1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer wieder selbe Zahl?

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Elizha, 14. April 2006.

  1. Elizha

    Elizha Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    104
    Werbung:
    Seit ich denken kann, hab ich irgendwie "lustige" Momente.
    Wundere mich jedes mal und muss immer wieder schmunzeln

    Ich schau so gut wie jeden Tag um 15:01 auf die Uhr. Natürlich ohne Planung oder sonstiges *g* Und ich schau sonst auch nicht oft auf die Uhr...
    Auch sonst kommt mir die Zahl sehr sehr oft unter.
    Info: Hab am 15.01. Geburtstag ;-)

    Kennt ihr das? Habt ihr das auch schon erlebt?

    Und noch eine Frage, wusste nicht wo das sonst reinpasst :(

    Mir ist aufgefallen, dass ich zu Männern mit einem bestimmten Namen eine besondere Beziehung hab. Also, dass wenn Männer eine wichtige Rolle in meinem Leben spielen, sie immer den selben Namen haben
    Zufall??

    Liebste Grüße
    Elizha
     
  2. Aamuilla

    Aamuilla Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    377
    Hallo Elizha!!

    Ich kenne das auch, dass mir oft eine Zahl begegnet.
    Vielleicht will dir diese Zahl etwas bestimmtes mitteilen.
    Wenn es um die Männer geht, dann vielleicht, dass du von einer bestimmten Zahl- Mann die Finger lassen sollst??

    Dieselbe Zahl in anderen Bereichen will dich auf etwas bestimmtes hinweisen, oder vor irgendetwas warnen.
    Du musst dich dann mit der Bedeutung der Zahl ausseinander setzten, um mehr darüber zu wissen.:banane:

    Liebe Grüsse
    Angel.
    :blume:
     
  3. Elizha

    Elizha Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    104
    Danke dir :)

    Kann mir jemand die Zahl 1501 deuten?? Wär super lieb, danke :)
     
  4. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hi Elizha,

    also zunächstmal kenne ich das auch, ich bin am 17.09.1986 geb. und mir begegnen diese zahlen noch häufiger wie alle anderen, auch deren quersumme häufiger...

    das mit den namen und den beziehungen kenne ich auch...wenn auch nicht ganz so wie du;)

    so kommmen wir zur deutung 1501

    wir können die zahl auch als 15 und 01 deuten... wir müssen immer die einzelbedeutung neben der gesamtbedeutung sehen...

    nehmen wir die zahl erstmal auseinander...

    die 1 steht im Tarot für den Magier (ich nehme die Tarotsymbolik weil sie mit der Zahlensymbolik völlig übereinstimmt, nur bildlicher ist;) ob Rider oder Crowley ist egal, aber ich habe Rider Waite und meine diese wenn ich von Karten spreche, falls du nach den bildern schauen willst http://www.tarot.de unter kartenbedeutungen ist auch ne abbildung)

    also der Magier...

    Sehen wir uns die Haltung der Bildfigur an...eine Hand hält er hoch gen Himmel, in dieser hand hält er einen Stab, mit der anderen zeigt er in richtung Erde. Die Pose verrät uns, das er Kräfte von oben empfängt um damit auf Erden zu wirken, sagt aber auch "Wie oben, so unten".
    Der Stab, er hält ihn fest in der Hand und hoch über sich, das steht für Meisterschafft, er ist der Herr und Gebieter, wenn er will (!).
    Die Kleidung des Magiers ist auf lediglich zwei Farben beschränkt, auf Rot und Weiß. Rot ist die Farbe von Aktivität und Initiative. Weiß ist die farbe der Unschuld, der Reinheit, kann aber auch für Klarheit stehen.
    Sein Gürtel ist eine Schlange die sich in den Schwanz beißt, dieses symbol ist uns allen bekannt, es steht für die Ganzheit, oder nach dem streben zur Ganzheit.
    Über seinem Kopf sehen wir die lemniskarte, eine auf der seite liegende 8. Auch die Lemniskarte ist ein Symbol der Ganzheit, steht aber auch gleichzeitig für den Austausch z.B. zwischen oben und unten. Auf dem Tisch vor ihm sehen wir die vier Symbole der Elemente (Kelch, Schwert, Stab und Münze), hier deuten sie auf Aufgaben hin, welche es noch zu meistern gilt.
    außenrum sieht man Blumen, Rote Rosen und Weiße Lilien. Die Weißen Lilien stehen für Reinheit, während die Roten Rosen hier auf Liebe hinweisen, aber die rosen deuten auch auf die leidenschaft des Magiers hin, eben wegen der roten farbe, sie betonen seine Leidenschaft an dieser Stelle nochmal, die man auch aus der Kleidung hätte sehen können.

    Der Magier steht ebenfalls für Initiative und dafür das man es alleine anpackt und auch die Kraft dazu hat, natürlich kann man dies auch ins negative übertragen und sagen "der egoist!" oder ähnliches, dies muss immer klar sein "Alles hat zwei Seiten!", auch wenn nur die eine beschrieben wird!

    ... es gibt einen Satz, welcher früher in einem meiner deutungsbücher stand
    "Wer wenn nicht Du, und wann wenn nicht Jetzt?"
    Der Magier deutet an, das die zeit gekommen ist die sache selbst in die hand zu nehmen.


    kommen wir zur 5, dies ist im Tarot der Hierophant oder der Hoheprieser.
    die 5 steht für Freiheit, Lernen, Erfahrung, erleben, für den lehrer und da Wissen, für eine gewisse unruhe und neugier.

    hab ich mal irgendwo ier geschrieben^^:

    Es geht bei dieser Karte um die Vermittlung. die Karte steht für Wissen und Vertrauen, in der Reise des helden durch die große Arkana steht die karte für die Rolle des lehrers, und das ist auch kein Wunder, denn die karte/ die Zahl steht für das Leben und die Erfahrung, für den menschen selbst und seine Lernaufgaben. Im Hintergrund stehen zwei Säulen, welche für gesetzt und Freiheit stehen sollen...die 5 braucht Freiheit, ohne diese geht die 5 schnell kapput, fühlt sich eingesperrt und weiß mit dem Tatendrang nichts anzufangen... die 5 ist sehr neugierig und will auch immer alles wissen (nur die 3 ist noch schlimmer, die kann man nicht mal mehr davon abhalten die wahrheit zu erfahren wenn man von geheimnissen spricht, die 3 kann da echt nervig werden! )
    ..naja viel mehr gibt es zu der 5 auch nicht zu sagen, das wichtigste ist das bei der 5 immer was los ist und sie ihre freiheit bekommt, die 5 geht oft auf reisen und sei es nur das sie jeden tag eine längere strecke zurücklegen muss...

    nun die 0..
    (aus dem selben beitrag^^..sehe grade ging um 501, also lass ich es einfach mal alles so stehen;))
    so dann die 0, diese entspricht im tarot (Hand vor die Stirn klatsch..das mir das nicht früher schon eingefallen ist!...jemand hatte mich was zur 22 gefragt, diese entspricht im tarot ebenfalls der 0, weil es am anfang tatsächlich die 22. Karte war, da fing man nicht bei 0 an, weil es die negation noch nicht gab...)
    also die 0 ist im Tarot der Narr, er stellt wie die 0 eigentlich schon sagt den nullpunkt dar, von dort aus ist alles möglich, aus dem chaos wird ordnung geschaffen wenn man tatsächlich in richtung 1 geht...was die 501 ganz offensichtlich tut, denn die 1 (im tarot der Magier) die 1 setzt sich die ziele, dort steht man entweder noch ganz am anfang oder hat aber schon seine Ziele erreicht (ist wie mit dem Wortspiel tarot, im Kreis geschrieben wie man es auf der 10. Tarotkarte dem schiksalsrad sehen kann TARO, wenn man aber an den anfang zurückgeht TAROT, damit ist das erste zugelich auch das letzte was man in einem zyklus tut und wenn man das mal beobachtet stimmt das auch in gewisser weise, zum abschluss von irgendwas muss man immer an den anfang zurückkehren...)

    so und zum schluss nochmal die 1, die haben wir aber schon also kommen wir zur zusammenfassung...

    1+5+0+1= 7

    die 7 ist im Tarot der Wagen
    (wieder raus gesucht, muss ja nicht immer alles neu schreiben;))
    Die Karte 7 im Tarot ist der Wagen.
    Auf dem Bild steht ein Mann im Streitwagen, bereit loszufahren, vor dem wagen zwei Sphinxen eine in Weiß, eine in Schwarz. Er nutzt beide Krafte um vorran zu kommen, die positiven genauso wie die negativen, beide gleichermaßen und somit kommt er gut vorran, wie uns die anzahl 3 verrät, die 3 verbindet und ermöglicht damit auch eine gewisse schnelligkeit (es ist vergleichbar mit einer spannung, zwei wasserbehälter sind miteinander verbunden und in dem einen ist weniger drin als in dem anderen, es findet ein ausgleich statt, von diesem ausgleich profitiert in diesem fall nur der mann in Streitwagen, die spannung zwischen den Sphinxen bleibt erhalten und damit kann seine Kraft nie versiegen) Der Mann trägt im helm einen stern, welcher seine Göttliche herkunft beweisen soll, auf seiner Brust kann man ein Quadrat sehen welches für sein wirken auf erden steht, die materie...
    Die 7 ist die Zahl der einweihung, wo man auch hinsieht kann man sie bemerken.. ursprünglich 7 planeten, 7 töne, 7 farben, etc.
    die 7 setzt sich aus 3 und 4 zusammen welche für göttliches und irdisches stehen...(ok, die 7 kann man auch aus anderen zahlen zusammensetzen, aber wer die zahlen beobachtet wird immer wieder diesen zusammenhang feststellen) die 7 will immer alles selbst erleben, sie ist auch darauf ausgerichtet sehr stark auf die Gefühle zu achten und dramatisiert dann auch mal ganz gerne das ein oder andere...

    hmm... ich glaub mehr kann ich dazu auch nicht weiter sagen, aber nutze die kraft der 1 !

    "Wer wenn nicht du? und wann wenn nicht Jetzt?"

    die 1 gibt dir die Kraft zu handeln, die 5 gibt dir den antrieb und die 7 sagt "ich mach das alleine, ich schaffe das" du willst vermutlich immer viel erleben und machst fast alles mit, wenn nicht wirklcih was in deinen augen dagegen spricht...dann hast du aber noch die 0 und die sagt dann mitunter das du wieder in der mitte stehst und dich nicht entscheiden kannst oder auch einfach unvoreingenommen auf die dinge zugehst, und genau von dort aus fässt du wieder neue entschlüsse und ziele.

    was vielleicht noch interressant sein könnte ist auch die bedeutung der 15, ich weiß aber grade nicht ob ich die schonmal hier irgendwo erklärt habe oder irgendwer anders...such doch einfach mal nach der 15 oder der karte Teufel, kannst auch die Foren durchsuchen...
    (ich mag das jetzt nicht mehr schreiben weil es schon recht spät ist und ich morgen früh raus muss...frag sonst nochmal, wenn du nichts gutes fidnest;))

    also mich verfolgt am meisten die 17, ich kenne diese Karte sehr genau und die zahl, ich weiß das ich noch nicht alles von dem thema gelernt habe welches die 17 mir vorgibt (und damit auch die quersumme 8...) aber solangsam komme ich der sache näher;)

    ich wünsch dir alles gute, wenn du noch fragen hast, ich beantworte sie dir gerne (kann ja sein das es nicht ganz klar ist immer was ich meine, weil das alles so zusammen gesucht ist...vielleicht sollte ich nochmal bei mir ein paar texte auf dem com speichern, dann muss ich die nicht jedesmal suchen...hmm..)

    Liebe Grüße,
    Anakra
     
  5. exodus

    exodus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    6


    Hallo!

    Ich könnte wetten, dass du bei deinen Recherchen (wenn du welche betreibst) irgendwann auf das Wort Synchronizität stößt. Wenn Du dich damit weiter beschäftigst, wirst du mit Sicherheit ein zwei Aha-Effekte haben.
    Lass mich davon wissen … Bis dann
     
  6. Elias111

    Elias111 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    90
    Werbung:
    Jau!
    C.G. Jung ist ´ne coole Sau …
     
  7. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501

    hi, das ist interessant. damals bin ich immer nachts aufgewacht und hab auf die digitaluhr geschaut. immer um 22:22, 23:23, 00:00, 21:12 usw usw. nie bin ich aufgewacht und da war mal ne normale zahl....
    hab auch schon mal nen thread hier darüber geschrieben, find ich aber jetzt grad nicht.

    aber den thread mit den namen hab ich vor ein paar tagen erst erstellt....hier der link....

    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=36246

    komisch, dass bei uns zwei da fast das gleiche passiert....


    liebe grüße -fingal-
     
  8. Elizha

    Elizha Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    104
    Wow, danke Anakra für deinen Beitrag! Hast dir echt Mühe gemacht ;-)
    Muss mir das mal in Ruhe durchlesen. Bin zur Zeit nur irgendwie net fähig mich zu konzentrieren, das hätte wenig Sinn, weil ich dann die Hälfte nicht verstehen würde. :(

    Habe noch nicht weiter recherchiert, weil ich grad net wüsst, wo und wie ich beginnen sollte. Numerolgie ist (für mich) ein sehr komplexes Thema.

    Aber zum Thema Synchronizität werd ich auf jeden Fall mal nachhaken und mich erkundigen ;-)
    Bin schon gespannt auf die Aha-Effekte ^^ Magst mir nen Hinweis geben? Für mich als Laien ist das vielleicht gar net so offensichtlich wie für dich :)

    @Fingal:
    Find ich auch lustig, dass uns das gleiche passiert! Wenn du neue Erkenntnisse hast meld dich ;-) Ich geb dir auch Bescheid, wenn ich dahinter komm *g*

    Lg
    Elizha
     
  9. exodus

    exodus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    6
    http://de.wikipedia.org/wiki/Synchronizität

    Ich habs mir gerade nochmal durchgelesen und bin einigermaßen einverstanden mit dem Beitrag … Bei denen muss man sich ja immer vor dem gefährlichen Halbwissen in Acht nehmen. Jedenfalls findest du da auch was zur Numerologie in der Synchronizität und annehmbare Quellenverweise.
    Ich sag nur: Elias111 hat ganz Recht – C.G. Jung

    Alles Gute … Exodus
     

    Anhänge:

  10. Elias111

    Elias111 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    90
    Werbung:
    Ich hab´gerade ein kleines PDF (3 Seiten) über das Thema gefunden.
    Ist leider nicht von Jung, enthält aber ein paar Zitate von ihm.
    Als sehr gober Überblick ist es ganz gut zu gebrauchen.

    Außerdem fallen darin die Namen einiger lesenswerter "Autoren" wie William S. Borroughs (Junkie, Naked Lunch, Nova Express, …), Robert Anton Wilson (Cosmic Trigger, Illuminatus, …) usw. Natürlich kommt bei solchen Gelegenheiten auch immer wieder mal der alte Acid-Doc Leary hinterm Astral-Ofen vorgekrochen.

    Wer das PDF haben will, soll´s bekommen.
    Brauche dann Mailadressen.

    Liebe Grüße
    von Elias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen