1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer wieder ein warmes Gefühl im Herzchakra seit einiger Zeit...

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von sethy, 20. April 2008.

  1. sethy

    sethy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich befasse mich seit Jahren immer wieder ein bisschen mit Esoterik, auf der Hobby-Basis eher zur Entspannung,...dies ist nun mein erster Eintrag in einem Esoterikforum, als habt Rücksicht mit mir ;-)...danke.

    Ich bin momentan so gerade in dieser Lebensphase, wo es darum geht wie es beruflich weitergeht - sprich aufregende Zeit...wahrscheinlich kennen diesen Zustand etliche von euch.

    Mir ist etwas ganz eigenartiges evtl. wunderbares (?) passiert und dazu möchte ich euch fragen, ob ihr mir vielleicht ein wenig dabei helfen könnt...

    Ich bin einer etwas älteren Person auf der Straße begegnet, die ich bereits ein wenig kannte. Sie eilte an mir vorbei, arm gestresst in den Augen und ich sah die Person zwar, die Person jedoch nicht mich, da sie zu vertieft war. Mein plötzlicher Gedanke war: "He haben sie dich wieder gestresst in der Arbeit, Ruhe du machst alles richtig. Du bist ein wunderbarer Mensch". Es kam nicht einmal zu einem Grüßer, ich wollte den Grüßer auch nicht erzwingen, sondern wünschte der Person einfach nur in Gedanken viel Kraft und Ausdauer. Dieser ganze Moment, löste in meinem Herzchakra ein so warmes Gefühl aus, beginnend knapp unter dem Brustbein bis hinauf in das Herz. Das Gefühl dauerte einige Minuten an. Es war ein überwältigendes Gefühl, dass ich noch nie zuvor verspüren konnte und ich konnte es auch nicht zuordnen bzw. trau mich es ebenso heute noch nicht zuzuordnen. Ein Gefühl von Vertrautheit, Zuhausesein,...

    Nun sind einige Monate vergangen und der Versuch dorthin zu kommen hat vorerst fehlgeschlagen, obwohl die Person und ich immer wieder Gespräche hatten. Die äußeren Umstände lassen es nicht zu.

    Aber das Gefühl kommt trotzdem immer wieder, obwohl die Person mir eine Absage erteilen musste. Manchmal sogar öfters am Tag.

    Ich verspüre auch ebenso keinen Stress, sondern Ruhe und unstillbares Interesse für den Bereich, in der diese besagte Person arbeitet.

    Nun wenn ich euch fragen darf:
    - Was bedeutet dieses Gefühl in euren Augen?
    - Sagt diese Person die Wahrheit zu mir, denn es heißt ja "Das Herzchakra erkennt die Wahrheit" - also kann ich ihr vertrauen?
    - Kann es sein, dass ich psychisch bereits "zu Hause" angekommen bin und nur physisch einen Umweg zu gehen habe?
    - Kann das Gefühl bedeuten, dass diese Person in meinem Leben eine wichtige Rolle spielen könnte?

    Kurz und bündig, ich habe Angst, dass dieses Gefühl mich täuscht und irgendwann aufhört dazusein....so plötzlich wie es gekommen ist auch wieder weg ist...

    Vielleicht habt ihr kurz Zeit und könnt mir die eine oder andere Frage beantworten...

    Danke

    liebe Grüße
    sethy
     
  2. FrauLuna

    FrauLuna Guest

    Guten Abend liebe Sethy,

    das ist ja wunderbar und freut mich sehr für Dich. Klasse. - Ein sichereres Gefühl als dieses Fühlen im Herzen, im Herzchakra gibt es (für mich mal) nicht. Mit dem Verstand kann man das nicht recht begreiflich machen, es ist einfach das Gefühl.

    Einfach drauf vertrauen und in eine innere Achtsamkeit in die Herzgegend gehen und ja, es ist ein Geschenk, da kannst Du wirklich dankbar sein.

    Auf Deine Fragen finde ich so recht keine Antwort, aber Dein Herz fühlt sich wirklich total warm und rein an. Eine tolle Sache.

    Alles Liebe für Dich
    Luna
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Eigentlich steht die Lösung schon da.

    Es geht um das, was du empfunden und gedacht hast, nicht um die Person, sie war nur der Angelpunkt für die deutliche Bewußtwerdung dieser Wahrnehmung. Das Gefühl der Verbundenheit ist nicht von diesem speziellen Menschen abhängig - deswegen kannst du es in der Form auch nicht wiederholen. Es ist schließlich deine Fähigkeit dieser empathischen Warmherzigkeit, die du dir offenbart hast.

    Arbeite also nicht an einem Fixpunkt, sondern an dir. Dann wird sich das Gefühl wiederholen und du wirst es steuern können.

    Viel Vergnügen! LG Loge33
     
  4. Sternthaler69

    Sternthaler69 Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    740
    Schliesse mich dem Vortexter an.
    Du befasst Dich mit Entspannung - Esoterik "hobbymässig" Entspannung - Liebe -Yoga, Atemtechniken usw. sind kein Hobby was man mal "just for fun" macht.

    Wenn Du Dich mit spirituellen Techniken befasst - wirst Du in andere Bewusstseinszustände allmählich eintauchen (je nachdem wie intensiv)
    Ich habe z.B. im gr. Yoga Haus Europas intensiv (morgens bis abends) Yoga praktiziert. Wenn Du mit den geballten Energien umgeben bist - und an Dir arbeitest - machst Du schnelle Fortschritte.

    Es ist nicht best. als Hobby - um mal zu sehen - wie entwickelt sich welches Chakra - je mehr Du ernsthaft praktizierst - je mehr wirst Du auch mit Deiner MACHT konfrontiert von daher wenns nur mal zum Spaß´ist - ist vorsicht angebracht..

    ich habe in sehr kurzer Zeit ein weites Spektrum erlebt - und was Du beschreibst - ist Dein Spüren der Energie - wahrscheinlich arbeitest Du mit "Licht und Liebe" und sendest diese aus. Du hast Dich selbst auf Entspannung eingestellt - und dann kam dieses Bauchgefühl. Ein stimmiges Gefühl - Du bist auf dem richtigen Weg.

    Ich glaube auch nicht, daß es mit der Person direkt zusammenhängt - vielmehr der Einklang mit Dir selbst.
    Du kannst viel durch Chakraarbeit und Energietechniken /Atemtechniken erreichen - wenn Du damit beschäftigt - sollte es nicht als Nebensache angegangen werden -warum? Wenn Du Dich intensiv mit Energie Kraft befasst - öffnest Du Dich ..paß auf! Es gibt auch Rückschläge - wenn Du dann halbherzig bei der Sache bist - ist der Fall umso schlimmer. Denn Du nimmst alles sehr intensiv wahr.

    Einerseits öffnest Du Dich - und Du stellst die selbst Fragen - denn die Antworten "alles ist gut" usw.. es sind Antworten Deines höheren Selbst.
    Ich selbst bin oft so ein Suchender ..und vertraue mir nicht - gerade jetzt wo ich mich unglücklich verliebte...
    aber! vertraue Dir - Du bist richtig usw.. das ist die Antwort!

    Es ist alles ein Spiel! Alles! Wenn Du irgendwas wissen willst - befrage Dich - Dein höheres Selbst /Engel (was auch immer) und die Antwort wirst Du wissen.

    Du vertraust Dir nicht - aber das solltest Du! Diese Fragen, die Du über die Person stellst, kann Dir hier keiner beantworten.

    Versteh auch nicht so ganz das hier:
    In welcher Richtung hast Du gearbeitet?
    Autogenes Training? Atemtechniken?

    Das mit dem Herzenschakra kann jeder einer Person weitergeben.

    Du stellst Dir vor - Du atmest Licht und Liebe ein in Dein Herz - beim ausatmen stellst Du Dir vor - dieses Licht schickst Du direkt aus Deinem Herzen zu der Person. (auch gegen Ängste - auch um Widerstände zu entfernen bei best. Personen.)
     
  5. sethy

    sethy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    danke für eure Antworten.


    hm...selber "arbeiten" tu ich daran, dass ich mit traurigkeit immer wieder feststellen muss wie sich kollegen und kolleginnen gegenseitig immer wieder ellbögen reinhauen, sich beweisen müssen wer besser ist, wer schneller etwas materielles bekommt und wer nicht etc....und diese menschen dann versuche zu verstehen und selber jedoch nie solch mittel bzw. solch haltungen anwende...sprich ich arbeite an aufrichtigkeit, an selbstdisziplin, an selbstvertrauen, an anmut, an....sprich eher sehr viel an moralischen grundhaltungen, die ich versuche mit meinen inneren gefühlen in einklang zu bringen....

    allgemein arbeitstechnisch bin ich in einem bereich wo es um eigentlich um menschen geht, jedoch alles drumherum ein eiskalter konkurrenzkampf ist und du nie weißt, wem du vertrauen kannst und wem nicht...wo zuviel aufrichtigkeit und ehrlichkeit die gefahr bringt, dass du messer in deinem rücken stecken hast...

    deshalb auch meine fragen bzgl. der person...

    danke nochmals,

    sethy
     
  6. hannah 9

    hannah 9 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    94
    Werbung:
    ... ich habe Angst, dass dieses Gefühl mich täuscht und irgendwann aufhört dazusein....so plötzlich wie es gekommen ist auch wieder weg ist...

    >>> eben das ist es ja du hast angst.> das ist eine blockade! du bist dir nicht sicher ob du dir und dem gefühl vertrauen sollst. doch nur so kommst du voran also vertrau dir selbst!
    wenn du dich wohl dabei fühlst und du hast ja eben ein gutes gefühl im herzen, dann ist es richtig!
    dein verstand hat es anders gelernt, also wachse über dich hinaus und rede dir gut zu, dass du es schaffst! du wirst erreichen was du willst!

    näheres wirst du bald finden in meinem neuen beitrag "the secret"

    bye mel!
     
  7. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Liebe sethy,

    die Seele dieses Menschen hat dir die Gelegenheit gegeben, etwas Wunderbares zu fühlen,
    nämlich Verbundenheit, Einssein im Herzen.

    Leider sind noch nicht viele Menschen offenen Herzens, so kann man es bis jetzt
    nur mit recht wenigen erleben.

    Dieser Mensch hat schon eine besondere Rolle in deinem Leben, weil er dir hilft
    seelisch zu wachsen, dich zu entwickeln, dich zu erinnern, was du wirklich bist.
    Denn in deinem Inneren bist du völlig heil, voller Harmonie und Liebe.
    Nur die äußere menschliche Hülle liefert eine andere Illsusion.

    Vertrauen kannst du immer deinem Gefühl.
    Höre die Worte, die an dein Ohr dringen, aber lege mehr Aufmerksamkeit auf das,
    was du fühlst, dann kannst du vertrauen.

    Alles Liebe,
    Diddi :kiss4:
     
  8. FrauLuna

    FrauLuna Guest

    Werbung:
    Huhu,

    eigentlich wollte ich Dich nur mal fragen, wie es Dir mit Deinem Herzchakra so geht?
    Hast Du es intensiviert?

    Grüsse
    Luna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen