1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer in Gedanken...

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von BlueSky407, 2. Mai 2005.

  1. BlueSky407

    BlueSky407 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Nähe FFM
    Werbung:
    Ich habe festgestellt, daß ich immer in Gedanken bin.
    Man sagte mir auch schon einmal ich sei ein Tagträumer (weil mein Blick es verrät), das mir inzwischen sehr zu denken gibt.
    Ich würde diese Eigenschaft gerne bei mir abstellen aber weis nicht wie. Hat jemand einen Tip für mich ?
    Vielen Dank im voraus.

    Grüße BlueSky
     
  2. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Hi,

    also ich würd sagen....

    erden > zentrieren > konzentration auf das Jetzt und Hier.

    Also "bewusst" das tun was man gerade tut...

    und üben, üben, üben, um nicht wieder wegzudriften...

    Liebe Grüße

    Willow
     
  3. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
  4. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Das kenne ich von mir auch, weil man sich um so viele Dinge kümmern will und alles allen recht machen will. Dabei vergisst man sich selbst auch noch...

    Du must Dich konzentrieren, wenn Du nicht alleine bist, denn Deine Mitmenschen, die mit Dir zu tun haben, denken sonst, Du liebst nur Dich und sonst gar nichts.

    Gib Deinem Gegenüber das Gefühl, dass Du ihm zuhörst und auch, wenn es Dir schwerfällt, auf seine Belange einzugehen, wenn sie auch noch langweilig erscheinen sollten, sei edel und zeig Interesse, stell Dir vor, man würde Dich so ignorieren und Dich wie Luft behandeln...

    Menschen, die viel träumen, nehmen die Umwelt nicht so richtig wahr. Sie sind zuviel mit sich selber beschäftigt.

    Lerne wirklich, Dich zu konzentrieren auf das Jetzt und Morgen, auf Deine Umwelt.

    Es geht, wenn man will....sonst erscheinst Du anderen bald als "Langweilig"...und das willst Du doch nicht, oder?

    LG
    Maike
     
  5. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Hessen
    HI
    Versuche bewusst dagegen anzugehen...Achte bewusst auf deine Umwelt, erfasse die dreidimenaionalität aller Objekte um dich herum...konzentrier die einfach...sei bewusst hier und jezt....und verusche das so oft wie möglich...und versuche es dir imme rins bewusstsein zu rufen...egal wo und wann du grade bist....
    Und Versuche deine Tagträume zu realisieren!!!...dann muust ned merh träumen, dann sind sie real!

    Versuchs mal mit Sport und Meditation !
     
  6. Irfan

    Irfan Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Im Meditations-Forum findest du bestimmt eine Menge Anregungen zum Thema "im Hier und Jetzt sein" :)

    LG Irfan
     
  7. sonic

    sonic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Süddeutschland
    Übe doch einfach, bewertungsfrei Dinge zu betrachten.
    Wenn Gedanken kommen, anschauen und weiterziehen lassen.
    Meditieren.

    Oder Deinen Atem beobachten, wie die Luft in das eine Nasenloch einströmt, und aus dem anderen heraus.....

    Ist zwar nicht aufregend, aber der Geist kommt zur Ruhe...
     
  8. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hallo Bluesky!

    Es gibt zwei Bachblüten, die mir ad hoc einfallen, die dieses Problem lösen können: Clematis (Nr. 9) - die Blüte für die "Tagträumer" und White Chestnut (Nr. 35), die "hängende Schallplatte", d.h. bestimmte Gedanken kreisen immer wieder.... Es gibt sicher noch mehr Blüten, die da in Frage kämen, aber für den Anfang könnte es passen.

    Vielleicht magst Du das mal probieren?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  9. BlueSky407

    BlueSky407 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Nähe FFM
    Hallo !!
    Erst einmal vielen Dank für die vielen Tips :)
    Mit der Meditation werde ich zunächst einmal anfangen...dazu habe ich mir das *Das Orangene Buch* von Osho bestellt.

    Das mit den Bachblüten ist auch sehr interessant und würde gerne mehr darüber erfahren...

    Grüsse BlueSky :escape:
     
  10. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    Werbung:
    Wertungsfrei!??? :rolleyes:

    Gruß,
    Milon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen