1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer wieder diese Unsicherheiten!!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von KLEINEVENUS, 11. April 2009.

  1. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Werbung:
    Wünsch euch einen schönen Tag!

    Nachdem ich einen Schritt weiterkommen möchte, was denn meine Seele so sehr belastet, möchte ich hier eine kleine Legung einstellen. Ich habe immer wieder Probleme damit, dass ich Selbstzweifel, Unsicherheiten habe. Nicht zuletzt auch deswegen, weil ich mich mit meinen negativen Gedanken selbst blockiere. Ich möchte endlich mit diesen negativen Gedanken endlich abschließen und wieder an das Glück glauben, aber irgendwie stolpere ich immer wieder über meine eigenen Fallen...
    Deshalb habe ich meine mystischen Lenormandkarten befragt, woher diese Unsicherheiten kommen.

    Keine Signi, das ist die Reihenfolge:
    3-8-2
    6-1-7
    4-9-5

    = QS
    = QS
    = QS



    Ich bin mir jetzt leider nicht sicher, in welche Richtung der Herr bei den Myst. Lenormand schaut, links oder rechts,hm...


    Danke an Alle!
    Eure KV
     
  2. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    hallo kleine venus!

    ich bin mir nicht sicher, aber
    kann es sein, das der ursprung in deiner kindheit zu suchen ist, hier liegt schon das kind drin.
    wie war dein verhältnis zum vater?
    ich habe mal gelesen, das kreuz+herr auch den vater darstellen können..
    mit maus ring, das die verbindung nicht so stark war..
    wenn du das an die oberfläche bringst und diese beziehung durch gespräche aufarbeitest, kannst du eine positive änderung bewirken.

    da war mal mein versuch.
    lg, ekira
     
  3. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Hallo Ekira!

    Gut möglich, dass du mit deiner Deutung recht hast. Das Verhältnis zum Vater war wirklich nicht so gut, ist mir auch bewusst, dass dies auch noch ein Grund sein könnte. Habe auch vieles verarbeitet. Und genau deswegen sollte es doch besser werden, oder nicht? Oder ist da noch was anderes?
    Danke für deine Interpretation.

    KV
     
  4. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    hm, andere probleme/ursachen kann ich nicht wirklich erkennen:confused:
    vielleicht ist da unbewußt (buch) noch was, was nicht ganz in bezug auf den vater aufgearbeitet wurde?

    lg, ekira
     
  5. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Ja, vielen Dank noch mal, liebe Ekira! Vermutlich hast du Recht.. ;)


    LG
    KV
     
  6. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    huhu kleine ;),

    also ich würde mich ekira auch anschliessen, oder aber der herr bedeutet, dass du mit deiner männlichen seite nicht in einklang bist, sie unterdrückst, oder auch die anteile deines vaters in dir. man ist ja immer von beiden eltern ein teilchen und ich denke, du negierst hier das, was dein vater dir mitgab.
    vllt hast du dir auch mehr gespräche mit ihm gewünscht, aber irgendwie, mit kreuz-sarg qs sarg glaube ich, dass eure beziehung ganz abgestorben ist.

    die letzte reihe sagt mir rein intuitiv, dass da dinge, verletzungen in deiner kindheit liegen, die du verdrängt hast - ok, haben wir ja alle irgendwo - diese ans licht zu lassen, aber eigentlich wie ein geschenk für dich wäre und du zu deinem inneren kind wieder eine beziehung aufbauen solltest.

    vllt ist das ja totaler müll, aber lass dir gesagt sein, ich habe die phase, in der du dich befindest, bereits hinter mir und man kommt da raus :kiss4:
    lies mal das neue buch von pierre franckh. mir hat es seeeeeeehr geholfen.

    lg

    eo
     
  7. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Liebe Eo!

    Auch dir möchte ich noch einmal für deine Deutung danken. Da ja beide Deutungen sich ähneln, dürfte das so passen. Trifft ja auch zu, was ihr geschrieben habt. Wenn es nur an meinem Vater liegt, das habe ich eigentlich schon mit mir bereinigt. Vielleicht mir noch einmal alles bewusst werden lassen und dann bin ich über dem Berg - Hoffe ich zumindest!

    :danke:

    Viele Grüße
    KV
     
  8. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    huhu kleine venus,

    ok, wenn das deinem gefühl entspricht, dnn liegen wir ja vllt wirklich ganz nah dran.
    hm, auch wenn du sagst, du hast das in die bereinigt...wenn ein vater (oder auch mutter) ihrem kind immer wieder sagen, wie unfähig es ist, wie wenig es wert ist, ihm immer das gefühl geben, es sei nicht gut so, wie es ist und es sich die liebe der eltern erarbeiten muss und sie nicht ganz natürlich bekommt, etc. dann verinnerilchen wir es so sehr, dass es ein teil von uns wird und wir fühlen uns immerzu minderwertiger, haben selbstzweifel etc.
    daher ist es wirklich wichtig, wenn du erkennst, was dahinter steht.
    wenn es dein vater ist, dann hast du ihm bestimmt schon vergeben und könntest mentalübungen machen (man braucht nicht für alles immer ne therapie), um dich von diesen gedanken und energien zu lösen.
    ich empfehle dir nochmals das buch *das gesetz der resonanz* von pierre.

    alles liebe

    eo
     
  9. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg
    Liebe Kleine Venus,

    auf Platz eins liegen die Störche. Es geht um das Thema Veränderung, Spontaneität, Flexibilität, sich auf veränderte Situationen einlassen können und zwei Seiten unserer selbst leben, zum einen die häusliche, nestbauende und zum anderen die Seite die in die große weite Welt hinaus geht...da liegen die Mäuse dran und das Kreuz darüber.
    Das ist etwas womit du zu kämpfen hast und mit dem Kreuz natürlich auch das Thema Lernaufgabe.
    Dich dieser Situation zu öffnen, fällt dir schwer 26 und so bleibst du gerne bei dem was du kennst und wo du dich sicher fühlst 25 in 5 QS 30.
    Die 13 in der Legung in Haus 4 deutet auf Strukturen hin, die aus der Kindheit stammen 13+26 QS 12 die schon von den Eltern geprägt wurden.

    Mir sind die vielen Lilien in deinem Bild aufgefallen.
    Ein Punkt der für dich große Wichtigkeit hat, ist also Harmonie Frieden und Familie.
    Also wäre für dich mal wichtig zu schauen, was du unternimmst, um diese Harmonie zu erhalten bzw. ,und das ist sogar noch wichtiger, was du unterlässt um diese Harmonie zu halten.
    Lebst du alle Teile deine Persönlichkeit aus?
    Mit 36+28 solltest du deine männliche Seite mehr hervorholen.

    Ich hoffe für dich ist ein Denkanstoß dabei.

    Ich wünsche dir alles Liebe
    Amazonit
     
  10. KLEINEVENUS

    KLEINEVENUS Guest

    Werbung:
    Ich danke dir, liebe eo!
    Ja, ich habe meinen Eltern schon vergeben. ;-) Vielleicht schlummert es noch unbewusst in mir, oder muss es noch einmal aus "herausholen", noch einmal durchleben, bevor ich es losslassen kann. Will mich auch endlich davon lösen, verstehst du?
    Danke für den Buchtipp, glaube, werde der Biblithek einen kleinen Besuch abstatten! ;)

    Schönen Feiertag wünsch ich dann noch! :kiss4:

    KV

    alles liebe

    eo[/B][/COLOR][/QUOTE]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen