1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer öfter!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 30. Mai 2014.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    in Sachsen wird immer öffter gegen blockierer von Nazidemos gerichtlich vorgengen! TRauermärche der NPD werden erlaubt, und ggendemonstranten werden kriminalisiert.

    Der neuste Fall: Ein Landtagsabgeordnete der Linken, Falk Norbert, muss eine Strafe zahlen, das er den "Trauermarsch" von NPD gestört haben soll.

    (www.taz.de)

    Mich empören solche Urteile ganz einfach, denn solche Urteile bewirken, dass im Sachsen NPD ziemlich stark in Erscheinung tritt.


    Shimon
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.868
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich verstehe deine Empörung, Shimon, aber ich als Sächsin kann dir sagen, dass die NPD an Stimmen verloren hat. Zumindest bei der letzten Wahl. Ich hoffe das bleibt dann auch im August so wenn der sächsische Landtag gewählt wird.
     
  3. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    die NPD braucht nicht mehr zu wachsen, wenn die tendenzielle Richtung andere schon übernommen haben.

    Ich rege mich ja oft genug über Shimon auf :D, aber alleinig, wenn man hier im Forum, Esoterik !!!! wohlgemerkt, so die neueren Threads verfolgt, muss man mittlerweile Shimon in vielen Punkten recht geben, leider.
     
  4. Moliere

    Moliere Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    580
    In Österreich ist es nicht anders, dort gibt es auch immer noch eine Demokratie die besagt das jeder immer noch seine Meinung kundtun darf, und dabei weder gestört noch behindert wird.
    Ich habe sogar miterlebt wie drei rechtsradikale angezeigt wurden, als sie eine kleine SOS-Mitmensch Veranstaltung gestört haben, und die Linken haben ihr Fett abbekommen, als sie verhindern wollten das die FPÖ einen Ball abhalten.
     
  5. Fenrir93

    Fenrir93 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    179
    Ich bin froh, solange die NPD nicht an land gewinnt, aber Kommentare und Berichte von der TAZ sind für mich nur noch ignorierbar, seitdem ich das gesehen habe

    https://www.youtube.com/watch?v=GppL75nLhOg

    trotzdem, 1 Sitz in der EU sind trotzdem zuviel braune Sch.....
    Grettz ;)
     
  6. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Werbung:
    Wenn bekannt ist, dass die Gesinnung einer Gruppe nichts anderes als Mord und Verbrechen nach sich zieht, und das ist bei den Faschisten eindeutig, und dieser Gruppe bei ihrem kriminellen Tun eine freie Meinung zuspricht, könnte jeder daher kommen und seine kriminellen Machenschaften mit freier Meinung durchsetzen.
    Dann aber für beide Seiten, nämlich....für die Kriminellen und ihren Gegnern das Recht auf freie Meinung einräumen. Sonst könnte wer auf die Idee kommen, dass die Regierung Kriminalität toleriert und unterstützt und sich gegen sie wenden.
     
  7. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Was Rassismus bedeutet, wissen wir alle.
    Diese Kreaturen stehen auf genetische Säuberung, auf dass nur noch ihre eigenen psychisch defekten Gene übrig bleiben. Und Gene, die sowas fordern, was die fordern, können nur defekt sein.
    Diese Wesen gehören daher in die Anstalt, wo sie von guten Therapeuten behandelt werden müssen. Falls Behandlung überhaupt möglich ist?
    Man kann aber Geistesgestörtheit nicht auch noch Freiheiten einräumen und sie auf die Bevölkerung loslassen. Das ist in höchstem Maße gefährlich und welche Folgen es nach sich ziehen kann, ist auch klar.
    Dass sie aber nicht eingesperrt werden, sondern auch noch gewählt werden dürfen, halte ich für noch krankhafter.
    Vielleicht gehört die Regierung, die sowas duldet, auch hinter verschlossene Türen.

    Ein so großer jüdischer Therapeut, wie Sigmund Freud es war, könnte ihnen vielleicht in einer geschlossenen Anstalt helfen.
    Mir täte aber der Therapeut leid, der sich mit ihnen in dem Fall befassen müsste.
    Sie hätten aber hervorragende Chancen, einander gut zu beschnuppern. Ähm....ich geh dann mal....;) :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2014
  8. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Ich versuche mal zu rekonstruieren, wie die Diagnose des Herrn Dr. Sigmund Freud bei einem rassistischen Patienten ausgefallen wäre:

    Schönes Wochenende.
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    wenn dir dieser bericht auf youtube reicht um die taz zu ignorieren, dann hast du echt nicht "alle tassen im schrank" - es sagt nichts und beweist =0!

    ich verzichte diesmal auf "achtung ironei", denn du hast das bestimmt nicht verdient!


    shimon1938
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:


    es reicht nicht im geringsten, diese menschen als "kranke" zu bezeichnen und das ist leider auch verharmlosung! sie sind kriminell, und als solche müssen sie behandelt werden, was leider weder in österreich, neuch in deutschland der fall ist.so lange neonazis für schlägereien 3 monate auf bewährung bekommen (oder nicht einmal das!, sondern freigesprochen werden!) müssen wir ihr handeln ertragen - und ich muss dieses thema immer wieder aufgriefen.


    shimon
     

Diese Seite empfehlen