1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer wieder donnerstags

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von even, 6. November 2014.

  1. even

    even Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Rheinhessen/Mainz
    Werbung:
    Hallo!

    Donnerstag... Tag des Jupiters, der Verschwendung, aber auch des Glaubens und damit gut für die Meditation. So liebsten das allgegenwärtig. Macht ja astrologisch gesehen auch Sinn. Passt aber bei mir so gar nicht.

    Der Donnerstag ist mein empfindsamer Tag. Und könnte man das noch mit Meditation im Sinne von Spiritualität begründen, passt es nicht mehr zum "Glücksstern" Jupiter, dass es mir häufig an diesem Tag nicht gut geht. Ich bin unausgeglichen, melancholisch, nehme mir Kritik viel mehr zum Herzen als an anderen Wochentagen. Häufig bin ich auch müde, was sich mit der Unausgeglichenheit gegenseitig verstärkt. Nichts zu spüren vom Jupiter.

    Es geht mir auch weniger darum, zu verstehen, warum es bei mir gern donnerstags passiert als vielmehr die Ursache zu verstehen. Ich habe donnerstags kein eintöniges Leben, da ich nur montags bis mittwochs arbeite. Daran kann es nicht liegen.

    Falls mir jemand "helfen" kann - gerne. Nicht, dass es dramatisch sei, aber es stört mich einfach.

    Viele Grüße
    Even
     
  2. Musikuss

    Musikuss Guest

    Kann es nicht sein, dass der Donnerstag sozusagen Dein erster freier Tag nach den drei Arbeitstagen ist un der Körper dann abschaltet, um sich auszuruhen?

    Das kennt man ja. Man hat wochenlang gearbeitet und funktioniert und dann kommen die Ferien und man wird krank. Also gerade dann, wenn man ausspannt. Das Problem ist aber nicht das Ausspannen, sondern, dass man sich zuvor die notwendigen Pausen nicht nehmen konnte und sobald die Lebenskräfte sich dem Körper wieder mehr widmen können, wird einiges aufgeräumt.

    Achte einmal darauf, ob der Donnerstag auch in den Ferien Dein Problemtag ist oder nur, während der Arbeitszeiten.
     
  3. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    das liegt m.m.n. an deinem rythmus zu arbeiten.
    von montag bis mittwoch mußt du funktionieren.
    am donnerstag hast du zeit für dich und vieles kann hoch kommen.
    nimm es als chance und schau an was alles auf dich zu kommt.

    lg winnetou:)
     
  4. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.353
    Mein Vater muss das ganz genau anders in seinem Leben gehabt haben,
    denn der sagte täglich so aus rheinländischem Quatsch:

    "Heute Abend ist Donnerstag" und grinste über beide Wangen :D

    Wie Winnetou & Musikuss schon schrieben, so denke ich auch.
    Wir steuern unser Sein sowieso selbst, auch unbewusst
    du könntest somit dein "Immer- Wieder- Donnerstag- Problem" auch selbst auflösen.
    Es ist im Grunde nur ein umwandeln und du wirst dich gut fühlen!
    Du findest versch. Möglichkeiten um es selbst anzugehen...
    egal ob Autosuggestionen, Manifestation, mentales Umprogramieren- wurscht,
    nehme einfach dazu das, was dir stimmig erscheint, denn erkannt hast du ja alles selbst.

    Alles Gute für dich Even
     
  5. even

    even Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Rheinhessen/Mainz
    Werbung:
    Danke für eure Antworten!

    Sicher, letztendlich kann nur ich das Schemata auflösen. Aber das Wie ist das "Problem".
    Am Arbeitsrhythmus kann es allerdings nicht liegen, denn es war schon so, als ich noch mittwochs bis freitags gearbeitet habe.
    Es ist ja auch nicht immer. Wenn sobald ich merke, dass ich dünnhäutig bin und nachdenke, ist es zu 95% ein Donnerstag.
     

Diese Seite empfehlen