1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer mehr Männer tragen Röcke!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SammyJo, 14. Juni 2009.

  1. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Warum auch nicht?


    http://qedjun.de/blog/051118_111_490.jpg


    http://blog.burdafashion.com/bumo/resources/Lisas Sterne/sv104781.jpg




    http://www.destrav.de/skirtblog/


    So, da hätten wir auch mal drüber gesprochen.

    :zauberer1
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm

    also wenn Männer Röcke Tragen, müssen sie nicht unbedingt Frauenkleider tragen, es gibt ja seit den 90er Jahre auch durchaus Modische Männerröcke

    http://de.wikipedia.org/wiki/Männerrock
     
  3. LawfulDrug

    LawfulDrug Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Im hohen Norden des Landes
    Tjaaaa ich finde es teilweiße echt gut, sieht halt schick aus
    nur... ganz ehrlich ich weiß es ist geschmackssache...
    aber wieso können die Herren dann nicht das schaffen
    was 99% aller Frauen schaft die Röcke trägt?
    Sie die Haarigen Schenkel rasieren...>>? Sorry sieht eben einfach
    -meiner Meinung und der Meinung sehr vieler anderer Frauen auch-
    nur scheiße aus wenn man(n) bein Zeigt und dieses einfach aussieht
    wie das von dem Orangutan aus dem Zoo...Horror...
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ne... ganz ehrlich, wenn ein Mann ein Rock Trägt, oder ein Kilt, dann geht das echt nur mit einer Starken Körperbeharung an den Beinen... alles andere sieht Tuntig aus
     
  5. LawfulDrug

    LawfulDrug Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Im hohen Norden des Landes
    ... ... ... ja weil ja auch alle männer die sich die beine rasieren und
    sogar mal gepfegt sind weil sie make up tragen schwul sind?

    Gott alswürde Männlichkeit sich in der Haarigkeit des KD definieren...
    Männlich ist nicht gleich Haarigkeit.. vorallem Bodybuilder und der Rest
    ist gerade geshaved wie ein Babypopo

    Aber ich nehm einfach an das starke Geschlecht ist einfach stinkend faul
    wenns um sowas geht...
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    ich sprach von Tuntig aussehen und nicht von schwul sein... und das auch nur bezogen auf Röcke und Rassierte Beine und nicht auf Rassierte Beine an sich :rolleyes:

    oder sind für dich alle die Schwul sind auch Tuntig?

    als würde sich Männlichkeit über Bodybuilding definieren :rolleyes:

    oder einfach keine Rassierten Beine mögen und ihr Naturgegebenes Körperhaar nicht diskriminieren um nicht auszusehen wie 20, 30 Jährige Babies, sondern halt eben wie... hüstel: Männer :D
     
  7. LawfulDrug

    LawfulDrug Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Im hohen Norden des Landes
    Tuntig auf Heten bezogen hat aber nichts mit rasierten Beinen
    und Röcken zutun, 'Tunte' ist ein weibischer Kerl und kommt eigentlich
    aus der Schwulenszene um eben Schwule zu bezeichnen die femininer
    wirken..
    Kurz: (wiki weil viel zutun)
    Eine Heterotunte, im schwulen Slang auch Hetentunte (engl. z. B. straight sissy), ist ein heterosexueller Mann oder Junge, der durch stark feminines und affektiertes Auftreten auffällt (Gang, Körperhaltung und Sprechweise) und damit von seinen Betrachtern als Tunte eingeschätzt wird.

    und um dazu zukommen: man nehme nicht alle WORTwörtlich, das war eine
    hyperbel nichts weiter, um mit einem Vorurteil ein anderes aufzuzeigen...


    leg mir nichts in den Mund was ich nicht so sage, BB sehen sich nur als
    inbegriff der Männlichkeit, was gemeint war:
    wenn sower nen Rock trägt obwohl er aalglatt ist, sacht sicher keiner
    es sähe Tuntig aus, ne?


    Aber wenn sie auf naturgegebenes Haar so stehen wieso gibt es unter 100 Männern dann evt 3 die auf unrasierte Frauenbeine stehen? Gleiches Recht für alle ne?ber nein... evt haben sie nur angst von irgendwelchen Dummies
    als Tunten bezeichnet zu werden? erschiene mir logisch...
    A
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    was du ja z.b. auch nie tun würdest gelle :rolleyes:

    mir ist es ehrlich gesagt, scheissegal ob ne Frau ihre Beine Rassiert oder nicht... aber mir sind auch die Medial gehypten, unterernährten Bohnenstangen Kunstfrauen scheissegal :rolleyes:

    deine Logik... is fürn Arsch

    lG

    FIST
     
  9. SammyJo

    SammyJo Guest

    Na siehste,

    gibt ja schon richtig modische Röcke für Männer.

    Aber daß nunmehr dann auch die Beine rasiert werden sollten, finde ich persönlich überflüssig. Das macht dann doch einen etwas komischen Eindruck, also auf mich jedenfalls. Wobei am besten natürlich noch die Röcke aussehen, die bis zum Boden reichen, also da wär die Beinrasur ohnehin kein Thema.

    Tja, das zum Thema Emanzipation.

    :)
     
  10. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    .... Jeder blamiert sich, so gut er kann ....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen