1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer wieder Selbstmord im selben Haus

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Algieba, 27. August 2008.

  1. Algieba

    Algieba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Lambach/Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    meine geliebte Tante hat sich vor einem Jahr leider das Leben genommen... komisch ist nur, dass in dem Haus in dem sie lebte schon mehrere Selbstmorde passierten ... kann man das auf irgendwas zurückführen??? oder ist es schlichtweg nur zufall??? :confused:
     
  2. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Hallo

    Unterstellt man einen paranormalen Zusammenhang könnte dies zunächst mit der Vergangenheit des Hauses und früherer Suizide vermutet werden.

    Um aber sachlich zu bleiben, sollte zunächst der Suizid Deiner Verwandten erforscht werden. Eben die vielleicht bekannten Gründe näher untersuchen; die gesundheitlichen, psychischen, und weltlichen Probleme recherchieren.
    ( Abschiedsbriefe ?, persönliche Äußerungen ? )

    Im späteren Verlauf der Nachforschung sollte dies soweit überhaupt noch möglich auch für die früheren Suizide innerhalb des Hauses erfolgen.
    z.B. Feststellen der entsprechenden Räume, wo dies geschah.

    Erst dann könnte man vorsichtige Rückschlüsse auf zunächst rein hypothetischer Basis mit paranormalen Erkenntnissen wagen.

    LG DOKTORE
     
  3. Algieba

    Algieba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Lambach/Oberösterreich
    Hallo Doktore,

    herzlichen Dank für deine Ausführungen :)

    es war so, dass sich meine tante das leben genommen hat, weil sie krank war und nicht so langsam und qualvoll sterben wollte wie ihr Mann ein paar Jahre zuvor ... es gibt zwar keine beweis dafür, aber wir alle in unserer familie vermuten, dass das der grund war ...
    die hintergründe der anderen selbstmorde kenne ich leider nicht - ich weiß nur, dass es nicht im selben raum war
    die hausbesitzerin hat mir halt erzählt, dass sich bis jetzt jeder, der in diesem haus längere zeit gewohnt hat das leben selbst genommen hat .......
    bis dahin hab ich mir zum frei gewählten Tod meiner Tante keine gedanken gemacht - weil ihre gründe dafür irgendwie plausibel waren, aber die aussage der hausbesitzerin kam mir dann schon ein wenig seltsam vor :confused4
     
  4. abendsonne

    abendsonne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Österreich
    liebe algieba,

    hast du irgendwelche energien gespürt in diesem haus? wie war das für dich, dort zu sein? bzw. bist du öfter dort gewesen? hat sich deine tante dort wohlgefühlt?

    ich frage das deshalb, weil ich auch hadere mit dem haus, in dem ich wohne. anscheinend ist ja da eine anhaftung der energien aufgrund der empfindungen der vorbewohner. ich weiß, dass man eine hausreinigung durchführen sollte, hab das bisher noch nicht gemacht.
    wollte irgendwie die weitere "entwicklung" abwarten.
    wie fühle ich mich, ohne dieses space-clearing, wie kann ich umgehen mit der situation??

    weißt du, ob die tante gewusst hat, was in dem haus passiert ist?

    lg abendsonne
     
  5. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Negativer Ort...

    Es gibt Orte und Plätze die für den Menschen gut sind - da wurden früher Kirchen oder Altäre drauf aufgebaut und es gibt das genaue Gegenteil davon, dort kommt es eher zu Tragödien.

    Was Zufall betrifft, den gibt es nicht wirklich...
     
  6. Algieba

    Algieba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Lambach/Oberösterreich
    Werbung:
    @ abendsonne:
    ich war oft in dem Haus - habe auch viele stunden meiner kindheit dort verbracht, mich allerdings nie unwohl gefühlt
    ob sich meine tante wohl gefühlt hat, weiß ich nicht - aber sie wusste von den Selbstmorden im Haus
    hausreinigung ??? habe ich nur mal flüchtig davon gehört - wie funktioniert das genau ? bzw. hat es auch sinn so etwas zu machen, wenn im Haus alles soweit in Ordnung scheint (Frage deshalb, weil ich vor kurzem ein Haus gekauft habe)

    @ ironwhistle:
    du meinst es könnte sein, dass dort früher irgendein "schlimmer" ort war (zB hinrichtungsplatz, oder ähnliches? oder, dass dort generell schlechte energien vorherrschen?
     
  7. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Also,ich bin am 01.09.07 in einem Haus eingezogen, das ich bei der BEsichtigung als recht "schnuckelig"empfand. es war ein ein Familien Haus.
    Kurz danach ,fing mein damaligen Partner agressiv und Handgreiflich zu werden, es wurde immer schlimmer,immer mehr steigerte sich das, und am Ende ging auch die BEzihng auseinander,mit ganz heftige Ausbrüche und richtig viel Krach und Gewalt. Ich will nciht behaupten dass dies mit dem Einzug in diesemHAus zu tun hat. Aber nach dem wir den Vertrag unterschrieben hatten und als ich zum Ersten mal alleine in dem Haus war, um etwas da hin zu bringen, fühlte ich mich sehr seltsam. Ich fühlte mich beobachtet, als würde das Haus bereits "besetzt" und ich mch in bereits besetzte femde Räume bewegen würde. Ich vertrieb diese Gedanke aber schnell, dachte mir , das GEfühl ist es so,weil das Haus damals renoviert wurde und quasi eher eine Baustelle war. aber es war so dass auch meine schwester später zu besuch kam,zu mir meinte"Das Haus ist echt gut geschnitten richtig süss,aber manche ecken davon finde ich echt unheimlich düster! und konnte sich auch nicht erklären warum das so war.
    Als alles bei uns schlimmer wurde und die Agressivitäten jedes Mal ihgre Heftigkeit steigerten, dachte ich immer öfter daran und nach der Trennung zog ich schnellstmöglich da weg. BEvor ich aber umgezogen sind passierte da sogar ein VErbrechen, dessen opfer ich war.

    Ich weiss nciht ob das alles wirklich mit diesem Haus zu tun hat, es war nicht so dass die Schwierigkeiten und die Agressivitäten erst da anfingen, es war alles viel früher so, aber in dem Haus steigerte sich alles so enorm ,dass immer wenn ich daran denke, befestigt sich meine Meinung dass da etwas faul sein könnte.
    Das Haus ist mitlerweile neu vermietet worden. Ich hoffe nur dass die "Neueinkömlinge" mehr Glück da haben als ich.
     
  8. abendsonne

    abendsonne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Österreich
    echt interessant! wie gehts dir jetzt?
    ich denke, es gibt schon diese "negativen schwingungen", die an bestimmten orten vorherrschen können und die das leben dementsprechend beeinflussen. es heißt ja wie gesagt, jedes haus birgt die energie der bewohner, die jemals hier waren, wäre auch interessant zu wissen, ob dieses unglück vor euch schon da war. naja, aber das wird wohl keiner so erzählen.
    es geht anscheindend so: zuerst ein space-clearing = das haus reinigen = alles weg, zu dem man nicht einen absolut positiven bezug hat. das das gesamte haus mit weihrauch räuchern, vom keller bis zum dachboden, in jedes zimmer und dann zur haustür hinaus.
    dabei "vater unser" oder "rosenkranz" beten, und nachher bitten, dass alle seelen, wesen u. negative energien abgeholt werden, ins licht geführt werden oder dorthin gebracht werden, wo sie im göttlichen willen und plan sind.
    und das 5 tage hintereinander oder wenn man eben spürt dass negative energien da sind (von waltraud p.)


    lg abendsonne
     
  9. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Werbung:
    ..
    Ja, danke der NAchfrage..also soweit gehts mir besser. Ich meide die GEgend, wo dieses HAus sich befindet weil jedes MAl wenn ich es seh mir alles noch Weh tut.
    Sonst, das Leben geht weiter :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen