1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Imbissbude und dann Problem mit Fahrschein im Zug

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von MountEverest, 8. September 2008.

  1. MountEverest

    MountEverest Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Hallo Miteinander,

    heute war ein sehr seltsames Traumgeschehen:

    Vor Imbissbude stand jemand auf einem Hocker, und turnte immer heftiger drauf rum. Irgendwann fing er sich immer schneller an zu drehen. Später hat jemand ein sehr grosses Stück Fleich durch eine Art Durchreiche geschoben, was in der Zimmertür war.

    Dann war ich mit Zug unterwegs, eine Kontrolle kam. Ich hatte einen gültigen Fahrschein. Der Kontrolleur sagte, dass der Schein ungültig sei. Daraufhin sagte ich, dass er mir doch ein Mandat ausfüllen soll, was er aber nicht machte. Später stieg er aus und ging mit anderen Leuten weiter. Hinterher zeigte er mir noch unauffällig sein Stinkefinger.


    Wobei im Zugtraum könnte ich mir deuten, dass es sich darum handelt das mich jemand versucht zu linken und ich mich nicht linken lasse, und ihn austrickse. Liege ich da richtig, oder was meint Ihr?

    Gruß ME
     
  2. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo ME,

    im ersten Traum wird sehr der Zeitaspekt betont. Imbissbude, man könnte auch sagen, Schnellimbiss... wo in deinem Leben geht es (zu) schnell? Wofür nimmst du dir keine Zeit? Das Stück Fleisch, was mal kurz durch eine Durchreiche geschoben wird, deutet auch auf Halbheiten hin... es war kein ganzes Menü, was man genießen hätte können, sondern rustikal ein Stück Fleisch. Verstehst du was ich meine?... Für irgendetwas nimmst du dir zuwenig Zeit in deinem Leben.

    Der zweite Traum besagt, dass Fremdansicht und Eigenvorstellung unterschiedlich sind, das bedeutet, dass andere Menschen, dich ganz anders beurteilen als du es selbst tust. Du glaubst, dass du im Besitz eines gültigen Fahrausweises bist (also im Recht bist) und der Kontrolleur sieht das ganz anders. Es mag sein, dass du im Recht bist, aber wie du weißt: Recht haben und Recht bekommen sind zwei Paar Schuhe.

    Liebe Grüße
    Alissa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen