehr intensiv und dann bin ich aufgewacht (es war 5 uhr früh).
    Vielleicht kann mir wer weiterhelfen, ich steig da langsam nicht mehr durch und es nervt schon langsam, will das ja endlich hinter mir lassen...und dann immer dieses herzklopfen beim aufwachen...

    GLG :)
     
  2. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Hi du,
    ich sehe das ganz nüchtern:
    Es ist unser Sexualtrieb, der uns vom Küssen träumen lässt, grade auch in Zeiten, wo eben niemand da ist zum Liebhaben.

    Dass dein Freund dir da erscheint, ist irgendwie auch normal, denn er ist ja jemand, mit dem du mal Küsse getauscht hast.

    Bahnhof und Züge zeigen an, dass etwas in Bewegung kommt.
    Abfahrt = raus in etwas Neues.

    Die Szene mit dem Ankommen und der Begrüßung zeigt, dass da wieder jemand sein wird, mit dem du deine Zärtlichkeit leben kannst.
    Ein guter Freund hat dich begleitet - schau mal an, du wirst sogar beschützt! :)

    Du könntest vorm Einschlafen mal dein Unterbewusstsein bitten, dir im nächsten Traum zu sagen, WOHIN die Reise geht. Oder weißt du es eigentlich selbst?

    LG, Romaschka
     
  3. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo,

    Träume von Bahnhöfen erzählen vom Abschiednehmen, sich auf eine neue (Lebens-)reise begeben und vom Ankommen. Du befindest dich gerade in einer Lebensphase, die vom Umbruch gekennzeichnet ist. Den Abschied von deinem Freund hast du schon hinter dir und nun begibst du dich auf eine neue Reise (neue Phase in deinem Leben), wo du von seinem besten Freund (steht allgemein für Menschen, die uns wohlgesonnen sind) begleitet wirst. Du musst deinen Weg nicht allein zurücklegen und als du an deinem Ziel ankommst, wirst du ganz herzlich empfangen. Ich denke dein Exfreund steht in diesem Traum einfach nur für den "Partner", jemanden den man sehr liebt... Die Reise erzählt davon, dass es einen Weg zwischen Trennung und Ziel (Beziehung) gibt, den du in Angriff nehmen sollst und nicht am Bahnhof warten sollst, wie bestellt und nicht abgeholt:rolleyes:...

    Alles Liebe:blume:
    Alissa
     
  4. Ja so in etwa sehe ich das auch, also wofür züge und bahnhöfe in träumen generell stehen.
    @Alissa: Ich warte ja nicht am Bahnhof...ich bin im Zug und er hat auf mich am Bahnhof gewartet, also ich bin mit diesem guten Freund (SEIN guter freund, aber ich mochte ihn auch ;) ) angekommen und hab ihn dort gar nicht erwartet und war voll "geschockt" wie ihn gesehen hab und wusste mich nicht zu verhalten und irgendwie kam es dann zu diesem kuss, der sich sehr intensiv und real anfühlte, fast wie echt wie ich aufgewacht bin, hatte sogar noch so einen "anderen geschmack" im mund.
    Ich hatte schon sehr oft "sexträume" und liebesträume, alle auch intensiv und toll mit den unterschiedlichsten akteuren *räusper* ;) aber das war was anderes....sowas hatte ich noch nie....fast wie ne art astralreise oder so...krass auf jeden fall
     
  5. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo liebe serendipity,

    ich hab das schon verstanden, dass du in diesem Traum nicht am Bahnhof gesessen hast, aber du schriebst: "...träume ich regelmäßig von Zügen und Bahnhöfen in unterschiedlichsten Konstellationen...mal befinde ich mich am Bahnhof,..." Deswegen hab ich das geschrieben... es bezog sich nicht darauf, dass du auf diesen Freund gewartet hast.;)

    Damit kompensiert deine Seele das, was dir real fehlt*räusper*... entweder ist es der Sex allgemein oder Komponenten die eine Rolle dabei spielen (intensive Küsse, Zärtlichkeiten ect.) Du lebst im Traum das real aus, wozu du real nicht die Möglichkeit hast.

    Lg Alissa
     
  6. Werbung:
    Ja das ist mir klar und stimmt auch wohl so :) Aber dieser spezielle Traum war einfach zu extrem...ich hab jetzt viel gelesen, auf unterschiedlichen seiten und es war vermutlich so eine art astraltraum bei dem wir uns beide tatsächlich begegnet sind (also unsere seelen)...es war unglaublich. Leider kann ich ihn momentan nicht fragen ob er zu dieser Zeit dasselbe träumte aber vielleicht bald ;) Ich werde mal bewusst versuchen auf astralreise zu gehen, aber das gehört in ein anderes forum. Danke einmal hier für die Ideen einstweilen :) Also eure Vorschläge zur Traumdeutung mit den Zügen und so stimmen wohl eindeutig aber dieser eine Traum war etwas ganz anderes, aber ich werde es rausfinden.

    GLG :)
     
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Hier wir deutlich, wie die beiden Bewusstseinsebenen gelegentlich miteinander kommunizieren.:computer:

    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen