1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer wenn die Raben kommen...

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Gnadenhof, 18. Februar 2007.

  1. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Werbung:
    Hallo Zusammen :liebe1:

    Ich hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin :confused:

    Mir ist schon - seit Jahren aufgefallen - immer wenn ein oder mehrere Raben kommen - sich auf die Hausdächer setzen und schimpfen - stirb Jemand ...

    Vor ein paar Tagen auch wieder - Normaler Weise gibt es bei uns keine Raben ... Es waren aber viele in dem Ahorn - vorne bei der Kreuzung - ein Geschrei und Gezeter - richtig unheimlich ...

    Mein erster Gedanke war gleich wieder : " Oweh - da stibt Jemand "
    Und was soll ich Euch sagen 2 Frauen starben - innerhalb von 8 Tagen ...

    Es sind ja immer 3 die Sterben - kennt Ihr das auch ?

    Immer drei hintereinander - dann ist wieder eine Weile Ruhe ...

    Das mit den Raben hab ich schon einige Male erlebt - Ihr auch ? :)
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo elli

    ja das kann ich bestättigen. man sagt ja auch raben sind die tiere die ins jenseits schauen können.

    ich habe noch nie ein zuhause gehabt, welches nicht am friedhof liegt. und die raben sind auch hier.
    aber das geschreih, und gezetter gibt es nur wenn jemand stirbt.

    lg pia:liebe1:
     
  3. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Hallo Gnadenhof,

    also ich verbinde mit Raben immer etwas positives, und wenn ich sie sehe, dann hüpft mein Herz.

    Ich finde sie geheimnisvoll, und ich kann kaum den Blick von ihnen abwenden.

    Kann mich deiner Meinung also nicht anschließen.

    Liebe Grüße

    lotus
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo lotus
    die raben sind mir auch nicht unheimlich. mein krafttier ist der rabe, es gibt keine bessere mutter unter den tieren, sie haben nur einen schlechten ruf. wie du rabenmutter, oder todesengel.

    aber sie sind geheimnissvoll und mystisch.

    liebe grüsse pia:stickout2
     
  5. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    hallo gnadenhof
    menschen sterben immer. raben fliegen immer.
    ich liebe raben. in einer reise...war ich mal eine rabe.
    sie sind schon ein bissel finster.. aus menschlicher sicht..würde ich das wort..morbid gebrauchen..daher vielleicht die menschlichen ängste...
    aber sie haben eine unglaubliche
    sichtweise..sie sehen lebenden objekte als leuchtende energieknäule
    und sie können wahrnehmen was verdorben ist ..angreifbar..
    und was stark ist..unangreifbar.
    vielleicht verkörpern raben..bei menschen, die sich vor raben fürchten..
    erinnerungen an den eigenen schatten..den sie dann mit tod interpretieren.
    alice
     
  6. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    hi elli

    wir sprachen doch gestern über eulen. du weißt was ich meine?

    die eule ruft dein ganzes potential zu entfalten, deiner intuition zu vertrauen.
    als adler der nacht kann sie seelen durch die dunkelheit führen, darin liegt ihr heilauftrag. sie empfiehlt dir deinen inneren wald und die geheimnisse darin kennen zulernen.
    betrachte den spiegel der finsternis, begegne deinen eigenen schatten, dein zweites gesicht.
    die eule lüftet nach und nach die schleier deiner seele. achte auf muster, die dich behindern und löse sie auf.

    lg pia:stickout2
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    ...
    Und genau wegen dieser Ansicht sind die Kolkraben hier fast ausgestorben. Sie wurden gejagt und getötet, weil sie angeblich den Tod bringen.

    Hoffe, dieser Aberglaube feiert keine Auferstehung. Raben gehören zu den klügsten Tieren weltweit. Es ist eine Schande, sie wegen sowas auszurotten.

    Im Übrigen glaub ich nicht, dass du so viele Raben gesehen hast. Dafür gibt es zu wenige. Du verwechselst das vermutlich mit Saatkrähen. Nicht alles, was schwarz ist und fliegt, ist ein Rabe ;)

    Grüessli
    Elli

    :zauberer1
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    he he he

    ich weiß was ein rabe ist und ich werde keinen töten.

    und im übrigen habe ich eine schwarze katze, das heißt nicht das ich ein hexe bin, oder abergläubig bin.:stickout2

    liebe grüsse pia
     
  9. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Zusammen :liebe1:

    Ich hab auch keine Angst vor Raben - den Unterschied zur Saatkrähe kenne ich auch ...
    Viele Raben sind bei mir schon 6 -8 Stück - wenn es sonst keine bei uns gibt ... Ich habe übrigens 2 Dohlen bei mir - im Gnadenhof - sie haben wunderschöne Augen ...
    Bei mir wird auch kein Tier getötet - sie bekommen das Gnadenbrot...

    Hallo Lotus :) Geheimnisvoll sind Sie auch für mich ... Das Gezeter ist unheimlich - nicht der Vogel ... Da ich selber viele Vögel habe - kann ich unterscheiden wie Ihr rufen klingt - Hunger - Angst - Freude .... Weißt was ich meine ? Nur mit dem Gezeter hab ich bis jetzt immer nur das Sterben in Verbindung gebracht - Klar sterben immer Leute - aber immer mit Vorankündigung ?
    Sorry ich interpretiere es halt so ...

    Hallo liebe Pia :liebe1: Über die Eule schreiben wir mal extra - OK ?
     
  10. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    ich weiß noch was schönes
    ich fahre mit einem verkaufswagen einer bäckerei übers land. und in einem ort gibt es einen raben, wenn ich klingel, kommt er und setzt sich auf den spiegel, er bekommt dann paar krümmelchen.
    genau wie die hunde, die hören schon von weitem wenn ich komme, dann machen sie platz und kriegen ihr brötchen.

    ich habe mal eine schleiereule gefunden, sie war noch ganz klein, ich fuhr mit ihr durch die gegend, bis ich einen falkner gefunden hatte.
    der meinte, das wäre ja was schönes mit euch beiden geworden. denn sie wollte nicht mehr von mir weg, und gab auch schon antword auf mein schnalzen.

    ich kenn geschichten von tiere, welche ich schon selbst erlebt habe, heute weiß ich das sie mich verstehen.

    liebe grüsse pia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen