1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer wieder feststellen das man getäuscht wird...

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sternenlicht333, 29. November 2014.

  1. Werbung:
    ... was einen immer wieder enttäuscht.

    Mir fällt immer wieder auf, wie eine Endlosschleife, das obwohl ich die Leute die mich in der Arbeit umgeben immer besser kennen lerne von Tag zu Tag, das sie oft unbedacht etwas sagen, was ich nie von ihnen gedacht hätte, weil sie so eigentlich gar nicht sind.
    Das enttäuscht mich immer wieder, weil ich einfach nicht glauben mag, das solche Wörter aus ihren Mündern kommen.
    Es passt oft gar nicht mit ihren eigenen Charakteren zusammen.
    Und ich bin oft wirklich Baff.
    Somit weiß ich oft nicht wie ich mich aus sie einstellen muss oder soll.
    Ich frage mich oft ob ihnen überhaupt bewusst ist, warum sie solche Aussagen machen, und das sie es tun.
    Oder ob se sich anderen Leuten nur anpassen obwohl es offensichtlich falsch ist, weil es ja danach zu Meinungsverschiedenheiten kommen kann.

    Bei diesen Aussagen handelt es sich nicht nur um schlechte Dinge, einfach Sachen die eigentlich wirklich nicht zu ihrer Art passen.
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Du denkst vielleicht nur das sie eine andere Art oder Charakter haben, vielleicht täuscht du dich auch in Ihnen einfach nur ?
     
  3. Ja, du meinst das die sich gut verstellen können, möglich wäre es schon.
     
  4. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Menschen sind vielleicht nicht so berechenbar und leicht einzuschätzen, wie Du denkst oder Du machst dir von ihnen falsche Vorstellungen.
     
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.288
    Ort:
    Kassel, Berlin
    vielleicht ist es auch ganz normal, daß jemand, der zum Beispiel ein freundliches offenes Wesen hat,
    auch mal zugeknöpft und grantlig ist, und daß jemand, der sonst die Ruhe selbst ist, auch mal nervt.

    ihr seid dort bei der Arbeit, da ist ja keiner wirklich freiwillig oder weil´s so schön ist, dort zu sein, oder?
    umso mehr kann sich ein Verhalten einschleichen oder eine Äußerung rausrutschen, die SO zu diesem
    Menschen gar nicht wirklich paßt und die dir dann unangenehm an ihm auffällt.

    wäre er dort, wo er stattdessen GERN wäre, wäre auch ER anders, nehm ich an.
    optimal wäre natürlich, man könnte immer und unter allen Umständen ganz man selber sein,
    in sich ruhend wie ein Buddha, aber das ist ein so gut wie nicht erreichbares Ideal.
     
  6. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Oft ist es auch so, dass eine Beziehung den Umgang untereinander ändert. Zu beginn seid ihr Fremde und tastet euch unter Umständen an Gesprächsthemen heran, da ihr nicht wisst wie das gegenüber reagiert.
    Je bekannter desto anders die Wortwahl.
    Vielleicht glaubt er inzwischen von dir zu wissen das du diese Worte tollerierst oder sogar magst.
    Oder er respektiert deinen Wunsch, solche Worte nicht hören zu müssen nicht.
     
  7. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.399
    Hallo liebes Sternenlicht,

    mir fällt immer besonders auf, wenn Menschen diverse Aussagen treffen,
    die nicht zu ihnen und ihrem normalem Charakter passen,
    wenn es um Redewendungen geht, also wenn sie scheinbar etwas durch eine Vorprägung übernommen haben.
    Oder wenn es um Dinge geht, wo sie sich irgendwann mal nur Gedanken gemacht haben,
    aber ihr Stand genau in dieser Angelegenheit vllt veraltet ist.
    Dann habe ich aber auch festgestellt, wenn man sie dann dezent darauf anspricht,
    denken sie erst erneut nochmal mit ihrem Jetzt- Wissenstand drüber nach.
    Sei nicht so schnell enttäuscht, vllt siehst du manche Dinge halt nur genauer, intensiver
    und deine Kollegen eben nicht, weil sie sich eben noch nicht wirklich mit dieser Thematik beschäftigt haben.
    Ich habe etwas ähnliches auch früher in unserem Sportclub erlebt.
    Teilweise wundervolle Männer unter ihnen, wenn sie sich unter ihres Gleichen bewegen
    kommen auch schonmal einpaar Weltbilder ins Wankeln,
    sie wissen nichtmal immer, dass sie auch sexistische Aussagen treffen,
    weil sie es so übernehmen, sei es Witze, oder diverse Worte klar und unverblümt aussprechen.
    Also es gibt auch bei diesem Beispiel wieder total verschiedene Reaktionen.
    Oftmals denken sie aber auch wirklich nicht darüber nach, was sie sagen.
    Sind wundervolle Männer, Väter, Sportler...
    Wenn dir bei manchen Kollegen zuviele Unklarheiten sind, je nach Thema
    spreche sie doch freundlich an, wie sie was genau meinen...
    oftmals erklärt sich dann Vieles ganz anders.
    Manche machen auch nur Witze wie gesagt und denken nicht tiefer nach,
    denken das würde jeder sofort verstehen.

    Alles Liebe Sabsy
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ich komme immer mehr dahin zu glauben
    dass der mensch nicht nur ein ich hat sondern zig-ichs..
    wie man selbst auch
    mal so...dann wieder so..
     
  9. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476


    Vergleiche die Menschen lieber mit den verschieden Farben eines geschliffenen Diamanten- je nach Lichteinfall schillert das ganz anders.

    Auch der Vergleich mit dem Regenbogen ist nicht schlecht...alle Farben von sich leben...gelb, rot, blau...:LOL::):D:cool:
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    jede situation ist neu
    und so auch der mensch
    gottseidank ist er kein programm oder so
    sondern immer wieder für ne überraschung gut
    das sollte man nicht nur negativ betrachten..
    täuschungen ...enttäuschungen hängen ja auch mit gewissen erwartungshaltungen meinerseits demjenigen gegenüber zusammen ,die ich ihm gegenüber hege
    es ist und bleibt das eigene problem
    positiv könnte man sagen
    dass in jeder ent-täuschung
    mehr klarheit verborgen liegt...
     

Diese Seite empfehlen