1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer die gleichen Träume-was hat das zu bedeuten?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von cinderella, 24. April 2006.

  1. cinderella

    cinderella Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin erst neu hier und habe ein grosses Problem. Fast schäme ich mich dafür das als "Problem" zu bezeichnen aber es belastet mich doch sehr. Seit Jahren nun habe ich immer dieselben Träume- die ab und zu sogar zur Wirklichkeit werden! Zum Beispiel träume ich seit Langem, das es in einem bestimmten Urlaubsland zu einer Flutkatastrophe kommen soll und ich dies nicht überleben werde. Da dies jahrelang so ging, habe ich versucht, das zu verdrängen (Logik: ist ja nur ein Traum) und habe letztens eine Reise dorthin gebucht (mein Heimatsland). Einen Tag vor dem Abflug kam wieder dieser Traum, stärker und realer denn je... klingt verrückt, aber das war so schlimm, dass ich letztendlich nicht geflogen bin. 2 Tage später kam in den Nachrichten, dass dieser Ortsteil überflutet worden ist. Solche Sachen passieren mir ständig, und ich habe mittlerweile Angst einzuschlafen. Wem ist das noch passiert, wäre schön, wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten könntet. Was und ob man dagegen überhaupt etwas tun kann, was es damit auf sich hat usw. Bin einfach nur noch total verzweifelt!
     
  2. Zwielicht

    Zwielicht Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    235
    Hi cinerella,

    Sei froh, dass du einen so klaren Traum kriegst...
    Ich bekomme immer so Träume wo ich mir dann zusammenreimen muss.
    Trifft zwar dann auch zu, aber ist sehr symbolbehaftet.

    Ich musste nur mit der Zeit lernen, wenn ich negative Träume hatte nicht zu negativ zu denken. Ich akzeptiere meine Träume als einen Teil von mir und
    ich muss keine Angst davor haben.

    Viele liebe Grüße

    Zwielicht:zauberer1
     
  3. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Hallo


    Gratuliere, Zwielicht
    dies ist die richtige Einstellung. Warum sollte man Angst vor sich selbst haben?
    :liebe1:


    Alles Liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen