1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer die Pistole!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von MaryJane, 10. August 2007.

  1. MaryJane

    MaryJane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo,ich bin neu hier und brauche einfach mal Meinungen oder Tipps von anderen!!

    es geht darum das ich in der letzten Zeit Träume habe,in denen sich Leute erschiessen oder mich erschiessen.. mir macht das irgendwie Angst weil ich nicht wirklich weiß wo oder wie ich das einordnern soll!
    Vor einigen Tagen hatte ich wieder so einen traum,aber diesmal war alles so real und noch schlimmer als sonst..

    ..wir waren auf einer party in einem garten mit viel bäumen und wiese,es war schon später am abend!mein freund war einfach verschwunden und ich suchte ihn überall.ich habe dann noch 2 andere freunde von mir getroffen die mir helfen wollten ihn zu finden!ich habe ihn angerufen aber es passierte nichts.als wir dann um die ecke bogen sah ich 2 räume,so wie klassenzimmer,mit viel tischen und sesseln.und dort sah ich auch meinen freund sitzen, mit einer freundin von mir und jemanden fremden!ich wollte hinein doch ich fand keine tür und so hämmerte ich kräftig gegen die glasfenster aber sie machten nichts.dann sah ich nur mehr wie mir mein freund mit einer pistole in der hand winkte und sagte: "tschüss, es war schön mit euch,tschüss!!"ich habe gehämmert und geklopft aber als ich dann eine sekunde später wieder hinsah, sah ich wie sie ihn an händen und füßen rausgetragen haben,ich musste im traum soo weinen!!..

    als ich aufgewacht bin,hab ich total geweint und konnte nicht glauben was ich da geträumt habe!!Es geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf, und mein Freund hat auch gesagt, ich brauche keine Angst haben das war nur ein Traum, aber ich weis nicht so recht..
    Was könnte da los sein?hat jemand ähnlich Träume gehabt??Wie geht ihr damit um??

    LG M.J.
     
  2. Landana

    Landana Guest

    Hallo MaryJane,

    der Tod bedeutet im Traum meistens Erneuerung oder beschreibt einen neuen Lebensabschnitt.
    Da dein Freund sich erschossen hat an einem Ort zu dem du keinen Zugang hattest und du über den Selbstmord völlig verzweifelt warst, könnte es sein, dass dein Freund, zum Beispiel, neue oder alte Aktivitäten macht, ohne dich die du nicht gutheißt oder über die du dich ärgerst.

    Ich kann natürlich auch daneben liegen.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  3. MaryJane

    MaryJane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Niederösterreich
    Danke,ich finde deine Antwort toll..er macht sachen (ohne mich) die ich nicht gutheißen kann!!Was mich manchmal sehr stört..Da könntest du Recht haben!!
    Kennst du dich mit Traumdeutung besser aus?? Ich habe den Traum auch anderen erzählt und die meinten wenn man im Traum sieht wie sich sein Liebster erschiesst, bedeutet dass das Ende der Beziehung von meiner Seite aus.. Aber das glaube ich nicht weil ich eigentlich recht glücklich bin!!

    Was meinst du?? Wenn du mir helfen magst??

    LG M.J.
     
  4. Landana

    Landana Guest

    Werbung:
    Ich beschäftige mich mit dem Thema Träume schon eine Weile, würde aber nicht sagen, dass ich mich auskenne.
    Wenn meine Interpretation hinkommt und du damit was anfangen kannst, dann weißt du ja, dass die anderen Meinungen falsch lagen.

    Liebe Grüße

    Landana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen