1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

immer das gleich

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lillion, 1. Juni 2012.

  1. lillion

    lillion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,bin neu hier
    ich wollte Euch mal fragen ob ihr wisst was es bedeutet
    wenn man seit Jahren immer von einer Person träumt
    danke und liebe Grüsse
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo, du Liebe/r, was aber noch wichtig wäre ist, WAS du von dieser Person träumst. Welche Aktionen in den Träumen geschehen. Auch immer die gleichen?

    Bei Personen würde ich sagen, geht es um die Eigenschaften derjenigen Person. Persönlichkeitsanteile. In deinem Fall also immer um die gleiche Eigenschaft. Frage dich, welche (besonderen) Eigenschaften diese Person hat, dann kommst du vielleicht drauf.

    alles Liebe
    Wally
     
  3. joppo

    joppo Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Venlo
    Ist diese person ein ex?
     
  4. lillion

    lillion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    15
    Danke für die Antwort,
    ja was träum ich da eigentlich von dieser Person ,man kann sich das so vorstellen
    wie ein Bild(als Summe aller Träume)und jeder Traum beinhaltet eine Eigenschaft oder einen Aspekt oder etwas aus der Vergangenheit dieser Person/alles Mögliche.
    Nun ist es so das ich diese Person auch kenne aber nur flüchtig,das heisst auch wenn wir uns ein Jahr nicht sehen träum ich fröhlich weiter,und das scheint weitesgehend zu stimmen.Das ist schon fast witzig.Das blöde was mir Sorgen macht ist das da eine Bindung entsteht nur aufgrund dieser Träumerei .?
    Liebe Grüsse
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Lillion,

    wie ich sehe, ziehst Du hier die falschen Schlüsse. Klar geht es um verschiedene Einzelaspekte und Werte, aber es geht da mehr um die Gesamtschau: also ein Idealbild oder Überich. Solche Dinge können sich als Traummuster festsetzen, wobei die Traumperson immer weiter idealisiert wird und damit am Ende auch die reale Person. Ich fürchte, daß Du diese Traumperson nicht mehr loswerden wirst, deshalb gibt es dazu zwei Optionen:

    1. Du läßt diesen Traum zur Wirklichkeit werden.
    2. Du erkennst die Funktion dieser Person und nimmst sie in Deiner Traumwelt in dieser Rolle an.

    Merlin
     
  6. lillion

    lillion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Kannst du mir das bitte genauer erklären das mit dem Überich ,
    was ich da mache?-ich versteh das nicht so richtig
    was idealisier ich denn da,ich will so gern verstehen was da passiert
    danke
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hi,
    neee... es entsteht keine Bindung aufgrund solcher Träume!

    Das wäre ja schrecklich, denn ich habe schon von diversen Schauspielern geträumt, die ich ja nun überhaupt nicht mag ansonsten (ausser diese spezielle Eigenschaft).
    Da besteht garantiert keine Bindung, in Beziehungs-Hinsicht oder so.

    Die einzige Bindung (was man aber nicht Bindung nennen kann) also das einzige verbundene ist eben diese Persönlichkeitseigenschaft (und nicht die gesamte Person an sich).

    DruideMerlin hat recht.
    Solche Dinge setzten sich als Traummuster fest. Bei mir auch.
    Und sogar als Realität auch.
    Dir gehts da so wie mir irgendwie.
    Dieser eine Mann ist immer in meinem Traum und auch Realität in Gedanken immer vorhanden.

    Es bleibt wohl nichts anderes übrig, als den Traum zur Wirklichkeit werden zu lassen (auch wenn man es eigentlich nicht will) Aber da hat wohl unsere Seele zu uns gesprochen, dass es wohl besser für uns wäre.

    Bei mir zieht sich das schon Jahre hin.

    Also schau mal nach den Eigenschaften von demjenigen. Welche findest du gut, welche möchtest du auch haben?

    Einige Beispiele könnten zl.B. sein:
    gut Reden können, Selbstbewusst sein, großherzig sein, immer gut gelaunt, humorvoll, usw...

    Welche Eigenschaften von ihm hättest du gerne, die du selbst nicht hast?

    lg
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    hm.... mir fällt dazu gerade Joyce Meyer ein, die Rednerin, die letztens im TV gesagt hat, und das meinte sie ehrlich bzw. war so:

    komisch:
    - ich selber bin in Englisch (ihre Muttersprache) in der Schule durchgefallen.
    (heute ist sie eine Rednerin vor Millionenpublikum!!)

    - unser Chorleiter konnte nicht singen, er wurde nie zugelassen, wegen seiner Singstimme

    - meine Friseusin hatte einmal auf ihrem Schulzeugnis bescheinigt bekommen: die X... kann nicht mit der Schere umgehen!

    Und ich erinnere mich, dass mein Bekannter eine wahre Geschichte erzählte, von jemanden, der in Indien missionieren sollte, dort Druckerei, Radiostation aufbauen usw. usw. - dem aber TROPENUNTAUGLICHKEIT nachgewiesen wurde!
    Man wollte ihn vom Missionswerk nicht hinausschicken deswegen, aber er sagte: Gott hat mich bereits gesandt! Und erfolgreich!

    Der totale Kontrast.
    Totalster Kontrast.

    Also welche Eigenschaften, Werte, Persönlichkeitsanteile hatte der Mann von dem du immer wieder träumst.

    Meiner: Gut Reden können - aber ICH kann das nicht (im Gegenteil/vollster Kontrast!)
    Trotzdem träume ich seit 2007 immer wieder davon.

    Tja...

    Alles Liebe
    Wally
     
  9. lillion

    lillion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    15
    Hallo liebe Berlinerin
    ich kann leider heute erst antworten,
    das hört sich sehr intressant an was du schreibst,wie ist denn deine Geschichte(natürlich nur wenn du erzählen magst)
    Und was bedeutet denn den Traum wirklich werden zu lassen?
    Über deine Frage nach den Eigenschaften muss ich ganz schön lange nachdenken
    ich weiss nicht,das ist,..
    wie wenn man jemanden kennenlernt im Traum,so ist das,das klingt komisch
    oder?(Ich fand das so komisch das ich sogar mal paar Jahren psychologisch beraten liess)
    Viele Grüsse
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Wieso? Du sollst nachdenken, was der Typ im Traum für eine Persönliichkeit ist, was zeichnet ihn aus?, was findest du gut an ihm in der Realität?

    Warum ist das so schwer jetzt?
    Versuch mal. (für dich selbst, nicht unbedingt öffentlich)
    Das hat nichts mit Psychoberatung zu tun. Nur Nachdenken, nachsinnen.

    Na einfach, dass mein Traum war gut Reden zu können, was bei mir aber in der Realität eben völlig das Gegenteil der Fall ist, als bei diesem Traummann, der ja eben ein guter Redner ist und den es auch real gibt.
    (aber ich mag ihn wohl nicht NUR deswegen - bloß für den Traum ist es wichtig!)

    Jeder kann seine Träume Wirklichkeit werden lassen. Auch wenn es (jedenfalls Anfangs und momentan) soo schwer ist bzw. man es sich selber sooo schwer macht.
    Träume kommen aus deiner Seele oder Gott und dann wird man ungllücklich sein am Ende wenn man es NICHT tut.
    Seinen wahren Träumen nicht zu folgen ist echt fast tötlich! Mir geht es jedenfalls so.

    Also wenn du wirklich immer wieder solche Wiederholungsträume hast, solltest du unbedingt darauf hören, und erstmal nachsinnen, was für ein Typ der Mann ist usw.
    und ggf. auch sooo werden, sooo sein, dich damit beschäftigen, das tun -... oder was diese Träume dir eben sagen.

    Sonst wird man wirklich Irre (ich auch) wenn man nicht auf seine eigenen Träume - eigene Seele hört!

    DU hast gesagt, du hast Wiederholungsträume, immer das Gleiche! Also musst du auf deine Seele hören und was tun (s.o) sonst bleiben doch diese blöden Träume!

    hast du mich jetzt besser verstanden?


    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen