1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Immer Ärger mit der Nase..

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von RitaMaria, 27. April 2005.

  1. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Hallo..
    vl. weiß jemand Rat??

    Die Vorgeschichte ist die, dass ich zugegebenerweise mal ziemlichen Missbrauch mit Nasenspray getrieben habe - einfach deswegen, weil ich bei verstopfter Nase sehr leicht in Panik geriet.

    Vor ziemlich genau 16 Monaten habe ich mir dann die eine Nasenseite, die am schlimmsten betroffen war, operieren lassen - ging ganz easy :rolleyes:

    Es hieß damals, wenn ich kein Spray mehr nehme, wird die andere Seite nachziehen, also immer mehr frei werden.
    Stimmt leider nicht :-((
    Die operierte Seite ist meistens frei. Es sei denn, ich liege auf eben dieser Seite. Dann geht sie zu. Dann ist die andere Seite frei. Und umgekehrt.

    Ganz "witzig" wird es, wenn nachts Anfälle von Rückenschmerzen kommen. Der Rücken sagt dann: " Soooo geht es mir am besten.."
    Die Nase sagt: " Nix da - sofort wieder umdrehen!!"

    Im Endeffekt stehe ich dann auf und laufe todmüde durch die Landschaft und der nächste Tag kann kommentarlos gestrichen werden :-((

    Die Nase bestimmt mein Leben - ob ich mich auf was konzentrieren darf oder nicht, ob ich schlafen darf oder nicht, ob ich ausgeruht oder nervös bin.
    Die Nase ist der Boss - das darf doch wohl nicht sein??????

    Ich habe seit der OP nie wieder gesprüht. Noch nicht mal diese Meersalzmischung, weil die so austrocknet und dann tut es fast weh. Ich habs mit Bepanthen Nasensalbe probiert - mit und ohne Menthol. Keine Chance. Nasendusche funktioniert nicht, weil ja einseitig immer zu...

    Ach ja, ich habe erwiesenermaßen keinerlei Allergien.
    Allerdings rauche ich.

    Hat da jemand einen Tipp? Es wird schon sehr nervig...

    Lieben Gruß,
    RitaMaria
     
  2. Artisan

    Artisan Guest

    Hi RitaMaria,

    jaja, die Raucherei,......

    als militante Ex - Raucherin ( allerdings seit 16 Jahren clean) kann ich Dir nur sagen:
    Die schlechte Nachricht ist die, daß man Schleimhäute und Bandscheiben dauerhaft ruiniert.....
    Die gute Nachricht: bei allem Raubbau, den man als Raucher so betreibt, gibts auch noch die Methode der Symptomkuriererei....

    also: wenn Du das hier noch nicht versucht hast, probiers!

    Hol Dir das Schüssler - Salz Natrium chloratum in der D6 sowie das Schüssler - Salz Kalium chloratum, auch D6.

    Verwende sie im Wechsel, in einer hohen Dosierung...
    D.H. 4 X 4 von jedem Salz pro Tag im Munde zergehen lassen. Allerdings solltest Du sicher sein, daß Du Milchzucker verträgst...!
    Natrium chloratum bindet Feuchtigkeit und sorgt für ein Zurückgehen des Exsudats und Kalium chloratum sorgt für eine normale Abwehrreaktion der Schleimhaut und sorgt für das Abschwellen.
    Ist halt immer eine Mini - Entzündung, besser wär natürlich Rauchen - Aufgeben, aber was sag ich da ...! :escape:

    Na ja, besser als nix,
    LG, Artisan :rolleyes:
     
  3. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Hi, :winken5:

    wenn ich recht informiert bin, dann sagt man...wenn die Nase voll ist
    hat man sozusagen, "die Schnauze voll"

    wäre also zu überlergen, wovon hast du die Nase voll..gibt es da was
    in deinem Leben..?!

    Dann stehen Nase und Magen auch irgendwie in Kontakt..
    Ist da schon mal geprüft worden?
    Magen steht für Kummer und Sorgen...!? (Daumen massieren ist da hilfreich)


    Das Wurzelchakra ist dem riechen zugeordnet..besteht da evtl. eine Blockade?


    Vielleicht trifft ja irgendetwas zu....
    dann kann man noch mal weiter gucken, was genau man da machen kann.
    Wenn die Schulmedizin keine Ursache findet, evtl noch mal beim Heilpraktiker
    anfrage...der dann das "Bild", also dich, genauer betrachten kann..

    Liebe Grüße

    Willow


    PS: schau dich in deiner näheren Umgebung und/oder deiner Wohnung um. Innen oder aussen, ist meist das Heilmittel bereits da...
    Entweder in Form eines Heilkrauts oder vielleicht hast du Edelsteine, die zu
    deinen Thema passen oder ähnliches..;)
     
  4. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Rita,
    das hoert sich uebel an!
    Aber wenn ich dich richtig verstehe, hast du mit der operierten Seite keine Probleme mehr.
    Warum laesst du nicht auch die andere operieren?
    Das kommt mir spontan in den Sinn!
    Geht das aus irgendeinem Grund nicht?

    Bijoux
     
  5. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    bijoux
    genau würd ich auch sagen

    Ansonsten ist das natürlich übel wenn du dich von deiner Nase beherrschen lässt - ich hab mir mal die Nasenscheidewand opreieren lassen, seitdem hab ich nie wieder eine verschlossene Nase gehabt. Die Schleimhäute sind extrem sensibel, vielleicht versuchst du mal sie zu lieben, warum räumst du ihnen eine solche Macht ein? Was sagen deine Schleimhäute eigentlich dazu?
    Liebe Grüße Inti
     
  6. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Stimmt - geht eben nicht....
    Der Arzt, der das macht, ist weit weg und hier find ich keinen.

    Muss ambulant sein und hat mich schon beim ersten Mal sehr viel Überwindung gekostet, da hier "wackelige" Tiere sind, um die sich sonst keiner kümmert.

    Inti, sie antworten mir nicht :)
    Nein, es ist nicht so, dass die operierte Seite keine Probleme mehr macht. Es ist so, dass eine Seite immer frei ist. Meistens die operierte. Es sei denn, ich liege auf der operierten Seite, dann ist die zu und die andere frei..

    Die untenliegende ist verstopft. Wenn ich also auf der rechten Seite liege, ist die rechte Seite zu, liege ich auf der linken, die linke.
    Beim Sitzen, Stehen und Laufen ist die operierte Seite die freie Seite...

    Mein Magen ist ok, hat noch nie Probleme gemacht. Schüsslersalze hab ich durch, ohne Erfolg.
    Heilpraktiker wäre noch mal eine Chance, kann ich mir aber eben nicht leisten..

    Hatte grade eine Katze drei Tage in der Tierklinik, da sind noch 380 Teuronen offen - kriegt ein insolventes Frauchen ja in diesen Preislagen kaum noch geregelt.. grummels
    In 6 Jahren ist Geld kein Problem mehr, aber bis dahin.... nu ja...

    Gruß von RitaMaria
     
  7. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hi Rita :trost:
    Wenn die Nase zu ist heißt das, daß die Schleimhäute geschwollen sind - warum schwellen sie an? Auf was reagieren sie? Wenn du nachts auf der Seite liegst, schwillt immer die untere an, warum? Könnte das was mit der Durchblutung zu tun haben? Hast du schon mal auf Hausstaub und Milbenallergie getestet? Was sagt eigentlich der Arzt dazu? Wenn du zu trockene Schleimhäute hast kann man doch Öle einpinseln? Ist vielleicht auch die Raumluft zu trocken? Versuch doch mal nachts auf dem Stöfchen irgendwelche Kräuter zu verdunsten, keine harten sachen wie menthol oder eucalyptus sondern eher Fenchel und Kamille.
    Liebe grüße Inti
     
  8. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Liebe Rita maria,

    ich hatte das selbe Problem.
    Wurde deswegen operiert.

    Aber ich hatte nach wie vor immer eine verstopfte Nase.

    Habe auch immer Spray genommen, bis mir mein HNO in Belgien sagte, dass ich damit aufhören soll, erst soll die ich linke Nasenseite clean machen vom Spray und eine Woche später die rechte. das habe ich getan.

    Es hat geholfen, allerdings nur tagsüber.
    Abends, kaum dass ich im Bett lag, ging sie wieder zu, drehte ich mich auf die andere Seite, war die andere frei und die andere zu und so weiter. Legte ich mich auf dem Rücken, begann ich zu schnarchen.....

    Im Winter, als ich kaum raus ging, war es am schlimmsten.

    Seit ich umgezogen bin, kein Holz mehr an den Wânden habe, keine Synthetikdecke und kein Synthetikkissen etc., alles pure Baumwolle, und frische, gesunde Luft und Fenster immer aufgeklappt, habe ich sehr wenig Probleme, fast verschwunden.

    In der alten Wohnung hatte ich Holzpaneele als Deckenverkleidung und auch an der Wand, die hat die Luft so trocken gemacht in der Schlafstube.

    Nun haben wir Tapete an der Wand und wie gesagt, es geht viel besser und denke ich nicht dran, ist es weg...

    Aber seelische Ursachen spielen bei mir auch eine Rolle...so, wie es mir seelisch geht, so ist meine Nase....

    Nimm bloss kein Spray mehr, Du schadest Dir damit.

    Versuche, gesund zu schlafen und viel frische Luft. Das Meersalz-Spray ist wirklich gut, aber mir hilft immer noch Emser-Salz zur Nasenspülung oder einfaches Küchensalz (1 gestrichener Löffel auf 1 Ltr, bloss nicht mehr!).

    Probiere es mal.

    LG
    Maike
     
  9. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal
    also i kann nur sagen i hab X-Nasensprays ausprobiert, nichts hat geholfen, also i weiß wies dir geht... auch der meersalz spray half nix u mit salzwasser dunsten a net...

    ABER was wirklich geholfen hat ist ein MEERSALZBAD!!!!!!!! einen tag später ging alles runter, es is so befreiend, probiers mal aus u halt mi am laufenden wies dir dabei gangen is...

    lg zwergal007
     
  10. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich bin natürlich kein Arzt *g*

    Allerdings ist Rauchen mit Sicherheit Gift für empfindliche Nasenschmeinhäute.
    Mit dem Rauchen aufzuhören, wäre ein 3x fach Gewinn und auf Sicht betrachtet kein Qualitätsverlust deiner Lebensqualität.

    der 3 fach Gewinn:
    die Nasenschleimhäute beruhigen sich
    du ersparst dir andere Krankheiten die durch Rauchen ausgelöst werden-
    und du sparst Geld

    der Qualitätsverlust?
    den müsstest du wissen

    Amsonsten würd ich sagen, wenn du dir Zeit nehmen kannst unter Woche gehe spazieren in frischer Luft, vielleicht hast du einen Park oder Wald in der Nähe??

    Liebe Grüsse
    Ritter Soletti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen