1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

immer nur offene Toiletten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 8. September 2009.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    unter anderem wollte ich im Traum normale Toiletten aufsuchen, wo man eben sein Geschäft machen kann, hinter normalen verschlossenen Türen.
    Ich habe mehrere Toiletten aufgesucht, alle diese waren immer oben und an den Wänden offen. Jeder konnte reinsehen.
    Ich habe diverse Toiletten aufgesucht, auch wo ich zuerst dachte, die wären gut und verschloßen, aber ich habe leider immer nur offene Toiletten gefunden, wo jeder reinschauen kann, was ich da mache. :(
    Ich hatte keine Ruhe auf die Toilette zu gehen.

    :confused:
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Hi Wally,

    ich glaube in diesem Traum geht es um deine Privatsphäre und dass du das Gefühl hast, diese wäre nicht privat genung sozusagen.

    Mehr kann man dazu nicht sagen, da weitere Details fehlen.

    Grüße,
    Diana
     
  3. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Dann überlege mal in welchen Situationen Du Dich im "wachen Alltag" beobachtet fühlst und wo Du gerne mehr privat sein möchtest.
    LG Esther
     
  4. Seraphin

    Seraphin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich hatte auch einen ähnlichen Traum, immer war die Toilette entweder sehr schmutzig oder nicht abzuschliessen....

    Toiletten bedeuten, dass die Seele/Psyche nach Reinigung strebt, nach Abgabe/Abwurf von (negativen) seelischen Balast.
    So wie wir im realen Leben (mehr oder weniger) verdautes und verbrauchtes Essen in die Toilette entsorgen, so zeigt es sich uns in Träumen über Toiletten die Notwendigkeit etwas altes, verbrauchtes und angestautes (öffentlich, im Forum???) zu entsorgen.

    Wenn du hellseherische Träume hast, so wie ich, dann könnte dies ein Zeichen für eine baldige öffentliche "Reinigung" sein. ;)
     
  5. Tremeria

    Tremeria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    294
    Ich kenne diese Art von Träumen, allerdings tauchen sie bei mir nur dann auf, wenn mir fast die Blase wegplatzt, während ich schlafe. Meine wilde Theorie dazu ist die, dass mich dieser Traum davon abhält, einfach ins Bett zu machen. Ich träume das solange und bin solange auf der Suche, bis ich aufwache. Ich möchte auch garnicht erleben, was passieren würde, wenn ich Traum eine Toilette fände, wo niemand reinsehen kann oO :lachen:
     
  6. Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    508
    Werbung:

    zustimm. Ich träumte in der Vergangenheit fast jede Nacht von Toiletten, in die man reingucken konnte und ich musste dringend und jeder konnte mich sehen.

    Das hat mit der Psyche zu tun, wenn du dich innerlich vor dir selbst versteckst und nicht zu dir selbst stehst, besonders was die Gefühle betrifft, träumst du diesen Traum häufig. Stehst du zu deinen Gefühlen, verbirgst sie vor dir nicht selbst und lässt sie raus hört auch dieses Traumbild auf.

    Dieses Traumbild ist negativ, ich hab sogar schon geträumt, ich müsse so dringend und pinkele in einem großen Strahl, der alle, die rumstanden, nass gemacht hat. So habe ich mich aber nach dem Traum zwar innerlich befreit gefühlt und im traum selbst auch, aber ich habe mich vor den anderen geschämt, dass ich überhaupt "musste". DARIN ist die Botschaft verborgen. (m.M.n.)


    Es grüsst
    Schneeglöckchen
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Liebe Seraphin und Schneeglöckchen,
    diese Deutung ist interessant, gut dass ihr das auch geträumt habt, jetzt verstehe ich den Traum auch besser, ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, ich dachte nur, hat vllt. was mit Loslassen wieder zu tun, aber so ist klar jetzt. Vielen Lieben dank für die Beispiele und Infos!!!!

    Und danke auch den anderen für die guten Ideen.

    LG Wally
     
  8. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.871
    Ort:
    Wien
    Das träum ich auch hin und wieder, ich glaub, es hängt mit Privatsphäre zusammen, damit hab ich im echten Leben auch ein Problem.

    Da muß ich dringend aufs Klo und es sind ach viele da, aber überall sind die Türen oder Wände zu niedrig oder kaputt, meistens sind sie kaputt, wie in einem Kriegsgebiet.
    Oder die Klos selbst sind kaputt. War in einem Raum, wo überall an den Wänden Klos waren, ca. 50 Stück, und bei jedem war was kaputt, und im Nebenraum war es genauso.:D
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi Loop

    ja, bei mir auch, dringend aufs Klo müssen und genau wie bei dir waren im Traum die Türen und Wände zu niedrig, keine Türen da, Wände voll kaputt, und Wände die nur mit einigen wenigen Holzbalken zusammenhielten - alles voll offen und jeder x-beliebige kann da reinblicken.

    Schon interessant, dass viele andere auch solche ähnlichen Träume haben. Welche gemeinsamen Probleme haben wir?

    Ich habe auch wegen dem Thema Privatspähre überlegt, (liegt ja auch wirklich nahe bei solcher Art Traum) aber momentan glaube ich nicht, dass ich damit ein Problem habe im Realleben. Eigentlich gar nicht. Gelegenheiten zum Zurückziehen habe ich ja - ganz im Gegenteil zum Traum. Schon komisch. Ich fühle mich auch keineswegs im Leben beobachtet oder möchte mehr privat sein. Deswegen kann es kaum mit dem Thema Privatsphäre zu tun haben. Denke ich momentan.

    lg Wally
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Liebe Schneeglöckchen,

    ich muß jetzt nochmal darauf zurückkommen:

    Meinst du - oder ist es vielleicht AUCH so, (nicht Thema zu seinen Gefühlen stehen usw.) SONDERN nicht seinen Gefühle ausleben KÖNNEN / dürfen !!
    Kann es so sein???

    DENN: weder Thema Privatshäre NOCH Thema zu seinen Gefühle stehen usw. ist mein Problem.

    ???

    Hat das mit DEM Traum zu tun?

    lg Wally
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen